Ihr habt gewählt: Hier sind eure liebsten 11 Bars 2022!

Wir empfehlen euch hier auf unserer Website, auf Instagram und TikTok täglich allerlei Dinge: die besten Pizzerien, Kunstausstellungen oder schöne Ausflugsziele im Umland. Und wir freuen uns natürlich auch sehr darüber, dass ihr auf unsere professionelle Expertise vertraut. Aber wir wären nichts ohne unsere fabelhafte Community, denn viele Tipps und Vorschläge kommen von euch. Deshalb wollten wir von euch auch wissen, welche eure absoluten Lieblingsbars in Hamburg sind. Jetzt, wo die Sperrstunde aufgehoben wurde. Klar, da kam eine ganze Menge zusammen – aber diese elf Bars wurden am häufigsten genannt. Cheers, ihr Lieben!

1
Pelican Bar

© Lena Müller Die kleine Schwester vom Goldfischglas und der Katze: die Pelican Bar

Die Pelican Bar ist das dritte Familienmitglied von den Dauerbrennern Katze und Goldfischglas in der Schanze, das unweit der Paul-Roosen-Straße auf St. Pauli liegt. Hier sitzt ihr in poppigem Ambiente und lasst euch tolle Drinks mixen – natürlich gibt es wie bei den tierischen Geschwistern auch eine Happy Hour. Die läuft übrigens jeden Tag bis 22 Uhr!

2

© Lilly Brosowsky Auf einen Drink in die Möwe Sturzflug

Ab in die Möwe Sturzflug für eine feuchtfröhliche Nacht! Es gibt eine große Auswahl an Cocktails, Longdrinks, Spirituosen und alkoholfreien Getränken. Die Bar besteht aus zwei Räumen, die mit alten Möbeln bestückt sind. Sofas, Sessel und Lampen aus vergangenen Jahrzehnten machen hier den Vibe aus. Im Sommer ist der Laden nicht nur drinnen gut besucht – draußen ist auch 'ne Menge los. Hier sollte man definitiv mal gewesen sein.

3

© Andreas Baur Edle Drinks in den Gewölben der Boilerman Bar Hafencity

Was hier im Boilerman hinter dem Tresen passiert, ist nichts als pure Magie: Eine wirklich außergewöhnlich breite Auswahl an Highballs aus allen denkbaren (auch alkoholfreien!) Spirituosen bietet die eine Seite der Karte, die andere beschäftigt sich mit Whiskey, Bier, Kaffee, Champagner und Wein. Liebhaber*innen von Gin Tonic werden hier ihr Mekka finden, da es quasi unendlich viele Möglichkeiten gibt zu kombinieren.

4
Berglund1 © Maria Kotylevskaja

© Maria Kotylevskaja Einen Drink zu Loungemusik im Berglund

Wer Appetit auf einen richtig guten Gin Basil Smash, Espresso Martini, London Buck oder Old Fashioned hat, der sollte ins Berglund gehen. Hier wird man in loungiger Atmosphäre zu gedimmtem Licht in einer tollen und auf Anhieb gemütlichen Bar empfangen. Lieblingsbar-Charakter!

5
Clockers2 © Maria Kotylevskaja

© Maria Kotylevskaja Edle Drinks bestellen im Clockers

Das Clockers überzeugt nicht nur mit erstklassigem Ambiente, sondern auch mit einmaligen Drinks. Die Gin-Tonic-Auswahl ist ellenlang – hier kann nicht nur mit verschiedenen Gins kombiniert werden, sondern auch mit diversen Tonic Waters. Freund*innen von Wodka-Red-Bull werden hier herzlich enttäuscht, denn sowas geht hier nicht mit gutem Gewissen über die Ladentheke. Gönnt euch.

6
Standard Bar

© Anna Nguyen Fantastische Drinks und Stuzzichini im Standard genießen

Wer schon mal in Italien war, wird es kennen: die Aperitivo-Kultur. Schön in der Sonne einen Aperol Spritz mit leckeren Oliven und kleinen Köstlichkeiten genießen und die Umgebung und Atmosphäre auf sich wirken lassen. Genau das könnt ihr auch in Hamburg, besser gesagt in der Großen Freiheit im Standard. Dort empfängt euch die Bar mit kühlen und perfekt abgestimmten Drinks und wunderbaren Stuzzichini (kleine Vorspeisen). Freut euch auf große Großfreundschaft, regionale und saisonale Leckereien und feinste Drinks.

  • Standard
  • Große Freiheit 90, 22767 Hamburg
  • Dienstag – Samstag: ab 17 Uhr
  • Mehr Info
7
TheChugClub2 © Maria Kotylevskaja

© Maria Kotylevskaja Buttermilch-Margarita im The Chug Club trinken

Auf der Reeperbahn feiern zu gehen, ist manchmal einfach zu anstrengend. Die wahren Schätze verbergen sich in den Seitenstraßen St. Paulis – wie beispielsweise der Chug Club. Seit 2015 findet ihr hier abgefahrene Drinks wie die Buttermilch-Margarita oder das Chug-Menü. Dieses hält fünf selbst kreierte Kurze und ein Zwischenbier bereit. Wer weniger experimentierfreudig ist, findet hier auch handelsübliche Drinks, auch als alkoholfreie Variantem, nur eben in verdammt lecker.

8

© Malte Dibbern Barkultur im Kleinen Phi

Befände sich im Duden neben dem Begriff "Barkultur" ein Foto, es würde wahrscheinlich das Kleine Phi zeigen. An der Feldstraße beheimatet, wird hier mit Qualität und Liebe zum Detail gelebt, was fantastische alkoholfreie und -haltige Cocktails und Longdrink-Klassiker wie Gin Tonic entstehen lässt. Reinkommen. Wohlfühlen. Abschalten. Auftanken.

9

© Ida Heinzel Beste Drinks im Aurel

Das Aurel ist mit circa 120 Gästen proppenvoll, die Stimmung trotz der vielen Leute aber angenehm lässig. Wer hier herkommt, bestellt meist einen Caipirinha (vor allem während der Happy Hour) oder ein Bier vom Fass. Wer nicht verzichten will, obwohl der Laden voll ist, schnappt sich am Tresen einen Drink und setzt sich einfach gepflegt auf die andere Straßenseite und lässt sich dort berieseln. Cornern für Genießer*innen!

10
© Maria Kotylevskaja

© Maria Kotylevskaja Pariser Ambiente in der Bar Le Lion

Zwischen Mönckebergstraße und Rathausmarkt befindet sich die Bar Le Lion. Hier könnt ihr fantastische Drinks im Pariser Ambiente genießen! Gin Basil Smash (Le Lion-Besitzer Jörg Meyer gilt als Erfinder des Drinks) und Negroni gehören zu den Rennern unter den Stammgästen. Aber auch das ein oder andere Glas Champagner geht hier über den Tresen. Zu Jazz, RnB und Soul könnt ihr die erlesene Karte durchprobieren. Ein willkommener Abschluss für eine gelungene Shoppingtour durch die Innenstadt. Also Drink bestellen, Füße hochlegen und Abend ausklingen lassen.

11

© Andreas Baur Zur Happyhour günstigen Caipi in der Katze trinken

Mittags lässt sich hier prima die Mittagssonne in der Schanze genießen, dazu natürlich ein Käffchen vor der Nase und ein leckeres Stück Kuchen aus der Vitrine. Abends mutiert die Katze zu einer der beliebtesten Nightlife-Bars des Viertels. Die Drinks sind nicht teuer, aber trotzdem echt gut. Zur Caipi-Happy-Hour bekommt ihr Caipis für schlappe 4,50 Euro, sonst für immer noch superfaire sechs Euro.

Noch mehr Lieblinge aus der Community

Ihr habt gewählt – eure 11 liebsten Frühstückscafés in Hamburg!
Was gibt es besseres als Frühstück? Genau nichts! Deswegen haben wir euch wählen lassen und eure liebsten Frühstückscafés herausgefunden!
Weiterlesen
Ihr habt gewählt: Hier sind eure liebsten 11 Eisdielen 2021!
Endlich kann die wichtigste Frage für den kommenden Sommer beantwortet werden: Hier kommen eure besten Eisdielen in Hamburg 2021.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!