Die 11 schönsten Kinos in Hamburg

Acht endlos scheinende Monate blieben die dicken Samtvorhänge der Kinosäle geschlossen. So langsam verblasste die Erinnerung an die schönen Kinotage, wenn wir uns bei Schietwetter in die gemütlichen Sessel gelümmelt haben oder bei heißen Temperaturen Gänsehaut von der Klimaanlage und Horrorfilmen gekriegt haben. Aber jetzt ist es endlich wieder so weit! Im Juli durften Kinos wieder eröffnen und unsere Freude ist riesig! Nichts geht über eine warme Tüte salzig-süßes Popcorn, das wir schon während der Werbung verschlingen, und die Aufregung, endlich wieder im Kino zu sein.

Neben Popcorn lieben wir aber auch M&M'S im Kino. Für mich sind es auf jeden Fall die Crispy M&M'S in der blauen Verpackung. Leckere Schokolade umhüllt einen knusprigen Kern – it's a match! Und weil der bunte Schokosnack auch einfach mit Kinos matcht, finden wir es grandios, dass M&Ms sich dafür stark macht, dass die Lichtspielhäuser ihren zweiten Frühling erleben und sich die Kinosäle wieder füllen. Wie sie das in die Tat umsetzen? Zum Beispiel, indem M&M'S gezielt Außen-Werbung für kleine Kinos macht. Dafür gibt es einen dicken Daumen hoch!

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Zusammen mit M&M'S haben wir euch die elf schönsten Kinos der Stadt rausgesucht und ihr könnt jeweils 1x2 Gutscheine für das Zeise Kino und MAGAZIN Filmkunsttheater gewinnen! Was ihr dafür tun müsst? Schreibt uns eine Mail an [email protected] mit dem Betreff  "Kinovergnügen" und beantwortet uns die Frage: Welchen Film wollt ihr unbedingt im Kino sehen? Das Gewinnspiel endet am 11. August 2021 um 12:00 Uhr. Viel Glück!

1

© Antonia Roch Originalfilme im Savoy schauen

Eine beliebte und sehr empfehlenswerte Adresse in St. Georg ist das Savoy-Kino auf dem Steindamm. Das Besondere: Hier werden Filme nur in Originalsprache (Englisch) gezeigt – und zwar ohne Untertitel. Einmal im Monat gibt es im Kinosaal auch ein englischsprachiges Theaterstück zu sehen – perfekt, wenn ihr internationale Gäste zu Besuch habt. Das Savoy ist nicht nur wunderbar familiär und gemütlich, es gibt auch süß-salziges Popcorn und Doppelsitze zum Kuscheln mit den Liebsten. Euer nächstes Date steht!

2

© Magazin Filmkunsttheater Kinogeschichte in Winterhude: das MAGAZIN Filmkunsttheater

Das MAGAZIN Filmkunsttheater in Winterhude befindet sich in einer denkmalgeschützten Wohnanlage, die einst von Fritz Schumacher als Heimstätte für Arbeiter*innen- und Rentner*innen-Familien gebaut wurde. Es etablierte sich als eines der ersten Programmkinos Deutschlands und spielte beispielsweise die deutsche Erstaufführung der "Rocky Horror Picture Show". Heute findet ihr hier ein anspruchsvolles Programm an Filmen, das durch Lesungen und Live-Konzerte bereichert wird. Besonders beliebt ist auch das KiTa-Kino, das während der Ferien Kindergruppen dazu einlädt, zum Filmegucken nach Winterhude zu kommen.

3

© Astor Film Lounge Hafencity Hamburgs erstes Premiumkino: die Astor Film Lounge HafenCity

Wer auf der Suche nach einem hochklassigen Kinoerlebnis ist, der sollte einen Abstecher in die Hafencity machen. Hier erwartet euch die Astor Film Lounge mit einem Premium-Service. Das beginnt mit dem Doorman, geht über zum Begrüßungscocktail und erstreckt sich weiter über den Service direkt an eurem Kinosessel. Dort könnt ihr nämlich Getränke aus der Wein- und Cocktailkarte bestellen und Eisspezialitäten oder Fingerfood-Platten. Aber keine Sorge, das gute alte Popcorn und M&M'S sind natürlich auch zu finden. Dass hier die Soundqualität und Technik auch den besten Standards entsprechen ist eh klar. Im Programm findet ihr Erstaufführungen, Filmklassiker, anspruchsvolle Filme, aber auch Übertragungen aus Opernhäusern und Theatern. Da steht doch dem luxuriösen Kinobesuch nichts mehr im Wege!

4

© Passage Kino Hamburg Filme gucken im Passage Kino

Das Passage Kino ist eines der schönsten in Hamburg: dicke, schwere, alte und rote Teppiche, sehr viel Stuck und Gold, sehr viel gute Atmosphäre. Das Programm ist gut ausgewählt und das Popcorn schmeckt. Wer diesen ganz alten, wunderbaren Kino-Flair mag: Hin da!

5

© Abaton Kino Filme im Original gucken im Abaton Kino

Das gemütliche Haus am Grindel ist weit entfernt von jeglichen Multiplex Kinos und lädt zum Kuscheln ein: Im großen Saal finden etwa 300 Zuschauer*innen Platz, im kleinsten wird es mit 90 Personen richtig muckelig. Besonders ist auch die Filmauswahl. Im Abaton kommen immer wieder ausländische Produktionen im Original mit Untertitel auf die Leinwand und deutsche Produktionen abseits des Mainstreams. An der eigenen Bar gibt es nicht nur Cola und Popcorn sondern auch Wein, Kaffee und Kuchen. Und alles darf selbstverständlich mit ins Kino genommen werden!

6

© Metropolis Kino Kultur und Popcorn im Metropolis Kino

Neben der Staatsoper, ganz in der Nähe der Alster, findet ihr dieses kleine Programmkino. Hier könnt ihr schon seit über zwanzig Jahren anspruchsvolle Themenreihen, Kurz- und Stummfilme sowie Filme in Original-Ton mit Untertiteln ansehen. Wenn ihr euch eine 0815-Komödie oder den neusten Slasher-Movie reinziehen wollt, müsst ihr zum Dammtor gehen.

7

© 3001 Kino Außergewöhnliche Streifen schauen im 3001 Kino

Etwas versteckt liegt auf der Schanze das schöne 3001 Kino. Hier werden ausländische Produktionen gezeigt, Indie-Filme, die es nicht in die ganz großen Kinos schaffen und außergewöhnliche Dokumentationen. Außerdem: Regelmäßig finden Trash-, Sci-Fi- und Slasher-Filme in der Reihe "Cinema Obscure" ihren Weg in das Kino und im "Cine Club Espanol" kann man spanische Filme im Original schauen!

8

© Lina Hansen Arthouse-Filme gucken im Holi Kino

Das Besondere am Holi Kino? Unter anderem der denkmalgeschützte, aufwendig restaurierte und mit Pailletten besetzte Vorhang im Saal 1. Und auch von außen kann das Kino sich mit seiner auffälligen Leuchtschrift sehen lassen. Und das Programm? Das Kino, das mittlerweile zu Cinemaxx gehört, ist für seine hochwertigen Filme bekannt und für die Premieren beliebt. Hier genießen Cineast*innen aktuelle Arthaus-Filme. Direkt an der U-Bahn Hoheluftbrücke gelegen, ist das Holi Kino außerdem gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

9

© Alexandra Brucker In die Sessel sinken lassen in den Zeise Kinos

In der wohl schönsten Umgebung liegen die Zeise Kinos – in dem alten Ottensener Fabrikgebäude an der Friedensallee, durch das stets ein Duft von frischem Popcorn weht. Das Kino selbst hat drei Säle mit gemütlichen Sitzen, der größte davon bietet Platz für über 300 Filmbegeisterte, im kleinsten staunt man in heimeliger Wohnzimmer-Atmosphäre. Das Programm fällt gemischt aus: Es gibt Arthouse-Filme, Sneak-Previews im Originalton oder Kinderfilme zu sehen. Große Blockbuster mit wenig Inhalt gibt's hier nicht – dafür finden hier regelmäßig Poetry- und Kurzfilm-Slams statt. Was für echte Filmliebhaber*innen!

10

© Paolo Chiabrando | Unsplash Auf einen Film ins Alabama Kino

Auf dem Kampnagel in Winterhude findet sich ein kleines aber feines Kino: das Alabama. Im Programm stehen sowohl kleinere Produktionen als auch größere Filme (meist etwas nach dem offiziellen Start) und Streifen für Kinder. 3D-Blockbuster sucht man hier vergebens, dafür kann man im gemütlichen Foyer Bier und Wein trinken. Für den besten Platz im Saal sollte man schnell sein – hier ist freie Platzwahl!

11

© Studio Kino Facebook Gemütlich Blockbuster gucken im Studio Kino

Das Studio Kino in der Bernstorffstraße macht, was viele kleine Kinos nicht machen: nämlich Blockbuster spielen. Hier laufen die großen Hollywood-Streifen in entspannter, nachbarschaftlicher Atmosphäre. Es gibt frisches Popcorn zum guten Preis und Cola aus der Flasche, statt Massenware und verdünntem Sirup. Das macht das Studio Kino also schon mal ein ganzes Stück cooler, als die großen Kino-Ketten. Und noch dazu riecht das gesamte Viertel bei Kino-Öffnung nach Popcorn. Schön ist das!

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!