5 Orte, an denen ihr leckere Bowls essen könnt

Bowls, das ist der neue heiße Scheiß unter den Food-Trends. So wie Chia-Samen oder Avocado es mal waren. Rauf und runter sieht man knallbunte Bilder von Schüsseln voller Köstlichkeiten auf Instagram und Pinterest. Doch das Beste: die Bowls sind nicht nur fotogen, sie schmecken auch noch verdammt lecker und sind voller frischer, gesunder Zutaten. Wir haben fünf tolle Läden für hübsche und leckere Bowls für euch:

1

© Mariam Pourseifi Gesunde Küche bei Paledo

Gesund essen ist schon lange kein Muss mehr sondern ein Genuss. Genau das verkörpert auch das Paledo, was nach seinem Erfolg in Eppendorf ein zweites Lokal auf dem Mühlenkamp eröffnet hat. Der kleine Store zaubert frische, saisonale Zutaten zu essbaren Kunstwerken. Die süßen Backwaren sind alle laktose-, gluten- und zuckerfrei und trotzdem oberlecker. Der Renner schlechthin sind die schon fertigen Lunchboxen und die fantastischen Salatbowls! Wer Superfood mag, hat keinen Grund, hier nicht einmal vorbei zu schauen.

2

© Franzi Simon Hawaiianische Bowls essen bei Kailua Poké

Versteckt in der Himmelstraße bekommt ihr eine große Schüssel voller Köstlichkeiten serviert, die nicht nur verdammt Instagram-tauglich ist, sondern auch noch hervorragend schmeckt. Hauptbestandteil der Bowls von Kailua Poké ist marinierter roher Fisch und Reis, zu dem kommt eine ganze Menge Gemüse und weitere Toppings, wie knuspriges Cashewkorkant oder knackig-fruchtige Granatapfelkerne. Und das Ganze schmeckt dann – wie Sushi, nur mit einem Upgrade. Quasi Sushi 2.0.

3

© Franzi Simon Vegane Salatbowls bei Happenpappen

Bei Happenpappen gibt es alles, was das Veganerherz begehrt und weil er so schön grün und friedlich ist, gehört Salat selbstverständlich auch zum Angebot auf der Karte. Die Salate sind hier immer lecker, immer besonders mit speziellen Zutaten wie Quinoa oder Süßkartoffeln. Schmeckt nicht nur Veganern – versprochen!

4

© Oksana Mizina via Shutterstock Acai Bowl frühstücken im moki's goodies

Wer Fan von skandinavischem Design ist und auf gutes Frühstück steht, der wird im moki's goodies direkt doppelt beglückt. Das Café in Eimsbüttel ist wunderhübsch eingerichtet und der Service super hilfsbereit. Der Renner auf der Frühstückskarte neben fluffigem Rührei und frischgebackenem Brot – die Acai-Smoothie-Bowl! Fitter kann man nicht in den Tag starten.

5

© Lina Hansen Mehr als nur Bowls: Umai

Das Umai ist ein toller Imbiss ohne viel Chichi. In einer Seitenstraße des Schulterblattes wird hier sowohl gutes Sushi als auch das womöglich beste Bibimbap der Stadt serviert. Dieses traditionelle koreanische Gericht ist die Vorlage der “Bowls”, die heute aus keinem Foodblog mehr wegzudenken sind. Verschiedene bunte Zutaten werden getrennt voneinander zubereitet, dann in einer Schale mit einem Spiegelei angerichtet und erst dann vermischt. Sehr lecker, sehr frisch. Gibt es im Umai übrigens auch vegan!

Küche: Japanisch / Koreanisch

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!