11 Läden für richtig guten Bubble Tea

Ja, richtig gelesen: Es geht hier um Bubble Tea. Nein, ihr habt euch nicht im Jahr geirrt: Es ist 2021! Der Bubble Tea-Trend ist zurück und auch in Hamburg haben einige neue Läden aufgemacht, in denen ihr das coole Getränk aus Taiwan bekommt. Für alle, die Bubble Tea in der ersten Trendphase so um 2010 rum aus dem Weg gegangen sind eine kurze Erklärung: Bubble Tea besteht ganz easy aus – wer hätte es gedacht – Tee, mit Sirup und einem Topping. Meist kann man zwischen einem Fruchttee, grünem, schwarzem und Jasmintee wählen. Mit Topping sind die sogenannten "Popping Bobas" oder Tapiokaperlen gemeint: Die Popping Bobas sind geleeartige Kügelchen, die mit Sirup gefüllt sind und im Mund aufplatzen. Tapiokaperlen sind geschmacksneutral und können länger gekaut werden.

Wie ein Bubble Tea zusammengestellt ist, könnt ihr euch meist selbst aussuchen und zudem gibt es bei vielen Läden hauseigene Specials. Unsere derzeitigen Favoriten in der Stadt findet ihr in diesem Guide – frohes Bubbeln!

Wer zählen kann, wie oft wir in diesem Text das Wort Bubble Tea erwähnt haben, kriegt einen virtuellen Daumen nach oben!

1

© Franzi Simon Im Bubble Tea-Himmel schweben bei Cloud Nine

Bei Cloud Nine in der Hoheluftchaussee bekommt ihr die Klassiker: Also Frucht- und Milchtee aller Arten. Es gibt aber auch immer mal wieder Specials – passend zu den Jahres- und Witterungszeiten. Ein Special ist zum Beispiel der Oreo Salty Creme Latte: Ein Drink, der eigentlich einem Dessert gleicht, aber genau deswegen auch super lecker ist! Übrigens: Bei Cloud Nine bekommt ihr auch kleine Snacks, wie Pizza oder die aus Japan bekannten fisch-förmigen Waffeln. Außerdem: Cloud Nine bietet auch laktosefreie Milch und Sojamilch an!

2

© Lisa Greis Alles was das Bubble Tea-Herz begehrt im kream shop

Mitten auf der Schanze, eigentlich nicht zu übersehen, findet ihr den kream shop. Und das nicht nur wegen der Lage, sondern auch wegen der tollen, pinken Farbe des Ladens. Das pinke Motto zieht sich auch im Inneren weiter, die Decke ist vollbepflanzt mit (mehr oder weniger echten) Ranken und an den Wänden findet ihr Regale voller US-amerikanischer Snacks. Aber zurück zum Hauptact hier: Die Bubble Teas! Frisch gebrühte Früchtetees, Milchkreationen wie Boba Brown Sugar mit Karamell und auch den berühmten TikTok-Drink "Pink Drink" bekommt ihr hier. Auch hier gibt es laktosefreie und vegane Milchalternativen. Das kream-Team hat uns übrigens verraten, dass in den kommenden Monaten abends auch Bubble Teas mit einem gewissen alkoholischen Kick serviert werden! We like!

3

© Franzi Simon Richtig guter Bubble Tea seit 2002 bei Comebuy

Bei Comebuy am Neuen Wall läuft alles ganz klassisch ab: Man merkt, dass hier wirklich wie in Bubble Tea-Shops in Taiwan gedacht wird. Und das schmeckt man natürlich auch: Unter den Top Five des Ladens findet ihr einen Ceylon Milch-Tee mit Tapioka, Matcha Milk Tea und erfrischender Eistee mit Fuji Apfelstückchen und Aloe Vera. Comebuy gibt es übrigens auch in anderen deutschen Städten und in über 300 Stores weltweit – die Bubble Teas kommen also sehr gut an! Bei Comebuy gibt es vegane und laktosefreie Milchalternativen.

4

© Tokas | Instagram Bubble Tea für Jede*n: Tokas Bubble Tea

Vor dem Tokas in Altona sieht man regelmäßig eine lange Schlange stehen und es wird auch schnell klar wieso: Die Bubble Tea-Auswahl ist groß, da ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei und was wir besonders super finden: Ihr könnt hier aus vier verschiedenen "Sweetness"-Stufen wählen. Außerdem richtig cool: Ihr könnt bei Tokas schicke, wiederverwendbare Strohhalme aus Metall kaufen und dann einfach zum nächsten Besuch mitbringen! Im Laufe des Jahres soll es übrigens auch einen zweiten Tokas-Laden in Bergedorf geben.

5

© Lisa Greis Diese Freund*innen möchte man nicht missen: boba & friends auf St. Pauli

Zuerst in Bremen, nun seit Anfang Juni auch auf St. Pauli, direkt hinter der Davidwache: Fruchtee, Milchtee und sogar Crushed Ice Bubble Tea, der an einen Smoothie erinnert, gibt es bei boba & friends. Die Auswahl an Bobas ist sehr groß, reicht von Blaubeere bis Wassermelone und wer Lust hat, kann sich als Topping auf den Bubble Tea noch Cheese Cream setzen lassen, der das Getränk noch cremiger macht. Auch den sehr begehrten Brown Sugar mit weichem, braunen Zucker und Milch bekommt ihr hier. Wir können definitiv sagen, dass wir sehr gerne Freund*innen mit boba & friends sein möchten! Milchalternativen sind auch hier vorhanden.

6

© Mr. Good Tea | Instagram Mr. Good Tea: Der Bubble Tea mit dem Schnauzer

Auch alle Studis im Grindel können ihren Bubble Tea-Durst stillen: Die Karte bei Mr. Good Tea lässt niemandem im Stich. Wer Lust hat, seinen Frucht- oder Milchtee aufzupimpen, kann einige interessante Toppings wählen: Egg Pudding, Aloe Vera oder das bekannte Cream Cheese-Topping bietet Mr. Good Tea an. Übrigens: Bei Mr. Good Tea könnt ihr auch mit einem größeren Hunger her kommen, denn es gibt auch leckere Speisen wie Sommerollen oder vietnamesische Pho.

7

Foto von RODNAE Productions von Pexels Bubble Tea in der Neustadt: Auf zu JusTea!

Wer schon in der ersten "Bubble Tea-Welle" Fan des taiwanischen Getränkes war, der kennt sicherlich JusTea. Denn den Laden in der Mohlenhofstraße gibt es seit 2009! Ihr merkt also, hier müssen Profis am Werk sein: Auch hier bekommt ihr klassisch Milch, und Fruchttee, in den ihr euch entweder Bobas oder Jelly füllen lassen könnt. Aufgepasst: Ihr solltet JusTea auf jeden Fall auf Instagram verfolgen, dort kündigt das Team immer mal wieder Specials und Aktionen an.

8

Photo by Charles Deluvio on Unsplash Die perfekte Erfrischung beim Shoppen bei TEA'S Bubble Tea

TEA'S Bubble Tea findet ihr sowohl in der Europapassage, als auch im Billstedt-Center: Die Bubble Teas eignen sich also perfekt als eine kleine Pause während eines Shopping-Ausfluges. Auch hier könnt ihr zwischen fünf Stufen wählen: Wie süß und wie warm oder kalt soll euer Bubble Tea sein? Tea's bietet laktosefreie Milch, Hafer, und Sojamilch an.

9

Photo by Rosalind Chang on Unsplash Mio Tea in der Hamburger Meile

Auch der Mio-Tea-Laden in der Hamburger Meile eignet sich super als kleine Abkühlung zwischen dem Stöbern: Ihr bekommt hier unter anderem einen Frappe mit Oreo-Chocolate-Kokosmilch (yum!), Kaffee mit Bobas und den sehr trendigen Matcha-Milchtee. Natürlich sind auch verschiedene Sorten von Fruchttees und Bobas erhältlich.

10

© boboq.europe | Instagram Ein echtes Erfolgsmodell: Bubble Tea bei Boboq

Boboq ist zwar eine Kette, mit wirklich vielen Läden in Deutschland, das ändert aber nichts an der Qualität und Authentizität der Bubble Teas! Die Boboq-Läden sind sehr schön und clean eingerichtet und die Karte lässt keine Wünsche offen. Neben klassischen Sorten bekommt ihr beispielsweise auch einen Kokos-Latte, Vanilla Honig Latte oder Cheese Salt Matcha Latte (wir kriegen sofort wieder Lust!). Boqoq bekommt auf jeden Fall auch einen Pluspunkt für Transparenz: Auf ihrer Webseite listen sie ganz genau auf, welchen Tee, welchen Sirup und welche Utensilien sie für ihre Bubble Teas verwenden. Ist vielleicht auch für alle interessant, die sich mal ran trauen wollen, Bubble Tea zuhause nachzumachen und wissen wollen, welche Produkte etwas taugen.

11

© boba102_bubbletime | Instagram Vietnamesische Spezialitäten und Bubble Tea: Boba 102

Man kann es nicht anders sagen: Die Bubble Teas von Boba 102 in der Osterstraße sind einfach wunderschön kunterbunt! Neben den klassischen Frucht, und Milchtee-Sorten gibt es auch besondere Kreationen wie den Mint-Tea. Wer Lust hat, zu seinem Bubble Tea auch noch eine Kleinigkeit zu essen, wird hier ebenfalls versorgt: Es gibt zum Beispiel Sommerrollen, vietnamesische Sandwiches, Papaya, und Mangosalat. Übrigens: Ihr könnt die Bubble Teas auch online bei Boba 102 bestellen.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!