Virtuelle Kunst erleben beim VRHAM! Virtual Reality & Arts Festival

© VHRAM!2021

Wie wichtig Kunst für unsere Gesellschaft ist, hat wohl jede*r in den vergangenen Monaten gemerkt. Die Sehnsucht eine Galerie oder ein Museum zu besuchen ist groß, doch die Möglichkeiten sind noch immer begrenzt. Wer dennoch nicht auf Kunst verzichten mag, ist beim VRHAM! Virtual Reality & Arts Festival genau richtig, denn das Kunstfestival verbindet Online- mit Vor-Ort-Ausstellung.

© VHRAM!2021

Kunst ins Wohnzimmer holen

Vom 4. bis 12. Juni findet das VRHAM! Virtual Reality & Arts Festivals sowohl digital als auch im Oberhafenquartier in Hamburg offline statt. So wird einer großen Anzahl an Künstler*innen die Möglichkeit gegeben, ihre Werke auszustellen – und viele Kunstfans haben von zu Hause die Chance Kunst hautnah zu erleben. Denn mit der kostenlosen Telekom-App Magenta Virtual Reality für Apple und Android verwandelt sich das Wohnzimmer, der Balkon oder die Küche in eine Kunstgalerie, in der ihr audiovisuelle VR-Kunstwerke, 360-Grad-Filme und virtuelle Experiences genießen könnt.

Gezeigt werden aufwändige Virtual- und Augmented Reality Kunstwerke der internationalen VR-Szene, darunter von Künstler*innen wie Sam Wolson ("Reeducated"), Mária Júdová ("Kykeon") oder Inka Kendzia ("The Forest Inhales You"). Ein besonderer Genuss wird das Ganze, wenn die App mit dem Oculus Go-Headset verwendet wird. So befindet ihr euch wirklich mittendrin in den Kunstwerken. Das gesamte Programm findet ihr hier.

© VHRAM!2021

Art meets Festival

Mit der Magenta VR App könnt ihr euch sogar mit Freund*innen auf der integrierten virtuellen Dachterrasse treffen. Meldet euch dafür einfach in der "VR Lounge" an und erstellt euch euren eigenen Avatar. Anschließend könnt euch über die Sprachfunktion Freund*innen einladen und euch die VR-Kunst gemeinsam anschauen, was dem Besuch ein richtiges Festivalfeeling verleiht.

Wer in Hamburg unterwegs ist, kann auch im Oberhafenquartier vorbeischauen und dort erleben, wie die Realität auf virtuelle Realität trifft.

Sags deinen Freunden: