11 Orte, wo ihr knusprigen Fried Chicken bekommt

Knuspriges Hähnchen ist das absolute Comfort Food und das nicht erst seit dem neuesten Korea Fried Chicken Trend. Kein Wunder: Knusprig und zur Perfektion frittiertes Brathuhn in unterschiedlicher Panade – what's not to love? Egal ob ihr eher Team Teile, Wings oder Drums seid, wir haben ganz Hamburg für euch nach den frischesten Spots durchforstet, die sich auf Chicken spezialisiert haben. Mittlerweile gibt es in vielerlei Restaurants in Hamburg sogar eine vegetarische Variante aus Blumenkohl oder Tofu. Da macht man sich doch gern die Finger schmutzig!

© Martyna Rieck

1
WON Chikin schwenkt Korean Fried Chicken in reichlich Sauce

Korean Fried Chicken liegt mega Trend, viele Neueröffnungen gab es in der Schanze und in Altona, doch nun kommen auch alle Eimsbüttler*innen an richtig gute Chicken Wings und Fried Blumenkohl und zwar bei WON Chikin in der Osterstraße. Die knusprigen Teile bekommt ihr auch ohne Knochen,  als Filets, und in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen denn ihr könnt nicht nur die Sauce (Sweet Chilli, Soy-Garlic oder natur mit Salz und Pfeffer) wählen, in der sie großzügig geschwenkt werden, auch die Dips (echte amerikanische Ranch, der trendy und spicy Buldak-Dip und Knoblauch) gehören zum Won Chikin Experience dazu. Denn mal ganz ehrlich: Niemand mag es, wenn an Dips und Saucen gespart wird! Dazu bestellt ihr euch noch ein paar Kartoffeldippers oder selbstgemachten Cole Slaw und schon seid ihr im Hähnchenhimmel!

© Stella Bruttini | Chingu St. Pauli

2
Vereint Karaoke, Korean Fried Chicken und Bier im Chingu auf der Reeperbahn

Kann es eine bessere Kombination geben, als knuspriges Fried Chicken und Bier? Ja, wenn man am selben Abend noch zum Karaoke-Singen kommt. Das Chingu kennt ihr bereits von Hauptbahnhof, doch der neue Standort im Herzen von St. Pauli bietet euch das komplette Korean Experience. Dort ist die Kombination aus perfekt gebratenen Hähnchenteilen und einem Bier nämlich Tradition und gilt als beliebte Feierabend-Aktivität. Im Chingu habt ihr die Wahl aus Wings, Teilen ohne Knochen und sogar einem halben Hähnchen, das ihr euch teilen könnt. Ansonsten stehen noch Nude Pommes, Teigtaschen (auch in veganer Ausführung) Kimbap, scharfe Ricecakes aka Tteokbokki und traditioneller One Pot Eintopf auf der Speisekarte. Abtrainieren könnt die ganzen Köstlichkeiten dann unten beim Karaoke. Was für ein tolles Konzept!

© Lisa Greis

3
Veganes Korean Fried Chicken schnaublieren bei Kkokki Loves Vegan

Fast fühlen wir uns, als würden wir im schönen Trubel eines Food-Markets in Korea sitzen, dabei ist es nur unsere geliebte Schanze. Die Einrichtung mit Postern asiatischer Popstars und den klassischen Plastikstühlen an kleinen Tischen macht den Lunch oder das Dinner zu einem ganz besonderen Food-Erlebnis. Die Karte ist komplett vegan, denn die Tochter des Besitzers hat ihren Papa voll von der pflanzlichen Ernährung überzeugt. Auf den Tellern landen hier koreanische Spezialitäten wie koreanische Tapas für fünf Euro (!) wie Ttekbokki, das sind softe Reiskuchen, Bibimbap und auch Hauptspeisen wie, Achtung: veganes Korean Fried Chicken! Entweder aus Tofu oder Blumenkohl, aber auf jeden Fall krass lecker und eine grandiose Alternative zu frittiertem Hühnchen.

© Anissa Brinkhoff

4
Zurück ins alte Korea im Seoul 1988

Seoul 1988, da denken die meisten wahrscheinlich an die Olympischen Spiele in Korea. In Hamburg handelt es sich aber um ein koreanisches Restaurant im Retrostil. Im Laden blinken Spielautomaten und über einen integrierten Buzzer an den Holztischen kann man die Bedienung rufen. Die Auswahl an Gerichten reicht vom Kimchi-Kartoffel-Eintopf bis hin zum klassisches Bulgogi und lässt selbst echte Koreaner Heimatgefühle spüren. Wer es scharf mag, ist hier ebenfalls richtig aufgehoben. Ob Schweinefleisch in Chilipaste (Djeyuk Deobab) oder pikante Brühe mit Reiskuchen (Tteokbokki) – hier wird es hot!

© Anastasia Rastorguev

5
Hamburg auf dem Teller genießen bei Berta Emil Richard Schneider

Im Berta Emil Richard Schneider findet man feine Küche, wertige Drinks sowie einen zauberhaften Ort zum dinnen und daußen Abhängen und Versacken. Der Ansatz: Hamburger Gerichte neu interpretieren und entstauben. Hier landet Labskaus und Steckrübeneintopf auf den Tellern – aber mit einem Twist, der es neu und besonders macht! Außerdem sehr zu empfehlen: Chicken & Waffles, njammmm!

© Stella Bruttini

6
Fried Chicken und Tteokbokki bei den Kimchi Guys in Ottensen futtern

Kimchi ist ja sowas wie das Nationalgericht Koreas und das schmeckt bei den Kimchi Guys sowas von lecker! Was uns aber beim Besuch ihrer zweiten Location in Altona am meisten vom Hocker gehauen hat, waren die Korean Fried Chicken Bites, die doppelt frittiert sind. Ja, die schmecken genauso lecker, wie ihr euch es gerade vorstellt – auf ihrer Website heißen sie berechtigterweise "Korean Heaven" und werden mit Reis und kühlendem Rettich serviert, der besonders bei der scharfen Variante guttut! Außerdem probieren sollten alle mit Lust auf einen Schärfekick den "Korean Dream", die Rabokki Noodles mit Tteobokki (das sind scharfe Ricecakes), Ramennudeln, Fischkuchen und Bio-Ei. Mittlerweile gibt es auch einen Spot in den Stadthöfen. Große Empfehlung unsererseits – letztens saß Otto Waalkes am Nebentisch!

© Franzi Simon

7
Asian Comfort Food gönnen bei Momo Buns

Momo kennen und lieben wir schon für die köstliche Ramen. Aber das Team zaubert auch köstliches asiatisches Comfort Food, nämlich eine Hausnummer weiter bei Momo Buns. Da gibt es Korean Fried Chicken, Bulgogi Kimchi Fries – und natürlich Burger! Als Bun Baos im gedämpften Hefebrötchen oder als amerikanische Variante zwischen Brioche-Hälften mit asiatischem Twist. Dann gesellt sich zum Patty nämlich eingelegtes Gemüse, Koriander oder Chashu und zarter Schweinebauch. Nomnom! Auch für Vegetarier*innen gibt es eine köstliche Alternative, also hin da.

© Andreas Baur

8
Ein Ort für Ramen-Liebhaber*innen: Willkommen im Kokomo Noodle Club

Ramen vom Feinsten bekommt ihr im Kokomo in der Clemens-Schultz-Straße. Hier könnt ihr Brühe schlürfen, während ihr das bunte Treiben auf St. Pauli beobachtet. Im Winter machen wir es uns im gemütlichen Innenraum gemütlich, die Sommer-Ramen verlegen wir auf den großzügigen Innenhof. Die Speisekarte wirkt auf den ersten Blick überschaubar, dennoch wird jeder Gast, ob Fleisch-, Fischliebhaber*in oder Vegetarier*in, hier fündig. Und seeeehr zufriedengestellt.

© Vicky Ng | Unsplash

9
Korean Street Food im Chingu am Hauptbahnhof rausholen

Koreanisches Streetfood erobert langsam aber sicher Hamburg und wir haben so gar nichts dagegen! So kommt es, dass sogar der Hauptbahnhof, der sonst von Schnellimbissen geprägt ist, nun Anlaufstelle für köstliches Fried Chicken, gemischter Reis aka Bimbimbap und schlotzige Burger geworden ist. Zu verdanken haben wir und alle Reisenden, die im Chingu nun einen besonders leckeren Zwischenstopp einlegen können.

© Lisa Greis

10
Köstliches Comfort Food schlemmen bei Bun's Streetfood

Bei Bun's Streetfood bekommt ihr etwas andere Burger, denn die namensgebenden Buns werden wie bei einem Grilled Cheese Sandwich von beiden Seiten knusprig angebraten und zudem mit knackigen Zutaten belegt. Unser Fav ist zum Beispiel die Variante mit Fried Chicken oder der vegetarische mit Halloumi und Honig-Senf-Sauce. Und ganz ehrlich: Allein für die kroschen Pommes und das Mac'n'Cheese lohnt sich ein Besuch hier.

© Martyna Rieck

11
Eine Chicken Bucket bestellen bei Alma Fried Chicken

Ob Kater, PMS oder einfach so: Manchmal hat man einfach Lust auf eine große Bucket Chicken, die am besten auch noch in Windeseile zu einem geliefert wird. Eimbüttler*innen haben dafür eine neue Adresse, seit Alma Fried Chicken unweit der U-Bahn-Station Lutterothstraße seine Hähnchenteile in die Fritteuse wirft. Ob Nuggets, klassische Filetteile oder Wings – die Karte ist groß und natürlich könnt ihr auch den gewünschten Schärfegrad auswählen. Spoiler: Spicy ist selbst für norddeutsche Gaumen absolut machbar.

 

Essen, das Spaß macht

11 all you can eat Restaurants, wo ihr richtig satt werdet
Darf es mal wieder ein Buffet sein? Klickt euch hier rein für Hotpot, Eritreische Leckereien und Sushi satt!
Weiterlesen
21 Orte, an denen ihr super leckere Pizza bekommt
Weil man nie genug Pizza haben kann, haben wir euch hier gleich 21 unserer liebsten Restaurants zusammengestellt. Schön abspeichern für's nächste Date!
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite