Kostet euch durch das Berlin Coffee Festival 2019 gemeinsam mit der Molkerei Berchtesgadener Land

© Berchtesgadener Land, Presse

Was ist heiß, lecker und macht uns jeden Morgen wach? Die Rede ist natürlich von unserem Lieblingsgetränk: K-A-F-F-E-E. Am 1. Oktober ist der internationale Tag des Kaffees – und passenderweise der Startschuss für das Berlin Coffee Festival 2019. Fünf Tage lang könnt ihr in der Hauptstadt nach Herzenslust Vorträgen über die Herkunft der Bohne lauschen, beim Rösten zuschauen, Latte Art lernen und neue Cafés entdecken.

Berlin Coffee Festival 2019: Das Festival für Kaffee-Genießer

Ihr trinkt nicht nur unglaublich gerne Kaffee sondern interessiert euch auch wo dieser herkommt und wie die richtige Milch den Kaffee noch besser macht? Dann seid ihr genau richtig auf dem Berlin Coffee Festival 2019! Baristas, Latte Artists und echte Kaffeeexperten zeigen euch hier in Workshops, Vorträgen und Live-Events, was guter Kaffee ist und wie Milch den Kaffee veredeln kann.

Und das Beste ist, ihr könnt dabei sein:

Wir schenken euch eine Reise zum Großen Markt, dem krönenden Abschluss des Berlin Coffee Festivals in der historischen Markthalle Neun am 6. Oktober 2019. Euch erwarten über 30 Röstereien, Coffee Talks und natürlich unzählige Kaffeesorten zum durchprobieren. Damit ihr direkt morgens durchstarten könnt, gibt’s von uns eine Übernachtung für zwei Personen von Samstag 5. auf Sonntag 6. Oktober im modernen Michelberger Hotel in Friedrichshain-Kreuzberg. An- und Abreise werden ebenfalls übernommen (Bahntickets 2. Klasse) und zusätzlich bekommt ihr insgesamt (nicht pro Person) 200 Euro Taschengeld.

Guter Kaffee braucht gute Milch

© Berchtesgadener Land, Presse

Aber was macht eigentlich einen guten Kaffee aus? Richtig, gute Milch! Deswegen ist die Molkerei Berchtesgadener Land offizieller Sponsor des Berlin Coffee Festivals 2019. Hier werden nicht nur Milch, sondern auch die gleichen Werte geteilt. Denn der Fokus des Festivals liegt auf der Frage: Wie kann eine nachhaltige Zukunft für Kaffee aussehen? Und das Erfolgsrezept der Molkerei lautet: Gemeinschaft, Heimatliebe und eine ausgezeichnete Nachhaltigkeitsstrategie.

Gelebte Genossenschaft: Gemeinsam erfolgreicher

© Berchtesgadener Land, Presse

Was ein Bauer kann, können zwei zusammen noch besser. Deswegen fassten sich 54 Landwirte im Jahr 1927 ans Herz und gründeten in Oberbayern die Genossenschaft. Im Genossenschaftsmodell werden Herkunft, Nachhaltigkeit und Fairness glaubwürdig verfolgt. Unter dem Motto „Gemeinschaft als Erfolgsgeheimnis“ liegt die Molkerei komplett in den Händen der Landwirte, die gemeinsam Verantwortung tragen und wichtige Entscheidungen treffen. Man kennt sich, spricht miteinander, berät und diskutiert.

Milch aus Liebe zur Heimat

Heute zählen rund 1.700 Bauern zu der Genossenschaft und sie alle verbindet ihre Liebe zur Heimat und der Natur. Denn Herkunft wird bei der Produktion der Molkerei Berchtesgadener Land großgeschrieben: Jedes Glas Milch stammt ausschließlich von Höfen aus der Berg- und Alpenregion zwischen dem Watzmann und der Zugspitze. Verarbeitet und produziert werden alle Milchprodukte an dem einzigen Produktionsstandort im bayrischen Piding – Qualität, die man schmeckt.

Fair, nachhaltig und verantwortungsbewusst

Faire Milchpreise, umweltfreundliche Verpackungen sowie der Verzicht auf Glyphosat und Gentechnik – dafür steht die Molkerei Berchtesgadener Land mit ihrem Namen. Seit 1973 ist sie die erste Bio-Molkerei Bayerns und Gewinner des Deutschen Nachhaltigkeitspreises 2019 in der Kategorie „mittelgroße Unternehmen“. Die Landwirte sind sich ihrer Verantwortung gegenüber Tier, Natur und Mensch bewusst, denn gute Milch gibt es nur von gesunden Kühen.

© Berchtesgadener Land, Presse

Wir verlosen 1x2 Tickets für den Goßen Markt des Berlin Coffee Festivals 2019. Die Teilnahme am Wettbewerb ist ab dem 18. Lebensjahr möglich. Schreibt uns einfach eine Mail an [email protected] mit dem Betreff "Kaffeevergnügen" und ihr seid vielleicht bald mit dabei. Wir wünschen Euch viel Glück! Das Gewinnspiel endet am 30.09.2019 um 12:00 Uhr. 

Weiterlesen in Mehr
Sags deinen Freunden: