Immer nur Aperol Spritz? Diese 11 besonderen Drinks solltet ihr probieren

© Alisa Anton | Unsplash

Fernab von seinem Ursprung in Italien gehört der Aperol Spritz auch in Hamburg und im Rest Deutschlands mittlerweile zur Feierabend-Routine. Gut, zumindest ab und zu. Freitags zum Beispiel. Oder wenn die Sonne scheint. Und auch, wenn wir wirklich echt krasse Fans von dem sommerlichen Drink sind, müssen wir zugeben, auch manchmal fremd zu schlürfen. Es gibt einfach zu viele leckere Getränke zur Auswahl.

Habt ihr beispielsweise schon mal einen Limoncello Spritz gekostet? Mhmmmm, ja, der schmeckt genauso lecker, wie ihr ihn euch gerade vorstellt und ist für alle, die es schön frisch mögen sowas von DER perfekte Sommerdrink. Da saßen wir also mit Urlaubsfeeling in der einen und dem Smartphone in der anderen Hand und dachten uns, wir finden heraus, in welchen Hamburger Bars ihr die besten Alternativen zum klassischen Aperol Spritz bekommen könnt. Wir sagen es mal so: Es hat sich gelohnt. Hicks und Cheers!

1. Matrosé in der Katze probieren

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Die Caipi-Happy-Hour in der Katze ist legendär, doch wie wäre es mit etwas Neuem? Ganz im hanseatischen Stil könnt ihr euch in der Schanze ab sofort einen Matrosen bestellen. Der setzt sich aus Rosé und Mate zusammen und sieht mit seiner pinken Farbe dazu noch herrlich frühlingshaft aus. Sekt Mate kennt man ja, das hier ist sowas wie dessen fancy Generation X Cousine. Kickt hart rein, oder wie sagt man das heutzutage?

Katze | Schulterblatt 88, 20357 Hamburg | Montag – Sonntag: 12–3 Uhr | Mehr Info

2. Das Berglund kredenzt Amaretto Sour

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

„Ähm Entschuldigung, ich hätte gern einen Nachtisch im Glas.“ So und nicht anders sollte man diese neueste Kreation der Barkeeper-Künstler*innen in der Berglund Bar bestellen. Dieser ersetzt den Aperol Spritz eher ab Richtung 18 Uhr als tagsüber, dafür ist der Amaretto Sour einfach zu dekadent. Trifft sich ja super, dass unsere neue Lieblingsbar genau dann aufmacht…

Berglund Bar | Gertigstraße 14, 22303 Hamburg | Sonntag – Donnerstag: 18–1 Uhr, Freitag – Samstag: 18–3 Uhr | Mehr Info

3. Partytime aus der Cacaofrucht in der Boilerman Bar

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Sagt hallo zum Brazilectro! Kreiert wurde er von einem von Hamburgs Top Cocktail Spots, der Boilerman Bar und aufgebaut ist er ein wenig wie ein Caipi – aber dann auch wieder gar nicht. Ich denke, wir müssen ihn einfach demnächst probieren, denn you had me at Cachaca!

The Boilerman Bar | Eppendorfer Weg 211, 20253 Hamburg | Dienstag – Samstag: 19–1 Uhr | Mehr Info

4. The Chug Club ist pretty in pink

TheChugClub2 © Maria Kotylevskaja
© Maria Kotylevskaja

Wir haben den perfekter Durstlöscher erspäht! Frische Spritzer aus der Grapefruit paaren sich mit leckerem Tequilla und werden zugesetzt Limettensaft und Salz. Ja, The Chug Club ist bekannt für die Paloma. Ihre Version des traditionellen Refreshers aus Mexiko wird mit Hibiskustequilla gemixt. Ähm ja, genau! Nix wie hin da!

The Chug Club | Taubenstraße 13, 20359 Hamburg | Sonntag – Donnerstag: 18–1 Uhr, Freitag – Samstag: 18–2 Uhr | Mehr Info

5. Ein weiterer Klassiker: Die Margarita aus dem Le Lion

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ok, folgendes Szenario: Ihr seid im Urlaub. Irgendwas Tropisches. Am Pool. Natürlich ist's heiß. Die Bedienung fragt nach euren Getränkewünschen. Mit einer Margarita (im Sommer am liebsten Frozen!) liegt man einfach nie falsch, also bestellt ihr welchen. Ihr habt Spaß, das Leben ist schön. Ähnliches Feeling kommt im Außenbereich der Le Lion Bar zustande.

Le Lion | Rathausstraße 3, 20095 Hamburg | Montag – Freitag: 19–1 Uhr, Samstag: 15–1 Uhr | Mehr Info

6. Das Liquid Garden ist immer für eine Überraschung gut

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Das Liquid Garden ist immer für eine Überraschung gut. Diesmal brilliert die stylische Bar mit einem von Lateinamerika inspirierten Drink namens „Marymeetsmarge“ aus Tequila, Olive und Miso. Ja, ehrlich. Das Rezept, so schreiben sie auf Instagram, haben sie von den Seelen zweier Frauen, denen sie am Tag der Toten, dem Dia de los Muertos begegnet sind. Spooky, aber lecker.

Liquid Garden | Mohlenhofstraße 6, 20095 Hamburg | Dienstag – Donnerstag: 18–0 Uhr, Freitag – Samstag: 17–1 Uhr | Mehr Info

7. Mexikanische Erfrischung aus dem Botanic District

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wir lieben Ananas einfach! Besonders im Sommer ist die tropische Frucht die perfekte Addition für Cocktails. Das haben die Barkeeper*innen aus dem Botanic District sich auch gedacht und einen Highball mit mexikanischem Pineapple kreiert. Probiert ihn doch mal direkt in Eppendorf und gönnt euch währenddessen einen kleinen Snack. Urlaubsfeeling sagen wir da nur!

Botanic District | Hegestraße 14-16, 20251 Hamburg | Montag – Mittwoch: 17–1 Uhr, Donnerstag – Samstag: 17–2 Uhr | Mehr Info

8. Rote Bete im Drink gibt's in der dripBAR

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In der dripBar ist der Name Programm, denn das Hochprozentige tropft im Slow-Drip-Verfahren stundenlang auf diverse Zutaten, um perfekt veredelt zu werden. Hier kommt man nicht einfach zum Saufen, hier trinkt man quasi ein Fünf-Gänge-Menü. Da kann man auch mal einen Drink mit roter Bete probieren.

dripBAR | Antonistraße 4, 20359 Hamburg | Dienstag – Donnerstag: 18–0 Uhr, Freitag – Samstag: 18–1 Uhr | Mehr Info

9. Freche Früchtchen aus dem Rabbithole

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Häschen sind ja bekanntlich richtige Leckermäuler wenn es um frische, sommerliche Treats geht und erschnüffeln immer die knackigsten Früchte. Vielleicht schmeckt der Mint Strawberry Whiskey Smash aus The Rabbithole so besonders lecker.

The Rabbithole Bar | Kleine Freiheit 42, 22767 Hamburg | Montag – Donnerstag: 18–0 Uhr, Freitag – Samstag: 18–2 Uhr | Mehr Info

10. Hugo, mal anders im Simply Food

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

„Ich trink' Hugo, was machst du so?“ Den Spruch kennt man, der Drink ist aber irgendwie wieder out. Denn bevor Aperol sich in unsere Herzen gespritzt hat, war da schon lange der Hugo. Der alkoholische Cocktail aus Prosecco, Zitronenmelisse- oder Holunderblüten-Sirup, frischer Minze und Sodawasser ist trotz weniger Hype immer noch sowas von worth it. Ab nach Barmbek und cheers!

Simply Food | Fuhlsbüttler Str. 397, 22307 Hamburg | Sonntag, Montag, Mittwoch und Donnerstag: 12–22.30 Uhr, Freitag – Samstag: 12–0 Uhr | Mehr Info

11. 100 Prozent Sommerfeeling im Sky and Sands

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wir haben uns bis zum Schluss Zeit gelassen, um euch eine perfekte Feierabenddrink- und Location-Kombination zu präsentieren. In der Beachbar Sky and Sand könnt ihr das gute Wetter bei einer Aperol Spritz Alternative der Extraklasse genießen. Der Sky Sunset wird mit Grenadine, Redbull und einem kleinen Schuss Sekt gemixt und sieht neben seinem alkoholfreien Freund echt sexy aus. Prosit!

Sky and Sands Beachclub | Humboldtstraße 6, 22083 Hamburg |  Montag – Freitag: 12–22 Uhr, Samstag – Sonntag: 12-23 Uhr | Mehr Info 

Noch mehr Barinspirationen

11 gute Bars östlich der Alster
Nicht jede*r wohnt in der Schanze, St. Pauli oder Altona. Dass Hamburg auch östlich der Alster jede Menge gute Bars vorzuweisen hat, zeigen wir euch in Form von 11 Zapfhähnen, die nicht in den Szene-Vierteln liegen, sondern am Ostufer.
Weiterlesen
Ihr habt gewählt: Hier sind eure liebsten 11 Bars 2022!
Statt euch immer nur Bars zu empfehlen, haben wir euch mal gefragt. Jetzt, wo die Sperrstunde aufgehoben wurde, haben wir das Klar, da kam eine ganze Menge zusammen – aber diese elf Bars wurden am häufigsten genannt. Cheers, ihr Lieben!
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!