11 super Tipps für dieses Wochenende im Februar

Ihr braucht Tipps für's Wochenende? Wir haben Tipps fürs Wochenende! Jede Woche auf's Neue gibt es von uns leicht umsetzbare Ideen, wie ihr die schönsten zwei, drei Tage der Woche füllen könnt. Diese Woche geht es für uns natürlich wieder einmal raus und Vitamin D tanken, dabei ein Käffchen in der Hand und vielleicht schon die erste Radtour des Jahres machen. Hier kommen sie: 11 spitzenmäßige Tipps für euer Wochenende!

1. Die Frühlingssonne genießen

Was war das für ein traumhaftes Wochenende letzte Woche? Wir sind tatsächlich mit der dünnen Jacke draußen rumspaziert und überall hat man in lächelnde Gesichter geguckt. Da sieht man wieder mal wie viel Einfluss das Wetter auf die Stimmung der Menschen hat. Die letzten Tage hat uns die Sonne einen ordentlichen Motivationsschub gegeben und große Vorfreude bei uns hervorgerufen. Auf diese freuen wir uns ganz besonders im Frühling:

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. Bauhaus-Architektur in Hamburg bestaunen

Chilehaus
© Alexandra Brucker

Zahlreiche Gebäude kleideten sich im Hamburg der 20er Jahre mit Sprossenfenstern, Backstein, Keramik. Der Stempel des damaligen Oberbaudirektors Fritz Schuhmacher war und ist auch heutzutage noch allgegenwärtig in der Hansestadt. Doch manche Bauten wurden anders gestaltet: weiß geschlämmt, kubische Formen, gebogene Panoramascheiben, gerundete Terrassen. Das Bauhaus! Vor 100 Jahren wurde die berühmte Kunstschule ins Leben gerufen. Und mit ihr verstärkte sich die Frage: Wie wollen wir wohnen? Finden wir im heutigen Hamburg noch Spuren des Bauhauses? Ja! Wir haben uns auf die Suche gemacht und servieren Euch: 11x Bauhaus, auf dem Präsentierteller. Guten Archite-petit! Kubisch, praktisch, gut?

3. Eclairs bei der Boutique du par ici holen

© Anna Nguyen

Liebhaber*innen des französischen Gebäcks kennen das par ici schon lange. Bisher konnte man die französischen Leckereien im Café an der Ecke Leinpfad / Maria-Louisen-Straße direkt an der Alster genießen oder im Atelier in der Rothenbaumchaussee den Profis direkt über die Schulter gucken.  Nun kommen auch Eimsbütteler*innen in den Genuss der französischen Backstube. Wir empfehlen euch ein Vanille-Eclair und einen Café au lait mitzunehmen und am kaiser-Friedrich-Ufer entlang zu spazieren.

La Boutique du par ici | Eppendorfer Weg 105, 20259 Hamburg | Montag bis Sonntag: 08:00-17:00 Uhr | Mehr Info

4. Leckeres von Zoras Cookies vernaschen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Am Sonntag ist es soweit: Zora veranstaltet einen Backtag und ihr könnt bis Samstag bestellen, was der süße Zahn begehrt. Wir liebäugeln mit den Double Chocolate Cookies, Cranberry Matcha Mandel Cookies, Chocolate Chip Cookie Dough und vielleicht dem Coffee & Cream Kuchen. Bestellen könnt ihr die Köstlichkeiten direkt über Instagram und abgeholt werden eure Leckereien am Sonntag ab 14 Uhr in der Nähe vom Schwanenwik.

5. Zur Entspannung in den Entenwerder Elbpark

Der Entenwerder Elbpark ist ja vor allem durch das Café Entenwerder 1 und die vielen Open-Air-Parties im Sommer bekannt. Doch neben Party-Atmo und Kaffee-Plausch ist der Entenwerder Elbpark ein wunderbarer Ort der Ruhe, perfekt für ein Feierabend-Bierchen oder einen ausgedehnten Spaziergang. Mit der S21 Richtung Bergedorf und einem 15-Minuten-Fußweg von der S-Bahnstation zum Park ist man quasi in Kürze aus dem Großstadttrubel raus. Das Besondere: Mit dem leichten Rauschen der Autobahn im Hintergrund und den großen, hohen Bäumen entsteht eine Atmosphäre wie im Central Park. Hamburg ist einfach doch fast wie New York, nur schöner.

6. Murals in der ganzen Stadt erkunden

© Alexandra Brucker

Hamburg lässt sich nicht nur auf Schifffahrt und Lotto King Karl reduzieren. Hamburgs Gebäude bieten auch eine riesige Projektionsfläche für Kunst – und mit Kunst meinen wir Murals. Von Super Mario in Eimsbüttel bis hin zum Gedenken an das jüdische Viertel am Grindel finden sich Unmengen an Kunstwerken, die eine Route durch die Stadt bilden. Elf weitere bemalte Wände findet ihr in unserem Guide zu Murals in Hamburg.

7. Mexikanische Tortas bei Tortas Don Jaime essen

© Anna Nguyen

Sagt doch mal: Was bestellt ihr so beim Lieferservice? Meistens Burger und Pizza, oder? Wir sind auf eine neue kulinarische Spezialität gestoßen, die ihr unbedingt probieren solltet! Bei Tortas Don Jaime bekommt ihr köstliche herzhafte mexikanische Sandwiches, die super saftig sind und eine tolle Abwechslung zu ollen Burgern. Unser Favorit ist die Torta Conchinita Pibil mit zart geschmorter Schweineschulter, Bohnenmus, Eisbergsalat, eingelegten roten Zwiebeln, Tomaten und einer Salsa Habanero Xnipec. Hier könnt ihr sie bestellen.

Tortas Don Jaime | Pinneberger Weg 20, 20257 Hamburg | Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 11:30 bis 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag: 12:00-21:00 Uhr | Mehr Info

8. Gute Drinks beim Chug Club Shopping mitnehmen

Pfauenzimmer Taubenstraße Chug Club Hamburg
© Maria Anna Schwarzberg

Ihr vermisst den Chug Club? Wir auch! Und genau deswegen freuen wir uns, dass der Chug Club Shop wieder jeden Freitag öffnet. Hier bekommt ihr von 16 bis 20 Uhr  Lupita Margarita und vieles mehr. Kommt vorbei und holt Euch ein bisschen Chug Club Gefühl ins Wohnzimmer und die Homebar.

Chug Club | Taubenstraße 13, 20359 Hamburg | Freitags, 16:00-20:00 Uhr | Mehr Info

9. Zuhören und weiterbilden

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In den letzten drei Jahren hat der Podcast Rice and Shine 41 Folgen produziert. Die Journalistinnen Minh Thu Tran und Vanessa Vu sprechen hier über Geschichten und Perspektiven vietnamesischer Menschen in Deutschland. Dabei gibt es Folgen, die beispielsweise mit dem stereotypischen "Wieso sind alle Asiat*innen so klug?" aufräumen und viele persönliche Stories, in denen sich auch unsere Autorin Anna zu 100% wiedergefunden hat. Wer mehr über das Leben von Viet-Deutschen erfahren möchte, sollte sich unbedingt diesen Podcast anhören. Jeden Monat erscheint eine neue Folge. Derzeit befinden sich Minh Thu und Vanessa gerade in einer Kreativpause.

10. Kein Wochenende ohne Kaffee

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Hamburg ist die Kaffeestadt schlechthin. Nicht nur weil jeden Tag unzählige Kaffeebohnen über den Hafen hierher transportiert werden, sondern wegen der erstklassigen Röstereien und Cafés. Wir haben für euch eine kleine Auswahl an sehr guten Kaffee-Hot-Spots hier gesammelt. Wo trinkt ihr am liebsten euren Kaffee?

11. Koks, Container und Kontrollen - Unterwegs im Hamburger Hafen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Dass sich einige Hamburger*innen ab und an ein Wochenendnäschen genehmigen ist wohl klar - wie illegale Drogen und andere Schmuggelware in den Hafen kommen, ist in jedem Fall wahnsinnig faszinierend. Die scheinbar niemals endenden Ideen der Schmuggler - von Verstecken in Autos bis unter Granitplatten sind überraschend. Wie gehen die Zollbeamten nun an die Bekämpfung des Schmuggels heran? Das Ganze erinnert beinahe an Detektivarbeit - und in der Doku ist man live dabei.

Noch mehr Ideen für's Wochenende

Schöne Schnappschüsse
Na, sieht euer Instagram-Feed ziemlich traurig aus? Dann raus mit euch! Bewaffnet euch mit Kamera oder Handy und macht die schönsten Bilder der Stadt. Besonders wenn der Schnee die Fassaden verschönert und die Alster eisig ist, werden die Bilder besonders feed-tauglich!
Weiterlesen
Frühstück ans Bett
Richtig geiles Frühstück, ohne dafür einen Finger rühren zu müssen. Das wollen wir am Wochenende! Wie gut, dass viele Cafés in Hamburg uns mit köstlichen Frühstücksboxen versorgen. Dafür müssen wir nur an die Tür gehen und können uns danach wieder ins Bett kuscheln.
Weiterlesen
Sags deinen Freunden: