11 Cafés für spitzenmäßigen Kuchen

Sahnetorte, saftiger Brownie oder frischer Obstkuchen: Ein richtig gutes Stück Kuchen kann so manchen verloren geglaubten Tag retten. Man nehme zum Beispiel einen Butterkuchen nach Oma's Rezept - zack - die Laune steigt automatisch wieder. Ob zum Mitnehmen und Zuhause einigeln oder gemütlich im Café mit Freunden zusammensitzen – wir haben 11 Cafés für euch, die ultraleckere Tortenkreationen für jeden Geschmack parat haben. Vorsicht: Suchtgefahr!

1

© Herr Max Facebook Torten futtern im alten Milchladen bei Herr Max

In einem alten Milchgeschäft von 1905 verkaufen Herr Max und sein Team die leckersten Kuchen und Torten der Schanze. Direkt am Schulterblatt liegt das schöne Café, die Kreationen sind außergewöhnlich und extrem gut. Favorit der Redaktion: Der kanadische Cheesecake mit knackigem Boden und cremigen Frischkäse. Herr Max fertigt übrigens auch super besondere Torten für Geburtstage und Hochzeiten an. Mal im Stil der mexikanischen La Catrina oder auch in Form eines Gürteltiers!

2

© Felix Matthies Zuckersüßes vernaschen in der Zuckermonarchie

Es gibt wohl kaum ein Café, das den Namen "Zuckermonarchie" mehr verdient hat. Hier ist alles supersweet: Die Einrichtung, die Pastellfarben und natürlich das Essen. Die selbst hergestellten Kuchen und Törtchen sehen wunderschön aus und beinhalten nur beste Zutaten – was für einen tollen Geschmack sorgt! Wer morgens herkommt, genießt das dreistöckige "Katharina die Große"-Frühstück auf einer Etagère, das praktisch keine Wünsche offen lässt. Planst du etwas länger, dann kannst du einen ganz besonderen Afternoon Tea vorbestellen, zu dem Sandwiches, Scones, Macarons und natürlich Tee gehören. Ein Must-Eat: der cremige Cheesecake mit frischen Früchten – ein Kunstwerk, das einfach nur köstlich ist.

3

© Die Villa Wiener Kaffeehaus Die Villa

Das Wiener Kaffeehaus "Die Villa" in Volksdorf ist einfach süß durch und durch. Erst einmal: Das Haus, mitten im Grünen gelegen, ist rosa! Die Inneneinrichtung erinnert an Oma's gute Stube: plüschig, etwas dekadent und urgemütlich. Auch die Torten sind ganz nach Großmutters Geschmack, es gibt einen sechs (!) Meter langen Tresen voller mächtiger Sahneschnitten und Kuchen vom Blech. Alles frisch gebacken in der hauseigenen Konditorei im Untergeschoss der Villa. Da fällt die Wahl so schwer, dass man meist schwer atmend und mit rundem Tortenbauch die Villa wieder verlässt. Alle Torten und Kuchen übrigens auch zum Mitnehmen!

4

Von der Motte via Facebook Frühstücken bei Von der Motte

Hier kann man den Stress getrost vor der Tür stehen lassen und es sich bei Coffee & Food richtig gut gehen lassen. Die Einrichtung sowie das Essen zeigen viel Liebe zum Detail. Das fühlt und schmeckt man vor allem. Auf der Karte finden sich neben leckeren Salaten und ausgefallenen Kuchenkreationen auch ein hammermäßiges Frühstücksangebot. Denn wer wird nicht schwach bei der Aussicht auf fluffige Pancakes, Cinnamon Rolls, English Breakfast oder French Toast mit Zimt und Ahornsirup?

5
© Maria Anna Thiele

© Maria Anna Schwarzberg Torten essen im Liebes Bisschen

Das Liebes Bisschen ist Tortenmanufaktur und Café in einem. Die Konditorinnen backen jeden Tag köstliche Torten und leckere Cup Cakes. Das (Soja-)Sahnehäubchen obenauf: viele der Kuchen, Torten, Muffins und Cookies sind vegan! Zum Beispiel der Zuccini-Walnuss-Kuchen, super saftig und lecker. Wer keine Lust auf was Süßes hat, kann sich auch eine vegane Stulle bestellen. Für Sojamilch braucht man übrigens nicht, wie in anderen Cafés, einen Aufpreis zahlen. Das ist doch mal fair. Darüber hinaus ist der Kaffee von der Hamburger Rösterei Playground Coffe super gut.

6
© Maribel Edler

© Maribel Edler Feiner Kuchen vom Blech im Petit Café

In einer kleinen Seitenstraße am Eppendorfer Baum findet man das Petit Café. Besonders geschätzt wird das kleine Café für seine vielen verschiedenen Sorten Blechkuchen von Apfel bis zu Rhabarber. Die frischen Kuchenstücke können bei gutem Wetter auch ganz entspannt mit einem Kaffee in der Hamburger Sonne vor der Tür genossen werden.

7

© Marie Darmstädter Mamalicious bringt die 50er zurück

Der Vibe dieses großräumigen Restaurant erinnert an verspielte Diner der 50er Jahre, in denen den ganzen Tag wunderbare Kuchen (der Cheesecake ist der Wahnsinn!) und Cupcakes gezaubert werden. Doch das ist noch lange nicht alles: neben einer großen Auswahl an vegetarischen und veganen Burgern gibt es ein ganztägiges Frühstücksangebot. Und natürlich die - wie man munkelt - mitunter besten Pancakes der Stadt.

8

© Caféhaus Lange 5 Sterne-Konditorei im Caféhaus Lange

Das Caféhaus in Rahlstedt ist beste Orte für ein richtig klassisches Kaffeekränzchen. Die Einrichtung plüschig und die Torten mächtig – das Richtige für stundenlanges Quatschen und Käffchen schlürfen. Die Konditorei ist übrigens mit 5 Sternen ausgezeichnet – und das schmeckt man!

9

© Confiserie Niko Tortenträume nach Maß in der Confiserie Niko

Seit 2014 gibt es in der Confiserie Niko am Lehmweg allerlei Köstlichkeiten zu kaufen: mächtige Marzipan-Nuss-Torten, saftige Käsekuchen, ausgefallene Früchte-Tartes und leckere Törtchen. Alles natürlich frisch zubereitet und mit sorgfältig ausgesuchten Produkten aus der Region. Übrigens: Chef Niko Lecuiller fertigt auch für besondere Anlässe wie Hochzeiten und Geburtstag Tortenträume nach Maß an – und zwar richtig schön!

10

©Glück und Selig French Press Coffee im Glück und Selig

Wir legen allen Menschen, auch außerhalb Eimsbüttels, ans Herz das Glück und Selig zu besuchen. Nicht nur gibt es hier exzellenten Filterkaffee aus der French Press von der kleinen Rösterei Mr. Hoban aus Wedel zu probieren, sondern auch richtig tolle, stets frische Kuchen, sowie warme Crumbles und verschiedenste Waffeln. Außerdem richtig gut: das Frühstück, dass einen wirklich glücklich und selig macht.

11

© Isabel Rauhut Naschen in der Näscherei

In der Näscherei gibt es vor allem zwei Dinge: Eine großartiger Tresen voller frischer Kuchen und Torten und ein spitzen Frühstück! Eine riesige Auswahl an Wurst, Käse, Schinken und Lachs, Eier, die man sich nach Belieben zubereiten lassen kann, frische Brötchen, Croissants, die direkt aus dem warmen Ofen kommen, dazu Butter und diverse süße Aufstriche, Obstsalat und einen frisch gepressten Saft gehören dazu. Alles wird mit Liebe zubereitet und das schmeckt man ebenso wie die Frische und Qualität der Zutaten. Die süße, familiäre Atmosphäre stimmt einen zudem glücklich. An Wochenenden sollte man lieber einen Tisch reservieren, da sich hier dann oft Mütter mit Kindern treffen und gemeinsam essen und das Café schnell voll ist.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!