Den Trubel der Großstadt hinter sich lassen in der Ostsee Therme

© Anna Nguyen

Die Bäume verlieren langsam ihre Blätter, ihr habt die Kuschelsocken schon wieder aus dem Schrank geholt und sehnt euch nach purer Entspannung, um ausgeglichen in die kalte Jahreszeit zu starten? Dann ist ein Ausflug in die Ostsee Therme in Scharbeutz genau das Richtige für euch! Innerhalb von einer guten Stunde seid ihr mit dem Auto dort und könnt euch vom stressigen Großstadttrubel eine Auszeit nehmen – direkt am Ostseestrand.

© Anna Nguyen

Auf über 14.000 m² erwarten euch Pools, Rutschen, Saunen, Erlebnisbäder, Whirlpools, Massagegeräte und vieles mehr. Ihr merkt schon: Das Angebot ist unfassbar vielfältig, da kann es schon mal vorkommen, dass ein Tagesbesuch nicht reicht. Wenn ihr euch direkt ein paar mehr Tage Entspannung genehmigen wollt, dann bucht ihr euch im direkt nebenliegenden Hotel Gran BelVeder eine Übernachtung hinzu. 

Inmitten der untersten Etage der Ostsee Therme, unter einem gläsernen Dach, breitet sich der große Pool aus, von dem aus man auch in das Außenschwimmbecken schwimmen kann. Im oberen Bereich finden sich auf der einen Seite die Snackbar, sowie der Übergang zur Saunawelt, von der aus ihr auch in den Außenbereich gelangt. Hier liegt auf jeden Fall eines unserer persönlichen Highlights: Die 110 Grad Sauna im Außenbereich, von der aus man nach dem Saunieren direkt in die kühle Ostsee hüpfen kann: Hammer!

© Anna Nguyen

Die absolute Krönung ist für uns der neue Spa-Bereich: Das Breeze Spa. Etwas abgelegener liegt der Themenbereich in der oberen Etage der Ostsee Therme und ist dadurch angenehm ruhig. Nach einem ausgiebigen Rutscherlebnis oder nach dem Schwimmen im großen Pool genau das Richtige. Das Ambiente ist sehr modern und die Einrichtung stylisch aber zugleich sehr gemütlich – genau das Richtige für einen nasskalten Herbsttag. Neben bequemen Liegen und Daybeds, ist im Breeze Spa auch eine Textilsauna (70 Grad) integriert – mit einem Panoramablick auf die Ostsee.

Auf einem der Daybeds könnt ihr es euch für den Tag richtig gut gehen lassen: Mit Pralinen, Obst und ein Gläschen Sekt zum Anstoßen! Dazu ein gutes Buch oder eines der ausgelegten Magazine und die Entspannung kann beginnen. Zwischen den Saunagängen könnt ihr wunderbar auf der großen Terrasse vor dem Breeze Spa frische Luft schnappen.

Mit dem wohligen Gefühl nach einem Thermenbesuch geht es noch auf ein Fischbrötchen am Timmendorfer Strand um vollkommen erholt und gestärkt die schnelle Rückfahrt nach Hamburg anzutreten. Definitiv ein Wochenendausflug der sich lohnt!

Ostsee Therme | Strandallee 143, 23683 Scharbeutz | täglich von 9 bis 23 Uhr geöffnet | mehr Info

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: