Essen und Trinken: 11 günstige Orte in Ottensen

Geld sparen müssen wir aktuell alle, denn die steigenden Preise zeigen sich mittlerweile überall – aber wir lassen garantiert nicht den Kopf hängen. Dennoch möchten wir noch ab uns zu ausgehen, auch wenn wir die Speisekarten der Restaurants und Bars zuvor auschecken und mit dem Inhalt unseres Portemonnaies abgleichen müssen. Aber dafür habt ihr ja uns, die vergnügte Bande, und wir kommen wie immer gern mit Hamburg-Tipps um die Ecke, wie man weiterhin günstig und mit einer großen Prise Genuss durch das Leben kommt! Die Idee haben wir übrigens von Instagram, denn da war sich das Plenum einig: Ihr möchtet günstige Tipps für das schöne, kinderfreundliche und oft angenehm ruhige Ottensen. Euer Wunsch ist uns Befehl!

Essen

© Souperia

1
Suppenliebhaber*innen schlürfen in der Souperia in Ottensen

Viele kennen den Laden sicherlich aus der Schanze, ein beliebter Ort zum Lunchen. Denn die Suppen sind nicht nur richtig lecker und wechseln je nach Saison, sondern auch der Preis stimmt hier. Zur Suppe dazu gibt es immer ein Stück frisches Brot und ein nettes Gespräch mit den anderen Luncher*innen ist ebenfalls drin. Wer mag, kann sich auch eigene Schüsseln mitbringen und die Suppen der Souperia mit nach Hause nehmen.

© Ann-Kathrin Scholz

2
Genug Platz für die ganze Crew: Das Knuth

Wer Ottensen sagt, muss auch Knuth sagen. Egal ob zum Frühstück, Mittag oder für den abendlichen Drink plus leckerem Essen – im Lokal gleich hinter dem Mercado herrscht zu jeder Tageszeit fröhliches Gewusel. Über zehn Jahre gibt es den hellen, freundlichen Laden jetzt schon, als Garant für gemütliche Zeiten mit gutem Vino, nettem Service und sogar glutenfreien Optionen ist das kein Wunder. Neben Klassikern wie belegten Landbroten oder einem großzügigen französischen Käse-Frühstück gibt es eine täglich wechselnde Karte, die mit saisonalen Kreationen überzeugt. Das Knuth bietet viel Platz, um auch größere Gruppen vor dem Hungerloch zu retten, im Sommer lässt es sich wunderbar vor dem Laden sitzen und im Winter wird wärmender Punsch ausgeschenkt.

© Lina Hansen

3
Mittagstisch in der Filmhauskneipe

Die Filmhauskneipe wirkt so unscheinbar, dass man sie schnell übersehen oder für eine etwas zu groß geratene Eckkneipe halten kann. Doch der Schein trügt! Das Lokal gegenüber vom Familieneck ist ein richtig gutes Restaurant, mit viel Platz für hungrige Mittagsgäste – im Sommer auch draußen im riesigen Hinterhof. Ihre Küche beschreiben die Betreiber*innen selbst als "saisonale Kneipenküche". Also täglich Schnitzel und Kartoffelsalat? Von wegen! Jede Woche gibt es eine umfangreiche Mittagskarte, die von Salat mit Couscous über Penne mit Pfifferlingen bis hin zu Hirschgulasch reicht. Hier wird garantiert jede*r glücklich.

© Franzi Simon

4
Fischbrötchen auf dem Wochenmarkt Spritzenplatz

In welcher deutschen Großstadt bekommt ihr den besten Fisch? Klar, das war natürlich bloß eine rhetorische Frage In jede ordentliche Hamburg Essensliste gehört nämlich auch ein großartiger Fischtipp. In Ottensen halten wir es einfach und gehen jeden Freitag zum Wochenmarkt auf den Spritzenplatz. Hier schmecken die Fischbrötchen so frisch, als sei er gerade erst aus dem Wasser ins Brötchen gehüpft. Vegetarier*innen werden auf dem Markt aber auch satt und glücklich – einer diplomatischen Mittagspause steht hier also nichts im Weg!

© Franzi Simon

5
Bester Kaffee vom El Rojito

Was gibt es Schöneres als frisch aufgebrühten Kaffee am Morgen? Am besten direkt aus dem Filter oder der French Press hat das schwarze Gold schon manchen Morgen gerettet. Im El Rojito Café in Ottensen könnt ihr euch aber auch Cappuccino oder Flat White im Recycling-Becher auf die Hand holen. Und wer Geschmack gefunden hat an den Röstungen, nimmt sich eine Packung für zu Hause mit.

© Pille-Rain Priske | Unsplash

6
Eine Falafel bei Pyramides rausholen

Für eine Falafel im Brot bezahlt ihr hier nur schlappe drei Euro. Und wie das schmeckt! Vor allem die leicht zimtige Soße rundet den Gaumenschmauß perfekt ab. Und wer gerade aus einem blöden Meeting oder Streit mit dem*der Partner*in kommt – nach einem Besuch bei den superfreundlichen Mitarbeiter*innen von Pyramides sieht das Leben direkt besser aus, versprochen!

Hatari the corner Hamburg Schanze
© Maria Anna Schwarzberg

7
Rustikales Schlemmen im Hatari

Das Hatari lädt mit viel Gemütlichkeit auf leckere Burger, Flammkuchen, veganes Seitangeschnetzeltes, fleischhaltige XXL-Schnitzel, Wein und Bierchen ein. Und das mittlerweile schon in vier Läden in Hamburg. Die äußerst beliebte Pfälzer Stube in der Eulenstraße kann aber auch Frühstück, das für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Im urigen Gasthaus-Ambiente mit derben Holztischen und Plastikblumen auf den Tischen kann man die klassischen und auch veganen Kompositionen verputzen. Hier werden zu jeder Tageszeit Foodbabys geboren! 

Trinken

© Ida Heinzel

8
Beste Drinks im Aurel

Das Aurel ist mit circa 120 Gästen proppenvoll, die Stimmung trotz der vielen Leute aber angenehm lässig. Wer hier herkommt, bestellt meist einen Caipirinha (vor allem während der Happy Hour) oder ein Bier vom Fass. Wer nicht verzichten will, obwohl der Laden voll ist, schnappt sich am Tresen einen Drink und setzt sich einfach gepflegt auf die andere Straßenseite und lässt sich dort berieseln. Cornern für Genießer*innen!

© Michelle Weyners

9
Gepflegt einen trinken im Laundrette

Blut ist dicker als Alkohol. Oder so. Es muss ja nicht gleich eine Sauftour über den Kiez sein, aber ein gepflegter Drink unter Blutsverwandten kommt doch immer gut an. Bonuspunkte, wenn ihr die lieben Verwandten in die Stammbar mitnehmt. Für uns ist das die Laundrette in Ottensen. Das Flair mit den Waschmaschinen ist einfach einzigartig und sowas von cool!

© Franzi Simon

10
Drinks und Spaß in der Reh Bar

Eine der sympathischsten Bars, die man im Hamburger Westen finden kann it die Reh Bar und damit eine echte Institution in Ottensen. Die Musik ist gerade so laut, dass man sich unterhalten kann, dazu bekommt ihr am Tresen von der mehr als großzügigen Karte alle Getränke nach eurem Gusto gemixt. Einen Raucherraum bietet der kleine Laden – der vielleicht nicht unbedingt für Gruppen geeignet ist – auch. Und im Sommer einen tollen Spot draußen, um die laue Nacht zu genießen.

© Andreas Baur

11
Bier trinken und eine Runde Tanzen in der Gaststätte Möller

Die Einrichtung in der Gaststätte Möller ist mit vielen Schiffchen und Gedöns schön verraucht. Die Musikbox gibt so einiges her, was man sonst vielleicht nicht hören will – aber nach etwas Bier geht auch das. Zu späterer Stunde wird hier auch gerne mal getanzt. Klar ist das hier kein klassischer Club, feiern geht hier genauso gut, wie auf dem Kiez! Die Gaststätte Möller ist der Rückzugspunkt für alle, die rauchen, sitzen und vielleicht sogar dabei auch noch ihr eigenes Wort verstehen wollen, ohne brüllen zu müssen. Ergo: Menschen Ü30? Nehmen wir!

Ab ins günstige Vergnügen

11 günstige Orte in Winterhude und Barmbek
Welche Orte in Winterhude und Barmbek euren schmalen Geldbeutel gut tun und trotzdem eine Menge Spaß bringen, lest ihr hier.
Weiterlesen
11 günstige Tipps, für euren Sommer-Balkon
Einen Balkon zu haben ist schon was ganz Feines! Wir haben 11 kreative Ideen, wie ihr euren schön und mit wenig Aufwand sommerfit machen könnt.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite