11 Orte, an denen ihr in Hamburg fantastisch Tacos essen könnt

Mhh, Tacos! Die runden Teigfladen haben es uns wahrlich angetan. Egal ob authentisch mexikanisch oder in der Tex-Mex-Variante: Wir lieben Tacos! Mal vegetarisch mit Bohnenmus oder Seitangeschnetzeltem, mal mit zartem Pulled-Pork oder Rinderhack – aber gerne immer mit viel Käse, Guacamole und Koriander. In Hamburg gibt es mittlerweile eine ganze Reihe an Expert*innen des Streetstylegerichtes aus Mexico, dass die Mais- oder Weizentacos im Restaurant oder aus dem Foodtruck heraus verkauft. Wir haben die leckerste Anlaufstellen für echt gute Tacos in der Stadt für euch zusammengetragen.

1

© Talika Öztürk Köstliche Tacos bei Saint Pablo's Taco Shop

Vom Food Truck zum kleinen Shop – Saint Pablo's Taco Shop hat es gewagt! In der Stresemannstraße findet ihr jetzt hinter wunderschönen bunten Fenstern den kleinen Laden, in dem ihr köstliche, handgemachte Tacos bekommt. Langeweile kommt hier bei zahlreichen Füllungen für die Tacos, Quesadillas und Burritos nicht auf. Und dazu gibt's freshe Drinks und Bier!

  • Saint Pablo's Taco Shop
  • Stresemannstraße 119, 22769 Hamburg
  • Dienstag: 17:30 bis 21:00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag: 12:00 bis 14:30 Uhr & 17:30 bis 21:00 Uhr, Freitag. 12 bis 14:30 Uhr & 17:30 bis 21:30 Uhr, Samstag: 12:00 bis 21:30 Uhr, Sonntag: 12:00 bis 21:00 Uhr
  • Mehr Info
2

© Talika Öztürk Tacos auf die Hand von Sunset Tacos

Tacos lieben wir doch alle, oder? Gut, dass es die Jungs voon Sunset Tacos geben. Die versorgen euch aktuell im Schrödingers aus ihrem Foodtruck heraus mit hausgemachten vegetarischen, veganen und mit feinstem Beef vollgeladenen. Unser Favorit: die Birrias zum Dippen in Bratensauce. Holy!

3

© Franzi Simon Mexikanisch essen in der Mexiko Straße

Das Ziel der Mexiko Straße: authentische Küche direkt aus Südamerika auf den Kiez (oder mit dem Catering direkt auf euer Event) befördern. Und das gelingt mit Bravur: sauleckere Tacos mit Kombinationen wie Ziegenkäse und Hibiskus oder geschmortem Knochenmark mit scharfen Maissalat eröffnen eine ganz neue Geschmackswelt. Dazu Tequila oder Mezcal, der nichts mit dem Gesöff auf dem Hamburger Berg zu tun hat und eine Guacamole (Vorsicht, HOT!), von der ihr noch lange träumen werdet. Ihr sitzt hier im bunten Gastraum oder auf langen Bänken vor der Tür, im Gewusel abseits der Reeperbahn. Gefällt uns – sehr! Übrigens gibt es im Eppendorfer Weg 188 noch einen zweiten Laden.

4

© Franzi Simon Tacos mit Hafenblick in der Salt & Silver Zentrale

Tropfsteinhöhlen-artige Wände, Kerzen und rote Lichter an der Decke schicken einen vom Kiez vorbei an den Palmen im Park Fiction direkt nach Südamerika aka. in die Zentrale von Salt & Silver. Hier werden hungrige Münder mit besten Tacos und Ceviche gesättigt und der Durst mit hervorragenden Drinks gelöscht. Hafenblick inklusive!

 

5

© Franzi Simon Mexikanische Küche auf der Reeperbahn: Holy Taco

Direkt neben dem Burger King gegenüber der Davidwache, hinter dem Grillimbiss Lucullus ist das Holy Taco in die Reeperbahn Nummer 77 gezogen. Wo früher kniehohe Lackstiefel im Schaufenster zu begutachten waren, das Holy-Taco-Team jetzt in einem u-förmigen Raum köstliche, authentisch mexikanische Tacos und spitzenmäßige Drinks. Unverputzte Wände, dunkle Decken und wummernde Beats geben dem Restaurant genau die richtige Atmosphäre zum Einstimmen auf den Kiez-Abend! Wer sich die Holy Tacos nach Hause holen möchte, kann sie sich auch direkt nach Hause bestellen!

6

© San Burrito Zackige Tacos bei San Burrito

Fern ab vom (Bohnen-)Einheitsbrei gibt es in Eimsbüttel und Norderstedt ein Cali-Mex-Konzept: Das San Burrito bzw. Cantina Americana. Frei nach dem Motto „Gourmet Fast Food“ geht es in den beiden Filialen hier zwar schnell und zackig zu, dafür aber mit täglich frisch ausgewählten Zutaten ohne künstliche Zusatzstoffe. Die vier Standardgerichte Burritos, Quesadillas, Burrito Bowls und Taccos werden dabei ganz nach euren Wünschen zubereitet. Tipp: Die Klassiker gibt es auch vegetarisch und vegan!

7

© Qrito Pressematerial Nachos und Carnitas essen bei Qrito

Gut, zugegeben hier steht nicht mexikanisch auf dem Schild, sondern kalifornisch. Genau wie die beiden Länder weist allerdings auch die jeweilige Küche einige Gemeinsamkeiten auf: So gibt es auch bei Qrito Nachos und Burritos, Guacamole und, man munkelt, das leckerste Chili Pesto der Stadt. Tipp: Wenn ihr Fleischesser seid, probiert unbedingt das Carnitas, das ist geschmortes und anschließend gegrilltes Schweinefleisch, oder auch: Foodporn!

8

© Kashish Lamba via unsplash Günstige mexikanische Küche bei Jim Burrito’s

So richtig fancy mexikanisch essen. Wo, wenn nicht im Schanzenviertel. Hier gibt es alles, was das (vegane) Foodlover Herz begehrt, für die eiligen auch To-Go. Am Wochenende ist das tatsächlich auch keine schlechte Sache, denn die beliebten Sitzplätze sind rar und schnell besetzt. Für die Wartezeit wird man dann aber ausgiebig lecker und günstig belohnt.

9

© Xavier crook via Unsplash Mezcal, Enchiladas und Tacos im Café Mexico genießen

Bei einem Besuch im Café Mexico sollte man sich auf mehr als nur Essen einstellen. Hier könnt ihr euch nämlich durch über 50 Tequila Sorten trinken, Mezcals und Sotols probieren und den aufkeimenden Hunger gleich mit ein paar frischen Enchiladas oder Tacos stillen. Das familiengeführte Restaurant punktet mit Authentizität, Sympathie und mucha Herzlichkeit.

10

© Krisztian Tabori via Unsplash Mexiko meets Karibik im La Quesadilla

In Eppendorf gibt es einen Platz, an dem Hausmannskost zu mexikanisch-karibischen Gerichten wurde und schlussendlich das La Quesadilla aus der Idee zweier Freunde entstanden ist. Das Lokal am Falkenried ist eine verrückte Mischung aus Mexiko und Karibik und lädt zu feurigen Abenden bei freundschaftlichem Ambiente ein. Wie erwartet, werden hier neben den mexikanischen auch karibische Klassiker angeboten – und wie gut das passt!

11

© Creative Headline via Unsplash Mexikanische Spezialitäten probieren im Dos Amigos

Wem mittelamerikanische Spezialitäten gerne mal zu spicy werden, der ist im Dos Amigos bestens aufgehoben. Seit gut 20 Jahren geht man hier mit viel Charme und wenig Würze auf jeden einzelnen Geschmacksnerv ein. Zwischen den üblichen Verdächtigen wie Quesadillas, Tacos und Tortillas finden sich aber auch unbekanntere Gerichte, wie zum Beispiel Sizzler und echt leckere Biere direkt aus Mexiko.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!