11 Orte für vegane Franzbrötchen & Zimtschnecken

Manch einer von euch mag noch nie über die Verbindung zwischen Franzbrötchen und Zimtschnecken nachgedacht haben und vielleicht existiert sie auch nur so lala. Aber neben einigen ähnlichen Zutaten, haben die zwei Gebäcke vor allem eines gemeinsam: Sie schmecken wahnsinnig lecker! Vielleicht müssen wir an dieser Stelle auch zugeben, dass wir einfach keine 11 veganen Franzbrötchen und 11 veganen Zimtschnecken in der Stadt gefunden haben – da versagt sogar unsere Recherche-Macht. Dennoch wollen wir euch die pflanzliche Ausbeute nicht vorenthalten, denn dafür gibt es dann doch zu viele tolle Anlaufstellen, an denen ihr richtig gutes, veganes Gebäck bekommt.

Also, alle die uns immer wieder eine Nachricht auf Instagram geschrieben haben, wo es denn bitteschön vegane Franzbrötchen in Hamburg gibt: Here you go. Und wenn ihr dann schon mal unterwegs seid, nehmt euch doch einfach noch eine vegane Zimtschnecke für später oder eure Mitbewohner*innen mit. Denn egal ob nun Franzbrötchen oder Zimtschnecke, eigentlich kann man zu beidem nicht Nein sagen!

1

© Franzi Simon Kaffee und Kuchen mit Zero Waste: In guter Gesellschaft

Genießen – und das mit gutem Gewissen. Gar nicht so einfach, wenn man ständig Bilder von Bergen an Plastikmüll im Kopf hat. Dabei lässt sich letzteres ziemlich einfach verhindern, beweist jetzt der neue Laden In guter Gesellschaft auf der Schanze. Es ist das erste Café Deutschlands, dass sich dem Zero Waste-Gedanken verschrieben hat. Heißt: wer hier zum Frühstück oder Mittagessen kommt, der produziert keinen Müll! Als wäre das nicht schon super genug, schmecken Kaffee und Kuchen einfach hervorragend, es gibt wechselnde Mittagstische und ein reichhaltiges Frühstück. Und das alles in einem sehr schönen und gemütlich eingerichteten Café. Hut ab!

2

© thenightflour via Instagram Traditionelle Backkunst in der Rettungsbrot Bäckerei

Bio und Fair: Das ist das Motto in Hamburgs kleinster Bio-Backstube in Borgfelde (talking about acht Quadratmeter!). Für Bäckermeister Martin Kastner hat das Backen Tradition und das möchte er in unserer "modernen Konsumwelt" auch so beibehalten  – ganz ohne Chemie und mit viel Verständnis für den Ursprung guter Backwaren. Was über das Handwerk hinaus geht: Hier wird nur so viel gebacken, wie auch wirklich verkauft werden kann. Wenn etwas aus ist, ist es eben aus. Martin macht mit seiner Backkunst sogar Veganer*innen glücklich. In der Rettungsbäckerei bekommt ihr nämlich ein veganes Franzbrötchen mit Vanille-Soja-Drink statt Milch und Margarine statt Butter!

3

© In aller Munde via Instagram Eine echte Genussmanufaktur: In aller Munde

Der Feinkostladen in Bergedorf darf sich definitiv zurecht als einer bezeichnen: In den Regalen findet ihr sorgfältig ausgewählte Lebensmittel wie Öle, frische Pasta, Konfitüren, Kaffee aus verschiedenen Ländern und natürlich auch allerlei gute Tropfen wie Wein und Gin. Auf Instagram könnt ihr jeden Tag auschecken, welchen Mittagstisch das In aller Munde anbietet: Von frisch gekochten Suppen, über Schakschuka mit Feta und Pulled Beef Wrap. Und als sei das alles nicht schon genug, findet ihr immer auch backfrische Waren im Laden. Die Empfehlung unserer Community? Die veganen Franzbrötchen!

4

Photo by Markus Spiske on Unsplash Bäckereibetrieb in vierter Generation: Bäckerei Springer

Seit mehr als 100 Jahren und mittlerweile in acht Bäckerläden über ganz Hamburg verteilt verkauft die Bäckerei Springer leckere Bio-Backwaren. Ihr findet Springer unter anderem zweimal in Wandsbek, am Eppendorfer Baum und in Bergedorf. Ihr bekommt hier frische Brote und Brötchen, Croissants und natürlich auch Franzbrötchen – die tatsächlich von Grund auf schon vegan sind, we like!

5

© Bäcker Schlüter via Instagram Einfach echt. Seit 1888: Bäcker Schlüter

In insgesamt 12 Filialen könnt ihr die Backkunst von Bäcker Schlüter genießen: Neben ganz klassischen Produkten wie Broten und Brötchen bekommt ihr auch hier sehr leckere Franzbrötchen, Rosinenschnecken, Johannesbeertaler und Bienenstichtaler. Wer jetzt keine Lust auf eine Runde Kaffee und süßes Stückchen hat, dem ist wirklich nicht zu helfen! Auf Instagram bekommt ihr übrigens tolle Einblicke in die Backstube und die Entstehungsgeschichten der Leckereien.

6

© Der Dinkelmeister via Instagram Backwaren aus Urdinkel: Der Dinkelmeister

Nicht nur fantastische vegane Franzbrötchen, nein, beinah das gesamte Backwaren-Sortiment des Dinkelmeisters ist pflanzlich! Hier wird seit 15 Jahren ausschließlich mit Urdinkel Franckenkorn gebacken, ganz nach handwerklichen Backtraditionen.  Die Bäckerei sitzt zwar in Embsen in Niedersachsen, ihr findet den Dinkelmeister aber immer dienstags und freitags auf dem Isemarkt in Eppendorf und auf dem St. Pauli Nachtmarkt. Außerdem liefert der Dinkelmeister auch direkt zu euch nach Hause, immer dienstags, mittwochs und donnerstags.

7
Franzbrötchen

© Maria Anna Schwarzberg Der Klassiker: Nur Hier Bäckerei

Jeder kennt Nur Hier, an so vielen Stellen in Hamburg finden wir die Bäckerei – wir können gar nicht zählen wie viele es sind. Nur Hier ist und bleibt eine super Anlaufstelle für die Samstagmorgen-Brötchen oder etwas Süßes auf die Hand. Aber nur wenige wissen, dass das Traditionsunternehmen aus Hamburg auch vegane Franzbrötchen im Sortiment hat!

8

© Talika Öztürk/Lisa Greis Eine fette Bagel-Party feiern in der New York Bagel Bar

Endlich haben wir den/die perfekte Bagel-Dealer*in in unserer schönen Stadt: Die Inspiration für die New York Bagel Bar kommt, wie es der Name sagt, direkt aus New York, dem Mekka für Bagels. Ihr könnt euch entweder selbst einen Bagel zusammenstellen oder aus den Signature-Kombinationen wählen. Wir teasern mal an: Auf dem Brooklyn-Bagel findet ihr Frischkäse, Erdnussbutter und Marmelade, der Little Italy besteht aus Mozzarella, Tomate und Rucola und der Upper Eastside setzt sich aus Frischkäse, Lachs, Spinat und einer Honig-Senf-Sauce zusammen. Neben den fantastischen Bagel-Kreationen bekommt ihr hier auch noch super Kaffee und süße Leckereien wie vegane Zimtschnecken. Hier gilt: Schnell sein! Denn die Bagels sind sehr gefragt und einige oft schon um die Mittagszeit ausverkauft.

9

© Talika Öztürk Leckereien im zauberhaften Malina Coffee &Stories

Mit dem Malina Coffee&Stories erfüllt sich Kerstin den ewigen Traum vom eigenen Café. Das Malina ist sehr liebevoll und mit einem Auge für Details eingerichtet. Überall findet man romantische Bilder, Blumen, Vasen oder Kerzenständer, die das Café super gemütlich machen. Der Tag beginnt man hier mit einem vielfältigen Frühstück: Porridge, Rührei, warme Stullen, Quarkies oder Kuchen - man kann sich kaum entscheiden. An Sonntagen gibt es einen großen Brunch. Dazu einen frisch gepressten O-Saft oder einen leckeren Kaffee. Der Carrot Cake hier kommt mit drei Schichten und Eierlikör daher, wer kann da Nein sagen? Und das Beste: Nach dem Essen könnt ihr sogar noch shoppen gehen: Besondere Vasen, Dekoartikel, Kerzen und tolle Karten könnt ihr im Laden erwerben.

10

© Michelle Weyers Feinste Backwaren bei Zeit für Brot

Dass "Zeit für Brot" richtig knorke ist wissen wir mittlerweile alle: Hier in Altona, und mittlerweile auch in drei weiteren Städten, gibt es Brot, Brötchen und allerhand Backwaren aus Biozutaten, ohne chemisches Zusatzzeug oder Zuckerrübensirup für 'ne hübschere Farbe. Mit Liebe und nicht in Massenproduktion gebacken. Und das schmeckt man deutlich. Neben dem guten Brot sind die süßen Schnecken besonders lecker – Mohn, Walnuss, Schoko und natürlich auch Zimt. Laut einer unserer Autorinnen sind sie "eine Offenbarung" – das sagt man nicht über jede dahergelaufenen Schnecke!

11

© Talika Öztürk Kaffeespezialitäten und feinstes Gebäck im Copenhagen Coffee Lab

Feinster Kaffee aus eigener Röstung, wunderbares Gebäck und eine entspannte Atmosphäre erwarten euch im kürzlich eröffneten Copenhagen Coffee Lab. Mit den zwei Hamburger Filialen in der Schanze und in Eppendorf bringen die Jungs und Mädels frischen Wind in die Hamburger Kaffee-Szene. Übrigens: Sie sind keine jungen Hüpfer im Kaffeebusiness, denn in Kopenhagen, Düsseldorf und einigen anderen Städten gibt es bereits Filialen! P.S.: Arbeiten könnt ihr hier übrigens auch wunderbar, das WLAN ist kostenlos und schnell.

  • Copenhagen Coffee Lab Eppendorf
  • Eppendorfer Landstrasse 4 20249 Hamburg
  • Montag - Freitag: 7 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag: 8:30 bis 18 Uhr
  • Mehr Info

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!