5 Cafés in St. Pauli, die du kennen solltest

Wenn es irgendwo in Hamburg vor kleinen Läden und Cafés wimmelt, dann auf St. Pauli. Im Dunstkreis der Reeperbahn trifft man immer wieder auf Perlen der Cafékultur, die es sich nacheinander auszuprobieren lohnt. Dabei reihen sich urig-gemütliche Läden an stylische Specialty Coffee Stores - ganz nach Geschmack. Also packt die Freunde unter den Arm, unternehmt einen Herbstspaziergang durch die Hood und kehrt auf ein koffeinhaltiges Heißgetränk in eines unserer empfohlenen Cafés ein!

1

© Pauline Sonntags brunchen in der Pauline

Die „Pauline“ am Pferdemarkt weiß, was ihre Kunden wollen. Nicht nur das Frühstück à la carte ist heiß begehrt, sondern auch für den Sonntags-Brunch empfiehlt sich eine Reservierung. Sowohl bei der Einrichtung – schnuckelige Sessel aus Omas Wohnzimmer und blumiges Porzellan versprühen Vintage-Charme – als auch beim Essen beweist Pauline viel Liebe für's Detail.

Ihre Gäste überrascht sie immer wieder mit Specials wie einem indischen oder mexikanischen Brunch, bei denen Vegetarier und Veganer berücksichtigt werden. Und auch in Sachen Transparenz zeigt sich Pauline vorbildlich: Zur Küche bleibt der Zutritt nicht verwehrt, dort ist ein Teil des Buffets angerichtet, sodass man sich von der frischen Zubereitung persönlich überzeugen kann.

2

© Felix Matthies Zuckersüßes vernaschen in der Zuckermonarchie

Es gibt wohl kaum ein Café, das den Namen "Zuckermonarchie" mehr verdient hat. Hier ist alles supersweet: Die Einrichtung, die Pastellfarben und natürlich das Essen. Die selbst hergestellten Kuchen und Törtchen sehen wunderschön aus und beinhalten nur beste Zutaten – was für einen tollen Geschmack sorgt! Wer morgens herkommt, genießt das dreistöckige "Katharina die Große"-Frühstück auf einer Etagère, das praktisch keine Wünsche offen lässt. Planst du etwas länger, dann kannst du einen ganz besonderen Afternoon Tea vorbestellen, zu dem Sandwiches, Scones, Macarons und natürlich Tee gehören. Ein Must-Eat: der cremige Cheesecake mit frischen Früchten – ein Kunstwerk, das einfach nur köstlich ist.

3
Kandie Shop Hamburg

© Maria Anna Schwarzberg Schlemmen im Kandie Shop

Knallbunte Fassade und ein kleiner Gastraum: Der Kandie Shop in der Wohlwillstraße ist die Anlaufstelle für guten Kaffee, Kuchen und allerlei Sandwiches und Bagels. Geheimtipp: Der Bananenkuchen! Mit Kassettenradios, Platten und Bildern an den Wänden strahlt das Café Gemütlichkeit aus, hier gibt es auch immer die Chance auf einen kleinen Schnack.

4
© Mit Vergnügen

© Mit Vergnügen Frühstücken gehen bei Kaffee Stark

Einmal KAFFEE STARK bitte. Kommt sofort. Das schöne Café im Herzen St. Paulis bietet eine breite Auswahl an Speisen und Getränken. Hier könnt ihr ausgiebig frühstücken und euch vom netten Tresenpersonal betüddeln lassen. Das Frühstück kommt auf rustikalen Holzbrettern daher und trumpft auch mit verschiedenen veganen Aufstrichen, mariniertem Tofu, Salat, Obst, Brot und allem, was das hungrige Herz am Morgen noch so begehrt. Zum Beispiel seeeehr gute vegane heiße Schokolade! Wer zu den Nachtvergnügten zählt und sich erst ab Mittag ums Schläfenklopfen kümmern will, auch ok – hier kann das Frühstück auch als spätere Session eingelegt werden.

5
Tornqvist-Coffee-Pop-Up-Store-Cafe-Hamburg

Kaffee mit Liebe bei T Ø R N Q V I S T

Normalerweise ist Linus mit seinem Bulli auf den Straßen und Wochenmärkten Hamburgs anzutreffen. Er verzaubert mit handgebrühtem skandinavischem Kaffee unterschiedlichster Sorten - in den Wintermonaten jetzt auch in einem festen Laden auf St. Pauli. Der Pop-Up Store ist klein und dementsprechend minimalistisch eingerichtet, was seiner Gemütlichkeit keinen Abbruch tut. Entflieht den Herbststürmen und lasst euch einen guten Filterkaffee brühen!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!