Kino und Theater: Diese Kultur-Locations machen beim 2G-Modell mit

Nachdem Ende August die 2G-Regelung in Hamburg in Kraft getreten ist, haben sich immer mehr Veranstalter*innen für das Konzept entschieden. Vor allem auch aus wirtschaftlichen Gründen, denn mit 2G fallen unter anderem die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen weg. So können die Ränge und Reihen wieder bis auf den letzten Platz genutzt werden. In Hamburg machen einige Theater und Kinos mit – teilweise das ganze Haus, teilweise nur für einige Veranstaltungen. Wer Kultur fast wie vor Corona erleben will, sollte hier mal schauen:

1

© Passage Kino Englischsprachige Sneak-Preview im Passage Kino

Die Sneak am Montagabend um 20:30 Uhr in der Passage ist nicht einfach eine Filmvorführung – sie ist pure Unterhaltung. Vorab gibt es eine Versteigerung von alten Klassikern auf DVD und Knabberkram und Süßigkeiten werden unter lautem Johlen ins Publikum geschmissen. Die Trailer vor dem Überraschungsfilm im Originalton geben Hinweise auf Regisseur, Darsteller und Genre. Wer meint, schon vorher zu wissen, welcher Film gezeigt wird, kann hier seinen Tipp abgeben – zwischen allen Richtigen wird wöchentlich ein Gutschein verlost. In 22 Jahren hat sich im Passage Kino eine echte Fanbase gebildet: Dauerabos werden quartalsweise neu verteilt und sind so begehrt, dass sie nach wenigen Tagen restlos vergeben sind. Plätze gibt es allerdings auch immer für alle, die keine Dauerkarte haben. Dann aber am besten am Wochenende vorher Karten besorgen oder rechtzeitig kommen.

2

© monsun.theater | CC BY-SA 4.0 Den künstlerischen Horizont erweitern im monsun.theater

Das älteste Hamburger Off-Theater liegt im Herzen von Ottensen. Schon 1980 wurde das monsun.theater in der Friedensallee gegründet. Das Theater fokussiert sich auf Gegenwartdramatik aller Kulturen, Musik-, Jugend- und Kindertheater und sonntags gibt es einen Salon für Literatur und Musik. Besonders beliebt sind die Eigenproduktionen des Theaters, die schon mehrfach ausgezeichnet worden sind.

3

© Antonia Roch Originalfilme im Savoy schauen

Eine beliebte und sehr empfehlenswerte Adresse in St. Georg ist das Savoy-Kino auf dem Steindamm. Das Besondere: Hier werden Filme nur in Originalsprache (Englisch) gezeigt – und zwar ohne Untertitel. Ein Mal im Monat gibt es im Kinosaal auch ein englischsprachiges Theaterstück zu sehen – perfekt, wenn ihr internationale Gäste zu Besuch habt. Das Savoy ist nicht nur wunderbar familiär und gemütlich, es gibt auch süß-salziges Popcorn und Doppelsitze zum Kuscheln mit den Liebsten. Euer nächstes Date steht!

4

© Oliver Fantitsch Einen bunten Abend im Schmidts Tivoli verbringen

Für Musicals müsst ihr nicht rüber zum Hafen zu den Landungsbrücken. Auch auf der berühmt-berüchtigsten Meile Hamburgs könnt in den Genuss von unterhaltsamen Muscialaufführungen kommen. Schmidts Tivoli beherbergt einer der schönsten Theatersäle in Hamburg, wo unter anderem die „Heiße Ecke“ – Das St. Pauli Musical und "Schmidt Mitternachtsshow" aufgeführt werden.

5

© Astor Film Lounge Hafencity Hamburgs erstes Premiumkino: die Astor Film Lounge HafenCity

Wer auf der Suche nach einem hochklassigen Kinoerlebnis ist, der sollte einen Abstecher in die Hafencity machen. Hier erwartet euch die Astor Film Lounge mit einem Premium-Service. Das beginnt mit dem Doorman, geht über zum Begrüßungscocktail und erstreckt sich weiter über den Service direkt an eurem Kinosessel. Dort könnt ihr nämlich Getränke aus der Wein- und Cocktailkarte bestellen und Eisspezialitäten oder Fingerfood-Platten. Aber keine Sorge, das gute alte Popcorn und M&M'S sind natürlich auch zu finden. Dass hier die Soundqualität und Technik auch den besten Standards entsprechen ist eh klar . Im Programm findet ihr Erstaufführungen, Filmklassiker, anspruchsvolle Filme, aber auch Übetragungen aus Opernhäusern und Theatern. Da steht doch dem luxuriösen Kinobesuch nichts mehr im Wege!

Einzelne 2G-Veranstaltungen

6

© Kampnagel Ganz viel Kultur auf Kampnagel

Tanz, Theater, Comedy, Workshops, Lesungen, Bildene Kunst, Performance, Flohmarkt: Auf Kampnagel erlebt man so viel Kultur wie in nur wenig anderen Ecken der Stadt. Auf den sechs Kampnagel-Bühnen werden die Arbeiten internationaler Künstler*innen und die der lokalen Hamburger Szene gezeigt. Dazu gibt es immer spannende Themenmonate und Festivals statt.

7

© Talika Öztürk Ein Konzert genießen in der Elbphilharmonie

Der wohl bedeutenste Saal der Stadt: der große Saal in der Elbphilharmonie. Hier erlebt ihr puren Musikgenuss, denn die Akustik sucht wirklich ihresgleichen. Ob klassische Konzerte von den Philharmoniker*innen, Weltstars aus der Klassik-Szene oder auch ab und an Auftritte von Pop-Künstler*innen. Ein Besuch in der Elbphilharmonie ist wirklich immer etwas ganz Besonderes.

8

© Monica Silvestre via Pexels, CC0 Imperial Theater: Das Krimitheater auf dem Kiez

Na, gruselt ihr euch mal ganz gerne? Lest am liebsten Krimis oder Thriller? Kennt jede Sherlock-Folge auswendig? Dann solltet ihr dem Imperial-Theater auf dem Kiez unbedingt mal einen Besuch abstatten. Das Krimitheater bringt nämlich Stücke von Edgar Wallace oder Agatha Christie auf die Bühne – und da darf fleißig mitgerätselt werden, wer hinter den Morden steckt.

9

Kultur auf dem Kiez: das St. Pauli Theater

Auf dem Kiez gibt es neben Saufeierei und dollen Beats auch noch eine ganz andere Welt. Eine voller Kultur – wie das St. Pauli Theater beweist. Das Theater am Spielbudenplatz ist nicht nur das älteste Privattheater der Stadt, sondern eines der ältesten Theater Deutschlands überhaupt. Gespielt werden hauseigene Produktionen und auch Gastspiele.

10
© Sarah Baumann

© Sarah Baumann Endlich mal wieder ins Thalia Theater

Du gehst viel zu selten ins Theater. Jetzt lüg’ nicht, das weiß ich! Dabei solltest du dir öfter Mal Zeit nehmen. Eines unserer Lieblings-Theater ist das Thalia. Hier haben wir letztes Jahr so tolle Stücke wie Fraktus, Romeo & Julia oder auch Ende einer Liebe gesehen. Der Besuch hat sich jedes Mal gelohnt und daher ist das Thalia Theater immer eine volle Empfehlung! Und kuschelig warm ist es in den Sitzen sowieso.

11

© Katrin Trautner Auf rotem Samt sitzen im Deutschen Schauspielhaus

Das wunderschöne Deutsche Schauspielhaus zieht einen nicht nur mit der atemberaubenden Deckenverzierung, den schönen Sesseln und dem vielen Gold, sondern auch mit bestem Bühnenprogramm in seinen Bann. Zeitgenössische Theaterformen finden hier, zentral am Hauptbahnhof gelegen, regelmäßig statt und begeistern die Masse.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!