11 tolle Bars, zum draußen Trinken

Die Kneipen- und Barlandschaft der Hansestadt ist gigantisch. Von der Bar in Wilhelmsburg, die in der kleinen Vitrine am Tresen sogar selbstgemachten Kuchen hat, bis hin zur Eppendorfer Weinbar, mit edlen Tropfen aus Ländern, von denen ihr noch nie was gehört habt. Und schön sind sie allemal. Doch bei bestem Hamburger Wetter gibt es – so einladend der Laden auch aussehen mag – keinen Grund, drinnen Platz zu nehmen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und haben 11 tolle Bars entdeckt, in denen ihr auch draußen formidable Drinks bekommt.

© Anna Nguyen | Little Amsterdam

1
Im Little Amsterdam chillen

An der Ecke Lehmweg und Klosterallee steht ein rotes Backsteinhaus, das mit einer grünen Wiese und Liegestühlen dazu einlädt, sich niederzulassen und die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Im Little Amsterdam findet ihr alles, was zu einem perfekten (Sonnen-)Tag dazu gehört: frisch gezapftes Bier, allerlei Longdrinks und weitere kühle Getränke, leckeren Kuchen und eine große Terrasse mit direktem Blick auf den schönen Isebekkanal. Im Winter ist hier ein süßer Weihnachtsmarkt aufgebaut. So lässt es sich doch leben!

  • Little Amsterdam Klosterallee 69, 20144 Hamburg
  • Montag: 14–22 Uhr, Dienstag: 13–22 Uhr, Mittwoch und Donnerstag: 14–22 Uhr, Freitag und Samstag: 13–22 Uhr, Sonntag: 13–21 Uhr
© Ida Heinzel | Franzi Simon

2
Beste Drinks bestellen im Herzen von Altona im Aurel

Das Aurel in Altona ist Kult und das, obwohl es mit circa 120 Gästen proppenvoll ist, denn die Stimmung bleibt trotz der vielen Leute angenehm lässig. Wer hier herkommt, bestellt meist einen Caipirinha (vor allem während der Happy Hour) oder ein Bier vom Fass. Wer nicht verzichten will, obwohl der Laden voll ist, schnappt sich am Tresen einen Drink und setzt sich einfach gepflegt auf die andere Straßenseite und lässt sich dort berieseln. Cornern für Genießer*innen!

© Franzi Simon

3
Vintage Vibes im Blattgold auf dem Schulterblatt genießen

Den ein oder anderen Drink verhaften – das gehört zum Leben auf dem Schulterblatt einfach dazu. Sollte auf etwas ruhigeren nächtlichen Pfaden unterwegs sein wollen, erfüllt das Blattgold hier den Wunsch nach guten Drinks in entspannter Atmosphäre. Hier gibt es nicht nur Klassiker, wie Aperol Spritz oder Negroni, am Tresen könnt ihr auch dabei zusehen, wie euch ein Gin Basil Smash mit Erdbeeren gemixt wird oder ein spannender Cocktail mit Mezcal, Pfirsich und Salbei. Was für Specials es gibt, wechselt saisonal. So kommt im Glas keine Langeweile auf! Besitzerin Zora, die auch schon hinter der Weidenkantine steckt, hat für das Blattgold noch große Pläne und hat nun auch einige Speisen zum Frühstück, Lunch und Dinner. Unbedingt auschecken!

© Andreas Drogand

4
Sich dem Pub-Charme hingeben im Froggys

The Pub formerly known as Froggys ist direkt an der Ecke zwischen Eimsbütteler Chaussee und Bellealliancestraße und trumpft nicht nur mit sämtlichen Spielen vom HSV und dem FC St. Pauli auf, sondern auch mit denen der anderen großen europäischen Wettbewerben. Gesellige Barhocker oder gemütliche Kinositze laden zu Guinness, Hellem oder Pils aus dem Pint ein. Das Sommergetränk, den Aperol Spritz, den ihr auf der großen Terrasse schlürfen könnt, gibt es hier für 7,50 Euro. Das Barpersonal ist auch spitze, der schwierige Mix aus Seelsorger*in-Rolle und stille*r Beobachter*in ist hier gelernt! Ihr könnt den Laden auch für eure Party mieten. Seid keine Frösche und kommt ins Froggys!

© David Hessler

5
Tapas an der Alster essen auf der Spanischen Treppe

Gebratene Chorizos, frisches Brot mit kräftiger Aioli und frische Oliven: Auf der Spanischen Treppe fühlt man sich fast wie in Barcelona. Wäre da nicht dieser fantastische Sitzplatz direkt am Alsterfleet und mit perfektem Blick auf die Außenalster und den Fernsehturm. Ein Glas Wein zu den Tapas und Hamburg fühlt sich für einen Moment an wie Spanien.

© Franzi Simon

6
Breakfast, Bar und Bistro in einem erleben im Blomquist in Eppendorf

Das Blomquist befindet sich direkt an der Ecke der Hegestraße in Eppendorf. Unweit des Eppendorfer Baums könnt ihr euch dort auf der offenen Terrasse ein leckeres Frühstück, tolle Snacks, zu Mittag knusprige Pizza oder frische Bowls und zum Abendessen ein deftiges Abendbrot genehmigen. Sollte die Sonne und das Wetter mal nicht mitspielen, könnt ihr es euch im gemütlichen Innenraum mit skandinavischen Einflüssen gemütlich machen. Auch auf dem Trockenen müsst ihr hier nicht sitzen, denn es gibt eine große Auswahl an Gin, ausgewählte Weine und Biere. Freut euch auf das Rundum-Paket in Eppendorf!

Aalhaus
© Anna Nguyen

7
Die versteckte Perle in Altona: das Aalhaus

Eigentlich ist es wirklich schön, dass das Aalhaus ein bisschen versteckt liegt. Denn findet man hier immer fast immer einen netten Platz und vermutlich hat diese Location genau deswegen so viele liebende Stammkund*innen! Neben einem Pubquiz und leckerem Bier vom Fass, laufen hier viele Sportevents auf großer Leinwand und zu richtiger Stunde wird ein tolles Abendbrot mit frischem Brot, Gürkchen, Aufstrich und Käse serviert. Draußen vor der Tür könnt ihr es euch geselligen auf Bierbänken gemütlich machen. Unter den fast schon malerischen Bäumen vor der Tür zwitschern nicht nur die Vögel!

© Franzi Simon

8
Ein Bier rausholen aus der verwunschenen Alsterperle

Früher ein Klohäuschen – jetzt ein beliebter Rastplatz für Spaziergänger*innen, Jogger*innen und die Bewohner*innen der nahegelegenen Alstervillen. In der Alsterperle lässt es sich im Winter wunderbar aufwärmen bei einer heißen Erbsensuppe oder einem Kaffee mit Kuchen. Im Sommer holt man sich am besten ein kühles Bier oder einen Aperol Spritz raus und genießt direkt am Wasser die Frische unter den Bäumen. Die Preise für die kleinen Snacks sind absolut fair, denn der Ausblick aus dem gemütlichen, etwas verwunschenen Häuschen ist grandios!

© Andreas Baur

9
Pub Food und bodenständige Drinks genießen im Urknall

"No Coffeeshop - No Bar - Just Urknall - It's Special" lesen wir auf der Karte im Urknall in Eimsbüttel. Eine Kneipe, die sich nicht als Restaurant oder als fancy Bar verstehen will, sondern einfach bodenständig und alternativ – irgendwo dazwischen. Und das schaffen sie bestens. Zu essen gibt es Leckereien wie Leberkäse-Burger, verschiedene Salate und eine 1a-Currywurst. Auch die Kehle könnt ihr hier befeuchten – zum Beispiel mit einer Buddel Cider oder Staro vom Fass. Auch die Mexikaner solltet ihr hier nicht auslassen!

© Ulrike Gutjahr | Eva Veh

10
Kaltgetränke und Frühstück mit den Füßen im Sand in der Strandperle genießen

Klar, wer in Hamburg ist, muss einmal an die Elbe. Macht jedoch nicht den Fehler, und bleibt nur an den Landungsbrücken. Steigt lieber in den 112er-Bus oder die Fähre und fahrt bis Neumühlen/Övelgönne. Von dort aus könnt ihr prima am Elbstrand entlangschlendern und in der Strandperle ein eiskaltes Alster oder einen Spritz trinken. Wer morgens kommt, dem*der werden verschiedenen Frühstücksoptionen serviert, mittags gibt es kleine Snacks wie Pommes oder Brezeln. Strandfeeling inklusive, mit perfektem Blick auf die Elbe und den Hafen.

© Andreas Baur

11
Direkt auf der Elbe sitzen im Entenwerder1

Man kommt nicht gut hin, wenn man aber mal da ist, will man nicht mehr weg: Das Entenwerder1 im Entenwerder Park ist das vielleicht sympathischste und authentischste Café mit Bar an der Elbe. Auf bunt zusammengewürfelten Sitzgelegenheiten hockt ihr wenigen Zentimeter vom Wasser entfernt. Wem der Ausblick noch nicht reicht, kann aus dem zweiten Stock auch einen weiteren Blick genießen. Wenn ihr Glück habt, erwischt ihr noch ein Stück vom unglaublich leckeren, selbst gebackenen Mohnkuchen. Sonst gibt es aber auch Paninis und andere herzhafte Leckereien. Dazu ein leckeres Kaltgetränk und im Winter Punsch und Glühwein – ein Laden, in den wir einfach verliebt sind!

Mehr zum Thema

11 Bars, die euch in Hamburg mit günstigen Drinks versorgen
Kein Goldhaufen – trotzdem saufen. Hier kommen 11 Kneipen, in denen das abendliche Bier nicht zu sehr auf den Geldbeutel geht.
Weiterlesen
11 Ideen für ein schönes Date im Frühling
Na, hat da jemand Schmetterlinge im Bauch und sucht nach tollen Ideen, was man in Hamburg zur besten Flirtzeit so unternehmen kann? Bitte!
Weiterlesen
Zurück zur Startseite