11 Orte, an denen ihr schön deftig essen gehen könnt

Wer braucht schon Salat oder frisches Gemüse, wenn man schlotzige Burger, würzige Ramen und fadenziehende Käsespätzle haben kann? Manchmal braucht es einfach einen Teller mit deftigem Essen – das kuriert jeden Liebeskummer und Winterblues aus, so geht es uns zumindest. Euch auch? Dann habt ihr euch in den exakt richtigen Guide geklickt, denn hier findet ihr 11 Orte, an denen es wahnsinnig deftiges und vor allem leckeres Comfort Food in Hamburg gibt.

1

© Andreas Baur Schwäbische Köstlichkeiten bei Zum Spätzle essen

Was sich als schwäbischer Imbiss in der Neustadt ankündigt, entpuppt sich als rustikale kleine Stube mit Holzbänken, Baumstämmen als Stuhlersatz, antiken Lampen und bestickten Tischdeckchen, dabei aber überhaupt nicht altmodisch, sondern mit jungem urbanen Touch. Nicht nur die heimelige Aufmachung scheint wie von der schwäbischen Alm, auch die Küche kann so einiges und ist dank der waschechten Besitzerin aus Oberschwaben wirklich authentisch. Mit hochwertigen Zutaten zaubert man hier herzhafte Speisen, die von typischen Spätzle über Maultaschen bis hin zur traditionellen Flädlesuppe (einer deftigen Brühe mit Pfannkuchenstreifen) reichen. Dazu gibt es einige vegetarische und vegane Alternativen, die sich sehen lassen können. Und es gibt immer mal ein besonderes Special, um der Vielfalt dieser kulinarischen Richtung gerecht zu werden!

2

© Nina Kämpf Tirol liegt an der Feldstraße: Marend

Im Marend gibt es Tiroler Küche vom Feinsten. Serviert werden Knödel, Gulasch, Krapfen, aber auch eine gute Auswahl an vegetarischen Speisen. Das Ganze in absolut gemütlicher Atmosphäre. Übrigens gibt es noch einen zweiten Laden in Eimsbüttel. Dann mal rein in das Tiroler Schlemmerland!

3

© Anastasia Rastorguev Ramen schlürfen bei Momo Ramen

Oh Ramen! In der Margaretenstraße liegt ein Laden, der dafür der absolute Oberknaller ist: Momo Ramen. Hier wird authentisch japanisch gekocht und dazu werden euch noch köstliche Drinks gemixt. Wie der Name schon verrät, kommen hier hauptsächlich duftende Ramen-Suppen in die Schüsseln. Franzi bestellt hier jedes Mal die Tantanmen Vegan Ramen. Unbedingt vorab probieren, wenn Fleisch auf eurem Teller erlaubt ist: den Schweinebauch. SO köstlich!

4

© Lesser Panda Ramen Im The Lesser Panda Ramen große Schüsseln leer schlürfen

Im The Lesser Panda Ramen im Karoviertel ertönt lautstarkes und genussvolles Schlürfen. Das ist das Geräusch von glücklichen Menschen, die sich ihren Bauch mit fabelhaftem Ramen vollschlagen. Die Betreiber Flo, Vincent und Simon betrieben zuerst einige Pop-Up-Stores, aber dann juckte es sie so doll in den Fingern, das eins zum anderen führte und der Panda in das zentral gelegene Karoviertel zog, für immer! Im ehemaligen Edelsatt kriegen nun hungrige Gäste kreative Kreationen, die das Herz, Seele und den Magen glücklich machen.

5
Alpenkantine

© Anna Nguyen Schnitzel und hausgemachte Knödel essen in der Alpenkantine

Die Alpenkantine in Eimsbüttel macht vor allem ihre Tresen-Vitrine aus, in der alle Speisen hübsch sichtbar platziert sind und definitiv den Speichelfluss anregen. Da hilft nur eines: bestellen! In der Alpenkantine gibt es eine vielfältige Auswahl aus Salaten, Bowls, Knödeln, Quiches, Fleischgerichten und süßen Schupfnudeln. Alles sehr authentisch und vor allem super lecker.

6

© Franzi Simon Bier vom Fass und deftiges Essen im Ratsherrn Lokal

Selten bekommt man in Hamburg so viel Bier vom Fass wie hier: Natürlich gibt es die hauseigenen Ratsherrn-Sorten, teilweise sogar als Tankbier (direkt abgezapft aus der Brauerei in der Schanze), dazu viele Biere von kleineren und größeren Biermanufakturen. Wer mal was Neues probieren will, bestellt einen Hoptail, einen Cocktail mit Bier. Und da trinken bekanntlich hungrig macht, serviert das Lokal deftiges Essen wie belegte Seelen, Gulasch und Schnitzel dazu. Bei schönem Wetter kann man auch ganz hervorragend auf der Terrasse sitzen und bei einem frisch Gezapften die Spaziergänger*innen beobachten.

7

© Tafelspitz Backhendl und Zwiebel-Rostbraten im Tafelspitz

Eine Hommage an Österreich! Ob Wiener Schnitzel, Tafelspitz, Kaiserschmarrn, Brettljause oder Pallatschinken: Im Tafelspitz wird Wert auf frische und ausgewählte Produkte von erstklassiger Qualität gelegt. Weitere Hauptgerichte sind etwa das Backhendl, Gulasch oder Zwiebel-Rostbraten. Dazu findet man eine Vielzahl österreichischer Weine und Schnäpse.

8

© Andreas Baur Käsespätzle verdrücken im Wohlers

Das Wohlers, am namensgebenden Park gelegen, hat sich aufgerüscht – und trotzdem seinen Eckkneipen-Charme bewahrt. In dem kleinen Restaurant in der Wohlersallee gibt es nicht nur Bier vom Fass, sondern auch großartige, deftige Küche. Wie hinreißend zart schmelzende Käsespätzle. Auch ein echtes Wiener Schnitzel, ganz klassisch mit Preiselbeeren und Gurkensalat, findet ihr auf der Karte. Oder butterweiche Ochsenbäckchen mit Kartoffelpüree und Buttergemüse. Uns läuft schon beim Schreiben das Wasser im Mund zusammen – also hin da! Außerdem ist es hier so gemütlich, dass man gar nicht mehr aufstehen möchte. Muss man auch nicht – das Wohlers zaubert auch tolle Drinks zum Versacken.

9

© Franzi Simon Schnitzel, Steak, Trüffelpommes & Drinks gibt es in der Speisewirtschaft von Metzgers

Metzgers – bei dem Namen klingelt es bestimmt bei einigen von euch. Denn das Hamburger Unternehmen hat sich in den letzten Jahren mit seinen Fleischwaren einen Namen gemacht. Jetzt gibt es von den Jungs auch ein Restaurant: die Speisewirtschaft im Poelchaukamp! Tür an Tür liegen Fleischerei und Gastraum, frischer bekommt ihr Schnitzel, Steak und Würstchen also nicht auf den Teller. Auch ohne Fleisch werdet ihr hier satt – es gibt vegetarische Gerichte und fantastische Beilagen wie Trüffelpommes und karamellisierte Karotten. Je nach Saison könnt ihr euch auch immer auf Specials wie Weißwürste zum Oktober, Grünkohl im Winter oder Spargel im Frühling freuen. Und ja, hier bekommt ihr auch richtig heftige Drinks und vor allem einen köstlichen Espresso Martini.

10

© Dominic Schmitt Gemütlich Käsefondue verputzen in der Uhlenhorster Weinstube

So richtig rustikal-gemütlich sitzt man in der Uhelnhorster Weinstube. Derbe Holztische und Oma-Stühle, dazu ganz viele Kerzen und – hallo, Himmel! – überall Weinflaschen. Und was passt nun mal zu Wein wie Tom zu Jerry? Richtig, Käse. Am besten in flüssiger Form wie im köstlichen Käsefondue der Weinstube. Perfekt für einen leicht oder schwerer beschwipsten Abend mit guter und leckerer Grundlage.

11
Dulf's Burger Hamburg

© Maria Anna Schwarzberg Burger vom Lavagrill essen bei Dulf's Burger im Karoviertel

Was früher eine alte, typische Astra-Kneipe war, ist heute ein atmosphärischer Burgerladen. Ein Lavagrill für's Fleisch und selbst gebackenes Brot in einem gemütlichen Eichenholzambiente – die Dulf's-Crew beweist auch abseits der Karte Geschmack. Die Auswahl ist riesig: Dazu kann alles selbst ausgesucht und kombiniert werden, Gar-Grad und Extrawünsche sind kein Problem. Auch an Veggies wurde gedacht! Wer sich in Richtung Food-Koma bewegen will, der bestellt den "Schlabbermax" mit drei (!!!) Patties und Pulled Pork. Das Ambiente ist eine Mischung aus Pub und Szeneladen, der schnell voll werden kann!

Noch mehr Leckereien

Die 11 besten Burger in Hamburg
Wir haben uns für euch den Bauch voll gehauen und die 11 besten Burger-Läden in Hamburg auf Herz und Fleisch getestet.
Weiterlesen
11 Orte, an denen ihr Käse schlemmen könnt
Alles ist besser mit Käse. An diesen 11 Orten in Hamburg findet ihr die beste Auswahl zum Wein, auf Pizza oder als Fondue.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!