11 Tipps für einen wunderbaren Sonntag im Mai

It's Sunday! Whoop! Der Tag des gerechtfertigten Faulenzens (obwohl das unserer Meinung nach auch für Montag bis Samstag gelten sollte). Zeit die Füße hochzulegen, am liebsten natürlich in der Sonne. Wenn sie sich heute blicken lässt, aber wir haben da große Hoffnungen. In der einen Hand ein Eis, in der anderen ein kühles Getränk – so stellen wir uns den heutigen Tag vor. Macht ihr mit?

1
Eilenau

© Natalie Brewer An der Eilenau entlang laufen

Von der Außenalster geht es immer am Wasser entlang bis zur S-Bahn Friedrichstraße. Hier sind wesentlich weniger Leute unterwegs sind als zum Beispiel an der Alster. Das Highlight der Strecke sind die Hausboote. Gegenüber der Kunsthochschule HFBK geht es außerdem auf frisch sanierten Sandwegen an Häusern vorbei, die ein bisschen an England erinnern. Lauft ihr die ganze Strecke nochmal zurück, kommt ihr auf 6 Kilometer.

2

© Franzi Simon Bagel, Tee und Kaffee im Lowinsky's

"Einmal New York, bitte!" – dafür müsst ihr ab sofort nicht mehr in den Flieger steigen! Denn am Lehmweg hat das Lowinsky's eröffnet. Ein Café, das genau so auch in der Lower East Side zu finden sein könnte. Besitzer Hillel kommt aus dem Big Apple und hat allerlei Köstlichkeiten aus seinem Heimatland mit nach Hamburg gebracht. Köstliche Bagel, grandiosen NY Cheesecake und ein astreines Pastrami-Sanwich zum Beispiel. Dazu gibt es nicht nur tollen Kaffee – sondern auch eine außergewöhnlich große Teeauswahl, bei der euch Experte Hillel gerne berät.

3
Picknicken

© Robert Bye Unsplash | CC BY 0 Picknicken am Osterbekkanal

Packt den Einweggrill, Grillgut, Kaltgetränke und eure Freunde ein und ab an den Osterbekkanal. An dem Bach, der von Farmsen bis nach Winterhude in die Außenalster fließt, gibt es super Gelegenheiten zum Abhängen. Picknickdecke ausbreiten und entspannt den Enten und Schwänen beim plantschen zusehen.

4

© Franzi Simon Amercian Barbecue und Burger von der Brooklyn BBQ Bar liefern lassen

Hamburg ist ein Paradies für Foodies. Doch was lange fehlte: ein richtig guter Barbecue-Laden mit saftigen Ribs, knusprigen Chicken Wings und tollen Drinks zum Runterspülen! Ein Seufzer der Freude ging durch die Redaktion als bekannt wurde: Die Gründer der Brooklyn Burger Bar eröffnen in Ottensen ihren zweiten Laden. Und zwar: die Brooklyn BBQ Bar! Die Einrichtung beamt einen direkt nach DUMBO, das Essen wird klassisch auf Metalltabletts serviert und ist SO SO lecker, dass wir von dem Mac 'n' Cheese sogar manchmal träumen. Klar, die Burger haben die Jungs auch im Gepäck, für alle die sich gewünscht haben, dass es sie endlich auch in Altona gibt. Die Rippchen, Fries und das herrliche Mac 'n' Cheese könnt ihr euch auch nach Hause liefern lassen.

5
Dove Elbe (© Lilli Gavric´)

© Lilli Gavric Auto-Picknick mit Blick auf die Dove Elbe am Tatenberger Deich

Dieser Tipp kam aus unserer Community bei Instagram und wir wollen ihn euch nicht vorenthalten: Der Tatenberger Deich schlängelt sich am Rande der Dove Elbe entlang und ist recht schmal aber bietet dennoch Platz zum Anhalten mit dem Auto. Sucht euch einen Platz auf Tatenberger Deich, von dem aus ihr eine schöne Aussicht habt (zum Beispiel in Höhe von Hausnummer 31) und macht es euch gemütlich.

6

© Talika Öztürk Auf dem Friedhof Ohlsdorf einen langen Spaziergang machen

Der Friedhof in Ohlsdorf ist der größte Friedhof der Welt und mit einer Fläche von 389 Hektar größer als Monaco. Die Gestaltung des Friedhofs ist sehr an einen Park angelegt und die über 200.000 Grabstätten liegen in Mitten vieler Bäume, einiger Teiche und natürlich einiger Kappellen. Viele prominente Menschen aus Kultur, Theater, Kunst, Politik, Sport und vielen anderen Lebensbereichen haben auf dem Ohlsdorfer Friedhof ihre letzte Ruhestätte gefunden. Auf der Website des Parkfriedhofs findet ihr drei mögliche Spaziergangsrouten durch den Friedhof entlang an besonderen Orten. Übrigens: Ihr könnt auch auf dem Fahrrad durch die Straßen des Parks fahren und ihn so erkunden.

7

© Frau Meis Eisladen Eis essen bei Frau Meis

In der familiengeführten Eisdiele wird Wert auf beste Zutaten gelegt. Obst kommt frisch vom Ottensener Wochenmarkt und auch ansonsten landen naturbelassene, regionale und saisonale Produkte im Eis. Verzichtet wird komplett auf künstliche Farb- und Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker. Jeden Tag gibt es frisches Eis bis es ausverkauft ist, um nichts wegschmeissen zu müssen. Freuen kann man sich täglich – über fünfzig Eissorten stehen im Wechsel zur Auswahl! Darunter finden sich auch einige exotische Sorten, wie Grieß-Brombeer, Mandel-Knusper und Minze-Schoko sowie Sorbets und Soja-Eis für Freunde der milchfreien Zone.

8

© Roland Rödermund Wildstrand an der Ostsee: Rettin

Wildstrand! Allein das Wort löst doch Glücksgefühle aus, oder? Unweit vom Ostseebad Grömitz findet Ihr einen Naturstrand, der relativ einsam ist und über tolle Buchten verfügt, es gibt durch die Felsen im Wasser auch ein bisschen Wellenaction. Und gleich nebenan ist der Campingplatz, wo man auch Pizza und Pommes bekommt, falls man es nicht zu wild haben möchte! Oder Ihr fahrt anschließend gleich nach Grömitz, wo Ihr über die Brücke flanieren, Fischbrötchen essen und einen Sundowner stürzen könnt. Aber wer die Einsamkeit und Nähe zur Natur sucht, ist hier bestens aufgehoben.

Anfahrt: Leider nur mit Auto zu empfehlen. Von Hamburg kommt man aber immerhin bis Grömitz mit dem Flixbus, dann geht es weiter mit dem Bus oder einer strammen 9-km-Wanderung

9
© Maria Anna Thiele

© Maria Anna Schwarzberg Torten und Cupcakes zum Mitnehmen vom Liebes Bisschen

Das Liebes Bisschen in der Eifflerstraße lag genau weit genug weg vom trubeligen Schanzen-Flair, um noch als Insidertipp durchzugehen, aber nah genug dran, um mal kurz vorbeizuschlendern und für eine Tasse Kaffee und drei bis fünf Cupcakes Platz zu nehmen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem köstlichen Karottenkuchen oder Mohnschnitten mit Sahnecreme? Aktuell könnt ihr die wahnsinnig liebevoll zubereiteten Leckereien abholen und auf dem heimischen Sofa verspeisen.

10

© Roland Rödermund Den Sonnenuntergang über dem Lankauer See beobachten

Unbedingt bis abends bleiben – in der Dämmerung kann man Fledermäuse beobachten, wie sie im Sturzflug kurz über das Wasser ziehen und dabei nippen! Nicht nur deshalb ist der Lankauer See der Romantiker unter den Badeseen: Obwohl er eigentlich ziemlich zentral im Südosten Schleswig-Holsteins liegt, ist er total abgeschieden. Der kleine Campingplatz Schmidt am Ostufer hat gerade einmal 25 Plätze und ist somit perfekt, wenn Ihr einfach nicht wieder wegwollt. Die Wasserqualität hier ist auch hervorragend – das sieht man ja schon an den nippenden  Fledermäusen…

Anfahrt: Auto oder bis Ratzeburg mit der Bahn, dann sind es noch ca. 10 Kilometer mit dem Rad

11

Chicken-Sandwich und Kardamom-Bun von Rainer Schneider futtern

Zuwachs in der Familie vom Berta Emil Richard Schneider und der RAIN Cafeatery: Das Rainer Schneider! Bis der Laden (bald bald hoffentlich!) so ganz und gar eröffnen und Gerichte an die Tische bringen darf, gibt es allerlei Köstlichkeiten im Fensterverkauf. Unser Highlight: Das Kimchi-Chicken-Sandwich und natürlich die unfassbar leckeren Kardamombuns.

Wandern in Hamburg
Über Stock und Stein wandern in wilder Natur? Das kann man auch in Hamburg!
Weiterlesen
Spazieren am Wasser
Hamburg ist nah am Wasser gebaut und bietet daher tolle Spaziergänge.
Weiterlesen
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!