Ein kulinarischer Spaziergang durch Winterhude

Wenn wir auf Reisen sind, freuen wir uns meist besonders auf die kulinarischen Begegnungen und suchen uns schon lange vor der Abfahrt die Food-Spots heraus, die wir unbedingt besuchen wollen. Denn am besten lernen wir eine Stadt durch Essen kennen. Genauso geht es uns auch mit den Hamburger Stadtvierteln.

Bei Winterhude denken die meisten Menschen wohl eher an schicke Cafés, überteuerte Restaurants und das Sehen und Gesehen werden. Aber der Stadtteil östlich der Alster hat noch viel mehr zu bieten. Vom Imbiss, über die Kaffeerösterei bis zur neapolitanischen Pizza – kommt mit auf einen kulinarischen Spaziergang durch Winterhude:

So startet ihr gestärkt in den Tag: das Paledo

© Anastasia Rastorguev

War gesundes Essen vor Aufkommen von Soul Food & Co. für viele eher ein Muss als Genuss, so sieht die Lage heute schon ganz anders aus. Im Paledo Hamburg, einem einladenden Superfood Deli am Mühlenkamp, ist gesundes Essen Programm. So setzt man hier komplett auf frische und natürliche Zutaten und verzichtet auf Getreide, Industriezucker und was es sonst noch so an “Schandtaten” für das Wohlbefinden gibt. Der kleine Store zaubert unter anderem fantastische Frühstück- und Salatbowls, glutenfreie Overnight Oats, erfrischende Säfte und führt eine Auswahl an veganen Pancakes – unter anderem mit Apfel- und Cashew-Kokos-Creme. Yummy!

Zum Mails checken und arbeiten ins Public Coffee Roasters

© Talika Öztürk

Weiter gehts nach einem reichhaltigen Frühstück zum nächsten Spot unserer Tour: Wir genehmigen uns einen starken Kaffee bei den Public Coffee Roasters. Neben sehr gutem Kaffee gibt es hier leckeren Kuchen und andere Leckereien wie Stullen, Bagel, Porridge und Suppen zum Mittag. Ein Highlight: Ihr bekommt im Café kostenlos WLAN-Codes mit einer Gültigkeit von einer Stunde – es lässt sich hier wunderbar arbeiten!

Mittagessen im Pizza Social Club

© Franzi Simon

Mittags nur etwas Leichtes? Nicht mit uns! In Winterhude zieht es uns oft zum Pizza Social Club. Ob zum Mittagstisch oder am Abend, der Pizza-Laden mit der vorzüglichen neapolitanischen Pizza ist immer eine gute Adresse. Unbedingt probieren: die leckeren Aperetivo-Drinks.

Ein Absacker in der Berglund Bar

Berglund1 © Maria Kotylevskaja
© Maria Kotylevskaja

Mit die besten Drinks der Stadt bekommt ihr in der Berglund Bar in der Gertigstraße. Bei gutem Wetter gibt es ein paar Plätze draußen und sonst macht ihr es euch indoor gemütlich und könnt direkt an der Bar Platz nehmen und den Barkeeper*innen bei ihrer Arbeit zusehen. Unbedingt bestellen: den Hazy!

Eis geht immer Bei Eis&Innig!

© Franzi Simon

Eis geht immer und deshalb ist für uns auch noch nicht Schluss mit unserem kulinarischen Spaziergang, sondern uns zieht es noch einmal zurück zum Mühlenkamp und zwar zu Eis&Innig. Sooo cremiges Eis und eine immer gute Auswahl erwartet euch bei der Filiale in Winterhude.

Pappsatt und glücklich sind wir nach unserem kulinarischen Spaziergang durch Winterhude! Wir freuen uns schon auf den nächsten!

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!