Günstig in Winterhude und Barmbek: 11 Orte, an denen ihr mit wenig Geld weit kommt

Besonders der etwas schickere Stadtteil Winterhude ist nicht unbedingt für ein günstiges Vergnügen bekannt. Dass es aber hier und im Nachbarstadtteil Barmbek so einiges für den kleinen Geldbeutel zu entdecken gibt, wollen wir euch in diesem Guide zeigen. Und günstig bedeutet hier keineswegs Abstriche machen zu müssen, wir teasen mal kurz an: buttrige Croissants verputzen, den Minigolf-Schläger schwingen, prall gefüllte Döner-Kreationen verspeisen und in weichen Kinosesseln sitzen. Klingt gut? Dann sollten die folgenden Orte definitiv auf eurer Liste für den nächsten Ausflug auf die östliche Alsterseite stehen. Besonders, wenn der Geldbeutel und das Konto mal wieder die ein oder andere Träne verdrücken!

© Sung Jin Cho | Unsplash

1
Croissants schnabulieren aus dem Kafaya's

Das Kafaya ist schon lange kein Geheimtipp mehr – denn so ein leckeres Frühstück lässt sich nicht lange geheim halten. In Winterhude gelegen bietet das Café alles an, um rund um glücklich in den Tag zu starten und das zu humanen Preisen. Es gibt exzellenten Kaffee, Eierspeisen, Joghurt mit frischen Früchten und ausladende Frühstücksplatten. Die man entweder ganz alleine verdrückt oder sich teilt. Dazu gibt es hausgebackene Tartes und Croissants und wer noch mehr will, bleibt am besten direkt zum Lunch!

© Andreas Baur

2
Gemeinsam die Schläger schwingen beim Minigolfen im Stadtpark

18 Loch im Stadtpark warten darauf, von euch bespielt zu werden. Die Bahnen sind qualitativ okay und auch gepflegt, allerdings sieht man an der einen oder anderen Stelle, dass die Anlage schon etwas in die Jahre gekommen ist. Das macht das Spiel aber nicht weniger spaßig! Eine Runde kostet euch übrigens nur schlappe 3,50 Euro. Und das Warten lohnt sich hier: In idyllischer Atmosphäre ist es auch egal, wenn man aufgrund längerer Wartezeiten etwas ausharren muss, um an Schläger und Ball zu kommen.

  • Minigolf im Stadtpark Südring 5, 22303 Hamburg
  • Montag – Freitag: 13–19 Uhr, Samstag und Sonntag: 11–19 Uhr, Dienstag: Ruhetag
© Stella Bruttini

3
Flohmarkt auf dem Hof beim Goldbekhaus Winterhude

Ein Flohmarkt. Am Kanal. Das klingt doch nach einer guten Idee und das ist es auch! Beim Flohmarkt auf dem Hof bekommt ihr richtige Vintage-Schätze von Privatleuten. Dazu gibt es einen leckeren, selbst gebackenen Kuchen, Kaffee, Würstchen und wenn ihr mit dem Bummeln durch seid, lockt Winterhude mit wunderschönen Spazierwegen.

  • Goldbekhaus Winterhude Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg
  • Samstag, 16. Juli; Sonntag, 7. August; Samstag, 20. August; Sonntag, 4. September; Samstag, 17. September; Samstag, 1. Oktober jeweils: 11–16 Uhr
© Lesecafe Stadtpark

4
Draußen Kuchen essen im Lesecafé im Stadtpark

Das Lesecafé im Stadtpark liegt im Stadtpark zwischen dem Stadtparksee und der Freilichtbühne. Bei einem Spaziergang durch den Park kommt man hier vorbei, um etwas zu trinken, sich ein Eis zu holen oder mit Freund*innen ein Stück vom selbst gemachten Kuchen zu essen. Drinnen gibt es keine Plätze und so sitzt man zu jeder Jahreszeit draußen auf Bänken oder an hohen Tischen, teilweise mit Schirmen. So ist man sicher vor Regen oder Mittagssonne. Wenn im Frühling die vielen Krokusse im Stadtpark blühen, ist das eine tolle Atmosphäre für ein Stück Apfelkuchen und einen echt preiswerten Cappuccino für 2,50 Euro im Freien. Außerdem gibt es einen stetig wechselnden Kulturkalender.

© Andreas Lenz | Kampnagel

5
Ganz viel Kultur auf Kampnagel

Tanz, Theater, Comedy, Workshops, Lesungen, Bildende Kunst, Performance, Flohmarkt: Auf Kampnagel erlebt man so viel Kultur wie in nur wenig anderen Ecken der Stadt. Auf den sechs Bühnen werden die Arbeiten internationaler Künstler*innen und die der lokalen Hamburger Szene gezeigt. Apropos: Zusätzlich zu den tollen Aufführungen lässt auch die Bar keine Wünsche offen.

© Andreas Baur

6
Punkte für die Dönerkarte sammeln bei Döner Queen

Bei der Döner Queen gibt es leckeres Essen und das von sehr netten und zuvorkommenden Mitarbeiter*innen. Vor allem der riesen Jumbo-Döner für unter neun Euro und der vegane Döner mit Seitan für 7,50 Euro sind zu empfehlen. Hier wird die Dönerkarte (zehn Döner kaufen, den elften umsonst) schnell voll! Außerdem: Tee kann man sich selber auffüllen, und das gratis! Wer sich nach einem tollen, selbst gemachtem Falafel sehnt, ist hier in der Jarrestraße auch bestens bedient.

© Hanna Andresen

7
Von Äpfeln bis Zigaretten alles kaufen beim Lieblings Kiosk

Wer möchte ihn nicht haben? Einen Kiosk um die Ecke, bei dem man vom Kaugummi bis Zigaretten wirklich alles bekommt. Der Lieblings Kiosk bietet sogar noch mehr: Obst für unter einem Euro, belegte Brötchen, Kaffeespezialitäten, Cupcakes, Eis und an zwei Tagen gibt es sogar einen wöchentlich wechselnden Mittagstisch. Der Laden an der Ecke ist quasi Kiosk und Café in einem. Überdachte Sitzgelegenheiten direkt vor der Tür, nette Bedienung – ist ja klar. Wie kann man diesen Kiosk denn bidde nicht in sein Herz schließen?

  • Lieblings Kiosk Imstedt 2, 22083 Hamburg
  • Dienstag, Mittwoch, Samstag und Sonntag: 14–19 Uhr, Donnerstag und Freitag: 11–19 Uhr
© Isabel Rauhut

8
Einkaufen auf dem Wochenmarkt am Goldbekufer

Der Wochenmarkt am Goldbekkanal ist wohl einer der idyllischsten. Direkt am Wasser gelegen, macht der Marktbummel gleich noch mehr Spaß. Neben zahlreichen Blumenhändler*innen findet man hier Stände mit Leckereien aus dem Alten Land, es gibt französischen Senf in riesigen Steinbottichen, feine Tartes und Sauerkraut aus Holzfässern. Für die Stärkung beim wöchentlichen Einkaufsmarathon sorgen Harry und sein Markt-Imbiss. Hier gibt es neben leckerer Currywurst und frischen Pommes immer einen herzlichen Schnack gratis dazu.

© Anna Scholz

9
Schwimmen im Naturbad Stadtparksee

Wem Kacheln zählen im Schwimmbad zu langweilig ist, für den*die könnte im Sommer der Stadtparksee die Lösung sein. Das Naturbad Stadtparksee hat mit 3,70 Euro sehr vertretbare Eintrittspreise und lässt euch außerdem ganze 400 Meter am Stück schwimmen (da kann die 25-Meter-Bahn einpacken!). Für die Belohnung nach der Arbeit warten zu dem noch eine Rutsche, Liegestühle und ein kühles Bier vom Kiosk auf euch. Perfekter Feierabend? Absolut!

Freundlich + Kompetent
© Jan Köppe

10
Alles was das Herz begehrt im Freundlich + Kompetent

Hier gibt’s was auf die Ohren UND die Augen: Das Mauerwerk im Freundlich & Kompetent erinnert an eine Kapelle, gemixt mit coolen Graffitis und Surfbrettern als Getränkekarten. Musikalisch erwartet euch hier alles, was euer Herz begehrt: 90s, Indie, Pop, Rock oder HipHop. Einen Kickertisch gibt's selbstverständlich auch. Wenn hier mal nicht absolute Versackungsgefahr herrscht, wissen wir auch nicht weiter... Die meisten Veranstaltungen im Freundlich & Kompetent sind übrigens kostenlos: Konzerte, Bingo-Abende oder Pub-Quiz – langweilig wird es hier auf gar keinen Fall!

© Magazin Filmkunsttheater

11
Kinogeschichte in Winterhude: das MAGAZIN Filmkunsttheater

Das MAGAZIN Filmkunsttheater in Winterhude befindet sich in einer denkmalgeschützten Wohnanlage, die einst von Fritz Schumacher als Heimstätte für Arbeiter*innen- und Rentner*innen-Familien gebaut wurde. Es etablierte sich als eines der ersten Programmkinos Deutschlands und spielte beispielsweise die deutsche Erstaufführung der "Rocky Horror Picture Show". Heute findet ihr hier ein anspruchsvolles Programm an Filmen, das durch Lesungen und Live-Konzerte bereichert wird. Besonders beliebt ist auch das KiTa-Kino, das während der Ferien Kindergruppen dazu einlädt, zum Filme gucken nach Winterhude zu kommen.

Mit wenig Schotter richtig viel anstellen

11 wunderbare Cafés, in denen ihr gut und günstig frühstücken könnt
Am Morgen ordentlich Schnabulieren kann ganz schön aufs Geld gehen: Aber keine Sorge, wir haben 11 Cafés für den schmaleren Geldbeutel für euch!
Weiterlesen
Günstig in der Schanze: 11 Orte, an denen ihr mit wenig Geld weit kommt
Das Konto ist richtig mager, die Lust auf Essen, kalte Drinks und schöne Blümchen aber richtig groß? Hier kommt ihr in der Schanze mit wenig Geld gut aus!
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite