11 wirklich gute Tattoostudios- und artists in Hamburg

Man sagt ja immer: Hat man einmal damit angefangen, kann man nicht mehr damit aufhören. Die Rede ist nicht von Chips, Schokobons oder Candy Crush: Wir meinen Tattoos! Wie auch bei allen anderen Handwerken sollte man hier auf eine hohe Qualität achten, denn sonst ist das ausgelaufene Arschgeweih oder verzogene Gesicht des Ex nicht mehr weit entfernt. Wir haben uns auf die Suche nach Tattookünstler*innen gemacht, die kreativ, präzise und talentiert sind – eben ihr Handwerk erstklassig beherrschen. Vorsicht, Suchtgefahr!

1. Kodiak

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Kodiak sollten die Tattobegeisterten in Hamburg kennen. Seit 2016 hat das helle Studio in Altona schon eine große Fangemeide gewonnen. Mittlerweile wird auch in einem zweiten Studio in der Paul-Roosen-Straße geinkt. Alina Baer und ihr Team sind auf Dot- und Linework spezialisiert und können euch den Traum filigraner Motive erfüllen. Wer es etwas bolder und dunkler mag, ist bei Broderson oder inking.housewife gut aufgehoben. Bei regelmäßigen Wanna-Do-Ausstellungen könnt ihr euch direkt vor Ort eines der begehrten Motive stechen lassen oder einen Termin ausmachen. Wer ganz mutig ist, zieht ein kleines Tattoo aus dem Kaugummiautomaten unter dem Motto: What you get is what you get!

2. Immer Und Ewig Tattooing

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Direkt am Schanzenpark findet ihr Christian und sein Team von Immer und Ewig Tattooing. Hier erwartet euch ein herzliches Team mit kreativen Ideen, die sich gern für immer und ewig unter eurer Haut verewigen. Wer auf kräftige Old-School-Tattoos steht, ist hier auf jeden Fall richtig! Neben den sechs festen Tattookünstler*innen, kommen immer wieder Guest-Artists zu Besuch. Schaut also immer mal wieder auf dem Instagram-Kanal vorbei.

3. If Only Tattoo

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Fast wie Doodles sehen die Tattoos von Flo aus. Er tätowiert ausschließlich mit schwarzer Tinte und ist bekannt für seine perfekten, unperfekten Zeichnungen. Wer auf gerade geometrische Formen steht, ist hier falsch. Stattdessen gibt es einmalige Bilder unter die Haut – besonders beliebt sind auch seine handgeschriebenen Schriftzüge, bei denen die Letter auch mal unterschiedlich groß sind. Jedes Tattoo ist hier wirklich ein Unikat.

4. Alchemist Valley

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

In der Innenstadt liegt das Alchemist' Valley. Neben dem Studio im Herzen von Hamburg gibt es auch in Madrid und Barcelona je einen weiteren Standort. Die talentierten Künstler*innen stechen im modernen Studio mit viel Hingabe und Präzision. Im Vorfeld steht immer eine ausführliche und individuelle Beratung, damit auch wirklich nur das auf eure Haut kommt, womit ihr auch zu hundert Prozent wohl fühlt. Wir sind persönlich große Fans von Fer Solley und Chefin Maria Fernandez – beim Durchscrollen der Instagram-Profile bekommt selbst der oder die letzte Tattoogegner*in Lust sich eines ihrer Kunstwerke verewigen zu lassen. Geometrische Muster, feine Linien oder blumige Motive sind in ihrem Repertoire zu finden und lassen uns schon mal das Geld für's nächste Tattoo sparen.

5. Frau Ines

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Vielleicht kennt ihr Frau Ines schon aus ihren Walk-in Days in der B-Lage. Dort ist sie regelmäßig Kund*innen unter die Haut gegangen und hat ihnen tolle Motive gestochen. Ihre Illustrationen sind wahre Unikate. Kein Motiv wird zweimal gestochen und auch mit fremden Zeichnungen seid ihr hier falsch. Zugegeben, diese braucht ihr auch gar nicht. Ines Motive sind so fein, kreativ und einzigartig, dass man gar kein anderes Tattoo mehr möchte!

6. Anki Michler

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Illustrative Tattoos mit einem ganz eigenen Touch bekommt ihr von Anki Michler. Die Hamburgerin tätowiert ihr Kunstwerke im Studio "Von Pferden und Fischen" in Hamburg. Maritime Boys und Girls mit einem Splash Farbe, dafür ist sie bekannt. Ihr Porträts scheinen einen direkt anzuschauen, ohne wirklich fotorealistisch zu sein. Wer sich von Anki verschönern lässt, hat auf jeden Fall danach ein Einzelstück unter der Haut.

7. Tattoo Freestyle

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Es geht in die Neustadt. Seit mehr als 20 Jahren gehört Inhaber Bernd Muss zur Hamburger Tattoo-Szene. Das heißt: Hier trifft Erfahrung auf Talent und Können. Seine Motive sind eine Mischung aus Comic-Kunst und grafischen Elementen. Seine Inspiration holt sich Bernd aus Büchern, Graphic Novels und mystischen Geschichten.

8. Vaders.Dye

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Vaders.Dye hat sich in den letzten Jahren auch international einen Namen gemacht – in Hamburg waren sie mit die Ersten, die sich auf Fineline-Tattoos spezialisiert haben. Zarte, filigrane Muster und Bildchen schmücken eure Haut, wenn ihr einen Termin bei den Künstler*innen im Hamburger Studio ergattert. Mittlerweile gibt es auch noch Niederlassungen in Berlin und Los Angeles.

9. Krummerhund

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Krummerhund – das sind Fabian und Julian. Die beiden haben sich mit einem eigenen Tattoostudio selbstständig gemacht und tätowieren euch feine Einzelstücke unter die Haut. Das Motto: Bold mit feinen Nadeln. Heißt, die Tattoos sind gerne dunkler gehalten, arbeiten aber mit Fine-Line-Dots und Linien. Ein ganz besonderer Style, den wir sehr feiern!

10. Die älteste Tätowierstube

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Auf St. Pauli haben sich schon immer Matrosen bei einem Landgang Tinte unter die Haut jagen lassen. Seit 1946 können sie das bereits in der Ältesten Tätowierstube, die nicht einfach so heißt, sondern es auch deutschlandweit ist. Am Hamburger Berg 8 hat sich seit Mitte des letzten Jahrhunderts einiges geändert, aber Handarbeit und Individualität stehen noch immer im Vordergrund. Neben klassischen Seefahrermotiven, bekommt ihr natürlich auch moderne Designs verpasst.

11. Atelier Tietchen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Im Atelier Tietchen tätowieren Tobi und Sarah-Ann – und beide mögen es bunt und oldschool! Das Ehepaar bringt euch starke Kunstwerke unter die Haut, die klassische Elemente aufgreifen und trotzdem modern sind. Übrigens, Tobis Kreationen findet man nicht nur auf der Haut vieler Hamburger*innen und extra Angereister – er hat auch für Hamburger Marken wie Gin Sul designed!

Noch mehr für's schöne Körpergefühl

11 super Friseursalons
Den richtigen Friseursalon gefunden zu haben, ist wie ein Sechser im Lotto. Denn schließlich kann das ganze Selbstvertrauen mit dem Besuch entweder raketenhaft ansteigen oder erschüttert am Boden liegen. Wie haben Läden, denen ihr eure Haarpracht guten Gewissens anvertrauen könnt.
Weiterlesen
11 Mal Kosmetik
Sich die Nägel schön machen, die Augenbrauen zupfen und die Wimpern färben oder ein Facial machen lassen – ein Besuch im Kosmetikstudio ist Selfcare und tut Körper und Seele gut. Wir haben Studios, bei denen ihr euch in gute Hände begebt und nicht nur äußerlich beim Verlassen wieder strahlt.
Weiterlesen
Sags deinen Freunden: