11 Läden, in denen ihr in Hamburg köstliche Waffeln bekommt

Na, woran denkt ihr bei frischen Waffeln mit heißen Kirschen und Vanilleeis? Wir an gemütliche Nachmittage als Kinder, wenn Mama (oder Papa) das Waffeleisen rausgeholt hat. Oft gefolgt von einem Kinderfilm und vor allem ordentlich gefüllten Bäuchen. Kaum etwas ist wohl so gemütlich, wie Waffeln zu essen. Gut, dass es in Hamburg einige Cafés gibt, die euch mit dem leckeren Gebäck versorgen. Ob zum Frühstück mit frischer Mascarponecreme und Früchten oder zum Nachmittagskäffchen ganz klassisch mit heißen Kirschen. Gerade im Herbst und Winter ein Gericht, nach dem wir uns sehnen.

© Anastasia Rastorguev

1
Himmlische Waffeln zum Frühstück bei Nord Coast

Wer richtig gut frühstücken will, kommt am Nord Coast nicht vorbei: fluffige Traumwaffeln mit Beeren, Pancakes mit Mascarponecreme, Acai-Bowls, Eier-Avocado-Variationen - die Karte liest sich, als hätten sich alle Frühstücksgötter zusammengesetzt und sich gemeinsam was richtig Feines überlegt, dass uns Hamburger so glücklich macht, dass wir sogar bereit sind, uns für einen Tisch bis nach draußen anzustellen (Reservierung ist am Wochenende erforderlich!). Ihr findet auch eine Filiale im Eppendorfer Weg. 

Kandie Shop Hamburg
© Maria Anna Schwarzberg

2
Zimtschnecken und belgische Waffeln im Kandie Shop

Knallbunte Fassade und ein kleiner Gastraum: Der Kandie Shop in der Wohlwillstraße ist die Anlaufstelle für guten Kaffee, Kuchen und allerlei Sandwiches und Bagels. Außerdem gibt es dicke, vegane belgische Waffeln mit verschiedensten Toppings oder warme fluffige Zimtschnecken mit 'nem ordentlichen Schlag Sahne! Der Bananenkuchen! Mit Kassettenradios, Platten und Bildern an den Wänden, strahlt das Café Gemütlichkeit aus, hier gibt es wirklich immer die Chance auf einen kleinen Schnack, und das in bester (veganer) Nasch-Gesellschaft.

© Verena Berg
© Verena Berg

3
Waffeln essen und Interior shoppen im Salon Wechsel Dich

Mitten im Grindel-Viertel, im Souterrain eines alten Jugendstil-Hauses, liegt das Café welches euch berühmt berüchtigte Waffeln serviert, versprochen! In ihrem schönen und unheimlich gemütlichen Café gibt es aber nicht nur Waffeln mit leckerem, saisonalem Belag – und nein, auch nicht nur Kaffee – sondern auch Möbel, Designerstücke und individuelle Interieur- und Dekoteile. So ist der Laden eine wunderbare Symbiose der Lebensläufe seiner Unterhalter*innen und ein echter Treffpunkt in der Nachbarschaft.

© Talika Öztürk

4
Eis aus dem Croissant oder der Bubble Waffle bei Nice Cream

Endlich frischer Wind für Dulsberg: Mit dem Nice Cream hat der Stadtteil eine Eisdielen, bei der sich das Anstehen wirklich lohnt. Ihr bekommt in dem renovierten ehemaligen Kiosk leckeres, hausgemachte Eis. Und zwar nicht nur aus der Eiswaffel und dem Becher, sondern auch aus dem Croissant oder der Bubble Waffle – wer Bock auf Süßkram hat, ist hier also richtig!

© Lea Lüdemann

5
Waffeln bei Gretchens Villa essen

Wem für den Waffelspaß zu Hause die Küche, die Fähigkeiten oder aber auch einfach die Lust fehlen, der*die sollte sich für die warme Leckerei in die Marktstraße begeben. In Gretchens Villa gibt es nämlich in gemütlicher Atmosphäre ganz großartige Waffeln zu verschlingen und dazu leckere Heißgetränke – im Herbst zum Beispiel auch den leckeren Pumpkin Spice Latte oder eine heiße Schokolade. Perfekt für einen verregneten Tag.

Strandperle-Hamburg-Fruehstueck
© Michelle Weyers

6
Gemeinsam frühstücken in der Strandperle

Frühstück am Strand: Hach, wie ist das fein! Wenig Dinge im Leben sind schöner, als mit dem*der Liebsten an der frischen Luft zu sitzen, sich die morgendliche Sonne ins Gesicht scheinen zu lassen, während Kaffee, Brötchen, Waffeln und Co. serviert werden. Die Strandperle, vielen bereits bekannt als Treffpunkt zum abendlichen Absacker oder Schorlentreff, bietet ein fantastisches Frühstück an. Simpel, aber gut könnt ihr zwischen dem kleinen Frühstück, der Käse-Variante und einem Frühstück zu Zweit, englischem und diversen Ei-Variationen entscheiden. Alle Marmeladen sind hausgemacht und das gesamte Brot kommt aus der Bio-Holzofenbäckerei aus Kiel. Nichts wie hin da und Schiffegucken!

Café Glück und Selig
© Anna Nguyen

7
French Press Coffee im Glück und Selig

Wir legen allen Menschen auch außerhalb Eimsbüttels ans Herz, das Glück und Selig zu besuchen. Nicht nur gibt es hier exzellenten Filterkaffee aus der French Press von der kleinen Rösterei Mr. Hoban aus Wedel zu probieren, sondern auch richtig tolle, stets frische Kuchen sowie warme Crumbles und verschiedenste Waffeln. Außerdem richtig gut: das Frühstück, das einen wirklich glücklich und selig macht. Einen Cappucchino gibts hier für drei Euro, ein Stück Kuchen ab 2,50 Euro.

© Sarah Baumann
© Sarah Baumann

8
Bei Waffeln und Chai im Golden Temple Teehaus entspannen

Das Golden Temple Teehaus liegt direkt an der Grindelallee und wirkt wie eine kleine Ruhe-Oase an der viel befahrenen Straße. Hier gibt es nicht nur homemade Chai, saftige Kuchen und warme Waffeln, auch der würzige Duft verschiedener Currys, bunte Salate, frisches Naanbrot und leckere Smoothies schmeichelt der Seele – und alles ist vegan! Als wäre das nicht schon genug, könnt ihr unter der Woche ab 10 Uhr auch noch Frühstückbowls- und Snacks verhaften. Richtig gut: Am Wochenende werden regelmäßige Brunches veranstaltet, die natürlich auch mit leckeren Backwaren auftrumpfen. Na, wenn das kein Zen am Morgen, zur Kaffeezeit oder, ach, eigentlich immer, gibt.

  • Golden Temple Teehaus Grindelallee 26, 20146 Hamburg
  • Dienstag – Donnerstag: 10–18 Uhr, Freitag: 10–20 Uhr, Samstag: 10–18 Uhr, Sonntag: 10–17 Uhr
© Sheelah Brennan | Unsplash

9
Vegane Waffeln bei WonderWaffel

Ok, hier steckt man wirklich im Waffelhimmel. Nach dem Motto “Alles kann, nichts muss”, kreiert man sich seine eigene Teigladung, für die man sich an der bunten Obst-, Topping- und Candy-Theke austoben kann. Wir sagen nur: Über 250 Kombi-Möglichkeiten! Neben sämtlichen Süßigkeiten, die auf jeder gut sortierten Kindergeburtstagstafel (ja, auch bei Erwachsenen) zu finden sind, kann man sich Vitaminbomben von Himbeere über Kiwi bis Banane dazu nehmen und das Ganze mit leckeren Soßen versüßen. Übrigens allesamt hausgemacht und mit Bio-Zutaten. Montags und Dienstags gibt's die veganen Variationen sowieso, auf Nachfrage aber eigentlich immer!

© Talika Öztürk

10
Fantastisches Frühstück im Café Kofje in Dulsberg

Der Hamburger Osten hat mit dem Café Kofje eine kulinarische Perle dazugewonnen. Auf der Karte findet ihr drei verschiedene Frühstücksvariationen, drei unterschiedliche Brote und außerdem noch eine Auswahl an süßen Frühstücksoptionen sowie leckeren Kuchen. Wir bestellen hier am liebsten die süße Waffel – ein Gaumenschmaus! So gut wie alles bereitet Besitzerin Jana vor Ort selbst zu. Geschmacklich überzeugt das Kofje zu 100 Prozent und auch die Location ist ein Träumchen – bei schönem Wetter kann man ideal in der Sonne frühstücken.

© Talika Öztürk

11
Im EM Breakfastclub werdet ihr glücklich!

Gemeinsam haben Jannis und Chi das EM am Neuen Pferdemarkt eröffnet. Und wem die Waffeln auf der Speisekarte bekannt vor kommen, der irrt sich nicht, denn die zwei sind alte Hasen im Gastrogeschäft. Neben dem Salon Wechsel Dich und dem Gretchens II ist das EM ihr drittes Projekt. Der Laden ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und dadurch sehr stilsicher dekoriert, aber gleichzeitig auch super gemütlich. Die Auswahl an verschiedenen Frühstücksvariationen in süß und herzhaft ist sehr groß. Ob mit der Familie, der besten Freundin oder auch in größerer Runde: Das EM ist ein wunderbarer Anlaufpunkt für ein ausgiebiges Frühstück.

Noch mehr Süßkram

Um die Welt naschen
Ihr wollt einen kulinarischen Urlaub, mitten in Hamburg machen? Hier verraten wir euch, wo ihr köstliche französische, englische, portugiesische und amerikanische Snacks bekommt.
Weiterlesen
Schokoladige Orte
Schokolade ist wichtig! Wir naschen sie, wenn wir unsere Tage haben, finden Trost darin, wenn wir gestresst sind oder Herzschmerz haben und gönnen uns auch so einfach gern ein Stück!
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite