Essen und Trinken: 11 günstige Orte in Eimsbüttel

In Eimsbüttel kann man zwischen süßen Cafés, die auch mit Kindern gut zu besuchen sind, kulinarischen Reisen rund um den Globus und der Eckkneipe mit dem besten Bier schon mal ganz schön was an Geld lassen. Damit ihr euch beim Essen und Trinken im beliebten Viertel nicht übernehmt und noch genug da ist, um die steigenden Strompreise zu bezahlen, haben wir die folgenden Orte für euch zusammengesammelt. Klar ist, günstig kann nicht nur ein Zwei-Euro-Stück bedeuten. Kulinarik für unter zehn Euro, Kaffee für unter vier Euro und Bier für unter drei sind hier aber trotzdem auf jeden Fall drin!

Essen

© San Burrito

1
Zackige Tacos bei San Burrito

Fern ab vom (Bohnen-) Einheitsbrei gibt es in Eimsbüttel und Norderstedt ein Cali-Mex-Konzept: Das San Burrito. Frei nach dem Motto "Gourmet Fast Food" geht es in den beiden Filialen hier zwar schnell und zackig zu, dafür aber mit täglich frisch ausgewählten Zutaten und ohne künstliche Zusatzstoffe. Die vier Standardgerichte Burritos, Quesadillas, Burrito Bowls und Taccos werden dabei ganz nach euren Wünschen zubereitet. Die Klassiker gibt es auch vegetarisch und vegan! Wir empfehlen die Cheese Quesadilla für 4,90 Euro oder den scharfen Chili Burrito für 7,50 Euro.

  • San Burrito Osterstraße 165, 20255 Hamburg
  • Montag – Mittwoch: 12–21.30 Uhr, Donnerstag und Freitag: 12–22 Uhr, Samstag 13–22 Uhr, Sonntag: 13–21.30 Uhr
Café Glück und Selig
© Anna Nguyen

2
French Press Coffee im Glück und Selig

Wir legen allen Menschen auch außerhalb Eimsbüttels ans Herz, das Glück und Selig zu besuchen. Nicht nur gibt es hier exzellenten Filterkaffee aus der French Press von der kleinen Rösterei Mr. Hoban aus Wedel zu probieren, sondern auch richtig tolle, stets frische Kuchen sowie warme Crumbles und verschiedenste Waffeln. Außerdem richtig gut: das Frühstück, das einen wirklich glücklich und selig macht. Einen Cappucchino gibts hier für drei Euro, ein Stück Kuchen ab 2,50 Euro.

© Andreas Baur

3
Halbes Hähnchen mit Pommes in der Eppendorfer Grill-Station holen

Zur Eppendorfer Grill-Station muss man in Hamburg eigentlich fast nichts mehr sagen. Der "Kultgrill" in Hoheluft ist seit Jahren aus "Dittsche" bekannt - jener Sendung im WDR, in der Olli Dittrich mit Bier ("Das perlt aber heute wieder") und gestreiftem Bademantel über das Leben sinniert. Die Eppendorfer Grill-Station hat aber auch geöffnet, wenn Dittsche, Ingo und Schildkröte gerade nicht da sind. Dann gibt's klassisches Imbissessen: halbes Hähnchen, Pommes, Schnitzel, Bauernfrühstück oder Currywurst für unschlagbare Preise. 'Ne Portion Pommes kriegt ihr für 2,80 Euro, das halbe Hähnchen kostet euch humane 4,70 Euro.

© CHÀO BẠN

4
Moin auf Vietnamesisch: Das CHÀO BẠN

Tradition verbunden mit moderner Küche und das Ganze im vietnamesischen Stil: Das schafft das CHÀO BẠN. Liebhaber*innen von Phở-Suppe, Bún-Nudeln und Nem Rán, den vietnamesischen Frühlingsrollen werden hier mehr als nur gut bedient. Und die Gerichte findet ihr hier auch immer in vegetarischer und veganer Ausführung. Wir empfehlen das Gà chiên giò,n knuspriges Hähnchen mit frischem Gemüse und Duftreis! Vor allem die Wochenkarte bietet zum Lunch günstige Gerichte an. Übrigens: CHÀO BẠN bedeutet so viel wie "Hallo", in unserem Fall "Moin" auf Vietnamesisch!

© Martyna Rieck

5
Cheeky Pies schlemmen und Mulled Wine schlürfen

Dreimal die Woche gibt es direkt neben dem Froggy's Pub eine gaaanz besondere Leckerei, die einzigartig in Hamburg ist: Pie & Mash, wie man es nur aus England kennt. Kein Wunder, dass hier mittags die Schlange fast bis in die Schanze reicht. Aus dem nicht mobilen Foodtruck werden vegane sowie Steak-, Chicken- und Veggie-Pies mit Califlower gereicht. Andere Klassiker wie Fish and Chips gibt es hier ebenfalls und die Pommes kommen auf Wunsch mit lecker Röstzwiebeln und Käsesauce! Mhm! Zur Weihnachtszeit wird sogar köstlicher Apfelpunsch ausgeschenkt, der in der großen Küche nebenan selbst hergestellt wird und am Abend trifft sich die halbe Nachbarschaft zum Fussball gucken, Pies essen und Cheeky Beer trinken – schön ist das!

© Anastasia Rastorguev

6
Auch Eimsbüttel liebt Falafel und Hummus von Azeitona

Besonders alle Menschen, die sich oft in der Schanze und Umgebung aufhalten kennen und lieben Azeitona. Die Falafel, der grandiose Hummus und die frischen Tagesgerichte locken einfach an. Der zweite Laden in der Osterstraße macht genau das gleiche: Hungrige Menschen mit einer kulinarischen Reise glücklich und satt. Wir empfehlen neben dem klassischen Falafel-Sandwich die Azeitona-Mazza, zwölf verschiedene Antipasti-Schälchen zu denen arabisches Brot gereicht wird.

Some Dim Sum
© Anna Nguyen

7
Dumplings essen bei Somedimsum

Kleine Teigtaschen voller Geschmacksexplosionen bekommt ihr bei Somedimsum in der Weidenallee. Auf der Karte lässt es sich zwischen neun verschiedenen Füllungen wählen – von Teriyaki Beef mit geschmorten Zwiebeln bis zum veganen Mix mit Süßkartoffeln, Kokos, Curry und Lauchziwebeln. Die chinesischen Klassiker werden entweder in einem Bambuskorb gegart oder in der Pfanne knusprig gebraten. Beide Varianten schmeckt köstlich und die gemütliche Einrichtung mit dutzenden roten Lampions an der Decke sorgt für Fernweh! Satt werdet ihr, je nach Hungrigkeitsgrad, mit drei bis neun Dumplings, wir empfehlen die goldene Mitte und wählen sechs Stück aus, die euch 8,90 Euro kosten. Drei Dumplings gibt es schon für 3,90 Euro.

Trinken

© Tim Börner

8
Fußball gucken und kickern für umme in der Bodega Bar

Die Bodega ist eine der wenig verbleibenden ehrlichen Bierkneipen, die Eimsbüttel noch zu bieten hat. Die Tresenleute – auf welcher Seite auch immer – sind immer verdammt freundlich und potenzielle neue beste Freunde. Bock auf Kickern oder Dart spielen? Kickertische und Dartboards sind im Nebenzimmer reichlich vorhanden und können gratis bespielt werden. Fußball wird auch gezeigt. Bald könnt ihr euch die Zeit dort wieder mit dem beliebten Pub-Quiz vertreiben oder euer Glück beim Bingo versuchen, das jeden Monat stattfindet (letztes Mal gab es eine Fritteuse und eine Kaffeemaschine zu gewinnen!). Die Getränkepreise in der Bodega können sich auch sehen lassen und liegen eher unterm Durchschnitt. Prost!

© Andreas Drogand

9
Sich dem Pub-Charme hingeben im Froggys

The Pub formerly known as Froggys ist direkt an der Ecke zwischen Eimsbütteler Chaussee und Bellealliancestraße und trumpft nicht nur mit sämtlichen Spielen vom HSV und dem St. Pauli auf, sondern auch mit denen der anderen großen europäischen Wettbewerben. Gesellige Barhocker oder gemütliche Kinositze laden zu Guinness, hellem Stiftungsbräu oder Pils aus dem Pint ein. Das Barpersonal ist auch spitze, der schwierige Mix aus Seelsorger*in-Rolle und stille*r Beobachter*in ist hier gelernt! Geheimtipp: Leckerer Cider ist frisch im Sortiment, also sei' kein Frosch und geh ins Froggys!

© Andreas Baur

10
Bar mit Kegelbahn: Das Lemon

Direkt in der Vereinsstraße, zwischen diversen Restaurants und Cafés findet sich mit dem Lemon ein echtes Unikat unter den Eimsbütteler Bars. Atmosphärisch ist das Innenleben des Ladens eine Mischung aus 70er-Jahre-Kneipen-Flair und zeitgenössischem Hamburger Bar-Schick, in welchem man nur zu gerne versacken kann. Wem der Tresen nicht reicht, kann für sich und seine Gefolgschaft die direkt im Laden liegende Kegelbahn reservieren. Neben dem voll ausgestatteten Kaffeevollautomaten hinterm Tresen, zaubert euch die kompetente Tresenkraft auch ein grundsolides Augustiner vom Fass. Chapeau.

© Andreas Drogand

11
Die schlichte Kneipe in Eimsbüttel: Die Gaststätte Behr

Man könnte die Gaststätte Behr beinah als schlichte Oase zwischen den schicken Altbauhäusern und veganen Cafés in Eimsbüttel bezeichnen. Nicht dass wir Altbauhäuser oder vegane Cafés nicht mögen, aber manchmal darf es doch gerne ein wenig uriger und unaufgeregter sein. Bedeutet: Bierchen und Schnaps. Das kriegt ihr hier allemal und zu richtigen fairen Preisen!

  • Gaststätte Behr Stellinger Weg 32, 20255 Hamburg
  • Montag: 10–21 Uhr, Dienstag – Donnerstag: 10–0.30 Uhr, Freitag: 10–2 Uhr, Samstag: 10–3 Uhr, Sonntag: 10–23 Uhr

Schlemmen und Sparen

Essen und Trinken: 11 günstige Orte in der Schanze
Zurzeit darf das Leben gerne mal etwas weniger kosten: Geht in der Schanze an diesen 11 Orten ganz ausgezeichnet!
Weiterlesen
11 Restaurants, in denen ihr günstig essen gehen könnt
Das Konto zeigt Ebbe an und ihr habt Lust was Leckeres zu essen? Wir haben 11 Spots für euch, wo ihr günstig essen könnt.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite