11 tolle Weinbars in Hamburg

Genüsslich einen Schluck vom kühlen Weißwein nehmen und dann in das würzige Stück Käse mit Feigenmarmelade beißen – gibt es etwas Besseres? Eher nicht, finden wir. Und deswegen haben wir für euch, in dem ganzen Hype um Micro-Brauereien und Craft-Beer-Stores, Läden gesucht, die sich exzellent auf den Traubensaft verstehen. Zum Rebsorten testen und beschwipst zusammensitzen. Vorhang auf für diese elf tollen Weinbars!

© Martyna Rieck

1
Probiert euch durch exquisite Naturweine und snackt Mezze im A wolf will never be a pet

Diese neue Weinbar in der Karolienstraße ist etwas ganz Besonderes, denn sie ist nicht nur die kleinste ihrer Art in ganz Hamburg, hier werden zudem ausschließlich Naturweine ausgeschenkt. An dem langen Tresen gibt es keine Sitzmöglichkeiten, doch das fördert die heimische Atmosphäre nur noch, denn hier kommt man beim Schlürfen und Snacken mit anderen Gästen und vor allem dem Mann, der hinter dem einzigartigen Konzept steht, locker und ungezwungen ins Gespräch. Latif kochte früher neben Tim Mälzer in der Bullerei und hat ordentlich Gastro- und Gaumenschmaus-Erfahrung, die er nun in seinen eigenen Laden steckt. Unbedingt die Mezze probieren und sich von dem Experten beraten lassen, welches Food das Meiste aus welchem Wein rausholt!

© Serge Esteve

2
Ein Gläschen Champagner genehmigen in W die Weinbar

Ein wunderbarer Ort für köstliche Weine oder feinsten Champagner: W die Weinbar in Winterhude. Immer an den die Jahreszeit angepasst könnt ihr hier eine Speisekarte mit ausgewählten Gerichten genießen, die meisten verwendeten Produkte stammen aus Bio-Produktionen. Das Weinsortiment umfasst bis zu 500 Weine aus aller Welt, von denen ihr mehr als 60 in einem Glas genießen könnt. Feinsten Champagner bekommt ihr hier natürlich auch und das zu humanen Preisen.

© Anastasia Rastorguev

3
Ein Glas Wein zur Käseplatte trinken im Witwenball

Manchmal braucht man einfach mal einen richtig guten Wein, mit einer fantastischen Käseplatte oder wunderbares Steak-Sandwiches. Dafür kann man auch ruhig etwas mehr ausgeben. Aber keine Angst, für das Geld bekommt ihr hier auch wirklich die besten regionalen und frischen Produkte geboten! Am Ende ist hoffentlich noch ein Platz für ein Dessert, denn das Sorbet mit Schaumwein ist der absolute Burner! Also, wenn das Lokal mit seinem massiven Marmortresen mal nicht der perfekte Date-Spot (auch für sich allein) ist, wissen wir auch nicht weiter.

© Weinladen St Pauli

4
Wein und Brotzeit genießen im Weinladen St. Pauli

Als wäre die Paul-Roosen-Straße nicht schon schmuck genug, versteckt sich hier auch eines der schönsten Weinlokale Hamburgs. Der Weinladen St. Pauli lädt besonders an sonnigen Nachmittagen zu einem kühlen Glas Weißwein vor der Tür ein. Hier trifft sich die gesamte Nachbarschaft, schnackt, probiert sich durch die Auswahl an über 200 Weinen und knabbert an einer herzhaften Brotzeit. Und wenn es mal etwas festlicher zugehen soll, findet ihr auch eine sehr gute Auswahl an Champagner. Eine Perle, dieser Weinladen!

Vn Aqua Vin
© Anna Nguyen

5
Wein probieren und kaufen und Glühwein to go bei Vin Aqua Vin

Das Vin Aqua Vin ist ein wunderbarer Weinladen in Eimsbüttel – aber nicht nur das, denn hier werden nicht nur spitzenmäßige Weine verkauft, es werden auch Seminare angeboten und neben Rotwein, Rosé und Weißwein gibt es auch Kaffeespezialitäten und Biere zu kaufen. Wer also gut beraten werden und tiefer in die Welt des Genusses eintauchen möchte, ist hier genau richtig. Und wer vor Ort direkt eine Flasche entkorken möchte, bekommt dazu kleine Leckereien gereicht. Zur Weihnachtszeit gibt es auch herrlichen Glühwein!

  • Vin Aqua Vin Hellkamp 7, 20255 Hamburg
  • Dienstag – Donnerstag: 14–22 Uhr, Freitag und Samstag: 13–23 Uhr, Sonntag: 15–20 Uhr
© Franzi Simon

6
Flammkuchen zum Wein im Vineyard snacken

Der Vineyard in Eimsbüttel lässt wirklich jedes Weinliebhaber*innen-Herz kurz aus dem Takt kommen: In der riesigen alten Fabrikhalle reiht sich Regal um Regal voller Weinflaschen aus allen Himmelsrichtung aneinander. An den Abenden wird es dann gerne brechend voll und an groben, langen Holztischen wird degustiert und gefachsimpelt. Auch vor der Tür findet man in einem lauschigen Innenhof Platz. Und als wäre das nicht alles schön genug: Passend zum Wein gibt es hervorragenden Flammkuchen, als Klassiker mit Schmand und Speck, mit Ziegenkäse und Mango-Papaya-Chutney oder auch mit Tomaten und Burrata. Mnjam!

© Martyna Rieck

7
Gemütlich Käsefondue verputzen in der Uhlenhorster Weinstube

So richtig rustikal-gemütlich sitzt man in der Uhelnhorster Weinstube. Derbe Holztische und Stühle, dazu ganz viele Kerzen und – hallo, Himmel! – überall Weinflaschen. Und was passt nun mal zu Wein wie Tom zu Jerry? Richtig, Käse. Am besten in flüssiger Form, wie im köstlichen Käsefondue der Weinstube. Dazu bestellen könnt ihr euch dazu Brot, kleine Kartoffeln, Speck oder auch Gewürzgurken. Perfekt für einen leicht oder schwerer beschwipsten Abend mit guter und leckerer Grundlage.

© Winzerhood

8
Zu Vino sagen wir nie No im Winzerhood

In der Jarrestadt gibt es einen Spot, der euch von früh bis spät glücklich macht. Morgens bekommt ihr im Winzerhood herrliches Frühstück mit frischem Orangensaft, verschiedenen Bowls, Porridge oder Waffeln. Mittags gibt es Flat White, Matcha Latte oder einen frischen Smoothie und abends gibt es für den perfekten Weinabend noch die passenden Snacks dazu. Perfekt für jede Tageszeit und dank der großen Terrasse optimal für sommerliche Abende.

© Lisa Greis

9
Auf ein Gläschen Wein in die alte Druckerei einkehren

Zu Vino sagen wir nie no. Vor allem nicht, wenn uns das gute Getränk in einer so schönes Atmosphäre wie der Alten Druckerei gereicht wird. Hier in der Hamburger Altstadt ist ein wunderhübscher Ort entstanden, mit tollem Design und noch besserem Wein. Dazu werden Snacks gereicht. Getrunken werden kann hier am Wochenende übrigens den ganzen Tag lang, erst den Crémant zum Frühstück, einen Rosé zum Lunch in der Sonne und den roten zu Oliven und Käseplatte am Abend. Besser wird es nicht!

Ufer Café Weinbar Orte Hoch 3 Hoheluft Hamburg
© Isabel Rauhut

10
Mit schöner Aussicht frühstücken und Wein trinken im Ufer Restaurant

Was abends zur Weinbar wird, ist vormittags genau der richtige Ort, um auf leckerste Weise den Tag zu beginnen. Beim Frühstück kann aus einer Vielfalt an süßen Leckereien gewählt werden, wie beispielsweise Blaubeer-Pancakes oder Apfel-Pfannkuchen. Für den romantischen Morgen empfiehlt sich das Winzerfrühstück für zwei Personen mit Highlights wie Ziegen-Obazda oder hausgebeiztem Lachs, dazu Prosecco. Freund*innen von Wein finden hier eine erlesene Auswahl an feinsten Tropfen, wie das Eimsbütteler Gold.

© Andreas Baur

11
Feine Weine bei Neumann's

Im Neumann's am Grindel erwartet euch eine reichhaltige Weinkarte, die verschiedenste Weine aus aller Welt und in jeder Ausführung und Größe führt. Die Speisekarte bietet den zum Wein passenden Flammkuchen an: Elsäßisch mit Schmand, Speck und Zwiebeln, Italienisch mit Schmand, Tomatensugo, Rucola und Parmaschinken, oder mit Pfifferlinge mit Speck, Kirschtomaten, Schmand und Parmesan. Wenn der Flammkuchen eurer Wahl aufgegessen und der Abend schon fast vorbei ist, sucht ihr euch einfach einen der vielen Flaschenweine aus, nehmt ihn mit nach Hause und lasst dort diesen wunderbaren Tag ausklingen.

Feine Tropfen genehmigen

Espresso Martini trinken
Müde in die Nacht gestartet? In diesen Bars bekommt ihr feinsten Espresso Martini, der euch bis zum Morgen durchpowern lässt.
Weiterlesen
Aperol Spritz bestellen
Wer A sagt, muss auch -perol sagen – die schönsten Orte für einen Drink, der nach Sonne und Urlaub schmeckt, gibt's hier!
Weiterlesen
Zurück zur Startseite