11 schöne Weihnachtsmärkte rund um Hamburg

© Oliver Franke

Nach der Arbeit auf den Rathausmarkt zum Glühweintrinken – schön und gut. Aber am Wochenende sollte man das besser sein lassen und die Stadtgrenzen überwinden. Denn rund um Hamburg finden sich wunderschöne Weihnachtsmärkte mit garantiert weniger Gedränge. Wie wäre es mit einem barocken Gutshof, auf dem es im alten Pferdestall Feuerzangenbowle zu schlürfen gibt oder mit einer Fahrt in ein verschlafenes Küstenstädtchen, das sich in der Vorweihnachtszeit in ein Winter-Wonderland verwandelt? Hier sind elf schöne Weihnachtsmärkte rund um Hamburg:

1. Glühwein trinken auf dem Lüneburger Weihnachtsmarkt

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Wer Lust hat mit seinen Liebsten einen besonderen Weihnachtsmarkt außerhalb Hamburgs zu erleben, sollte sich für die dreißig Minuten Fahrt in den Metronom Richtung Lüneburg setzen. Bereits am schönen Sande findet man die ersten gemütlichen Buden mit allem, was das Winterherz begehrt. Von da aus lohnt sich der Spaziergang durch die Innenstadt, denn das Stadtbild selbst mit seiner historischen Architektur zaubert eine schön-vorweihnachtliche Atmosphäre. Nach wenigen Gehminuten kommt man zum Main-Weihnachtsmarkt am Rathaus. Für die Großen gibt's Glühwein und den Kleinen wird garantiert auch nicht langweilig, denn überall sind Häuschen aufgebaut, in denen diverse Märchen mit Holzpuppen nacherzählt werden.

  • Lüneburger Weihnachtsmarkt
  • Am Markt 1, 21335 Lüneburg
  • 24. November - 23. Dezember, Montag bis Samstag: 10:00 - 20:00 Uhr, Sonntag: 11:00-20:00 Uhr
  • Mehr Infos

 

2. Barocke Weihnacht auf Gut Pronstorf

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Weihnachten feiern wie anno 1890: Das Gut Pronstorf in Schleswig-Holstein verwandelt sich an den Adventswochenenden in ein idyllisches Wintermärchen. Mittelpunkt bildet das Barocke Gutshaus, aber auch Kutschhaus und alter Kuhstall werden festlich beleuchtet. Dazu gibt es ein schwedisch anmutendes Hüttendorf, in dem sich Handwerkswaren als Geschenke erstöbern lassen. Und natürlich hausgemachte Würstchen, Burger vom Wild und leckeren Glühwein! Die Barocke Weihnacht läuft vom 19. bis 21. November unter der 3G-Regel und ab dem 26. November unter der 2G-Regel.

  • Gut Pronstorf
  • Gutshof 1, 23820 Pronstorf
  • 19. November - 19. Dezember, Freitag, Samstag und Sonntag: 11:00-18:00 Uhr
  • Eintritt: 6 Euro, freitags 4 Euro, Kinder bis 16 Jahre frei.
  • Mehr Info

 

3. Weihnachtsmarkt an der Küste in Husum

© OliverFranke

Glühwein zum Krabbenbrötchen! Das gemütliche Küstenstädtchen Husum putzt sich zur Vorweihnachtszeit so richtig heraus und verwandelt sich in ein Winter-Wonderland. Vor der Kulisse des stadteigenen Schlosses und den wunderhübschen bunten Stadthäusern gibt es Buden voller Leckereien, Glühwein und kleinen Geschenken. Fast zu niedlich um wahr zu sein!

  • Weihnachtsmarkt Husum
  • Marktplatz, Husum
  • 22. November - 29. Dezember 2021, Sonntag – Mittwoch: 10:00 - 22:00 Uhr, Donnerstag - Samstag: 10:00 - 23:00 Uhr, Heiligabend: 10:00 - 14:00 Uhr, Erster Weihnachtsfeiertag: geschlossen
  • Mehr Info

 

4. Tradition pur beim Lübecker Weihnachtsmarkt

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der seit 1648 existierende Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt gehört zu den schönsten in ganz Deutschland. Kein Wunder, denn schon die Kulisse mit dem Rathaus macht einiges her. Ein paar Glühwein an den kleinen Buden trinken, Kunsthandwerk als Weihnachtsgeschenke kaufen und natürlich gebrannte Mandeln essen – hier weihnachtet es sehr. Wer mag, besichtigt auch gleich die anderen Sehenswürdigkeiten Lübecks, zum Beispiel das Holstentor oder das Café Niederegger (zum Aufwärmen). Dafür lohnt sich die dreiviertel Stunde Fahrt allemal!

  • Lübecker Weihnachtsmarkt
  • Rathausmarkt, Lübeck
  • 22. November - 30.Dezember 2021, Sonntag bis Donnerstag: 11:00-21:00 Uhr, Freitag und Samstag: 11:00-22:00 Uhr, Heiligabend: 11:00-14:00 Uhr, Erster Weihnachtsfeiertag geschlossen, Zweiter Weihnachtsfeiertag: 13:00-20:00 Uhr, 30.12.2021: 11:00-18:00 Uhr
  • Mehr Infos 

 

5. Gemütlich durch das weihnachtliche Stade bummeln

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein zieht in der Adventszeit durch die Altstadt von Stade: In diesem Jahr findet das weihnachtliche Vergnügen an drei Standorten in der Stadt statt. Die altbekannte Budenmeile wird es wegen Corona leider geben. Dafür aber ein Weihnachtsdorf, einen skandinavischen Weihnachtsmarkt und Kunsthandwerkermarkt, die sich über Stade verteilen.

  • Weihnachtsmärkte Stade
  • Pferdemarkt, Fischmarkt und am Sande, Stade
  • 22. November - 23. Dezember 2021, die einzelnen Öffnungszeiten der Märkte bitte auf der Website einsehen
  • Mehr Infos

 

6. Der malerische Lauenburger Weihnachtsmarkt

Am 3. Adventswochenende können Besucher im malerischen Städtchen Lauenburg nicht nur den fantastischen Ausblick auf die Elbe genießen sondern auch über den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt bummeln. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm gibt es zahlreiche Kunsthandwerker und sogar einen lebendigen Adventskalender.

  • Lauenburger Weihnachtsmarkt
  • Amtsplatz 6, 21481 Lauenburg/Elbe
  • 10. - 12. Dezember, 14:00 - 22:00 Uhr, Sonntag: 12:00-19:00 Uhr
  • Mehr Info

 

7. Zum Weihnachtsbesuch nach Gut Basthorst

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Den Weihnachtsmarktbesuch mit einem Ausflug aufs Land verbinden? Das geht und zwar auf dem idyllischen Gut Basthorst. Jedes Jahr wird hier an mehreren Wochenenden ein traditioneller Weihnachtsmarkt mit rund 300 Ausstellern veranstaltet. Neben einem beeindruckenden Wasserfeuerwerk vor dem Herrenhaus, erwarten euch kulinarische Köstlichkeiten, sowie eine Märchenwerkstatt für die Kleinen.

  • Gut Basthorst Weihnachtsmarkt
  • Auf dem Gut 3, 21493 Basthorst
  • 19. November - 19. Dezember
  • Eintritt 7,- Euro, Kinder unter 15 Jahren frei: Vor dem Besuch muss ein Ticket gebucht werden
  • Mehr Infos

 

8. Entzückender Zwergenwald in Bad Schwartau

Bad Schwartau, in der Nähe von Lübeck, hält zur Adventszeit eine einzigartige Attraktion bereit - die nichts mit Marmelade zu tun hat: Seit über 30 Jahren entsteht hier zu Weihnachten ein liebevoll eingerichteter Zwergenwald. Mehr als 130 Zwerge wohnen in 25 Häuschen und gehen dort ihren entzückenden Aktivitäten nach. Ein märchenhaftes Vergnügen für Groß und Klein! Darüberhinaus kann man Kunsthandwerkern über die Schulter schauen, sich an der Glühwein-Pyramide aufwärmen und durch die Straße der Ideen bummeln.

  • Weihnachtsmarkt Bad Schwartau
  • Markt 15, 23611 Bad Schwartau
  • 22. November - 26. Dezember, täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr, Heiligabend bis 12:00 Uhr
  • Mehr Info

 

9. Sich unter den Mistelzweigen auf dem Möllner Weihnachtsmarkt küssen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Eine Kuss-Zone auf dem Weihnachtsmarkt? Das gibt es wirklich nur in der Eulenspiegelstadt Mölln. Hier auf dem weihnachtlich geschmückten Marktplatz können sich Paare zur Adventszeit unter schwebenden Mistelzweigen küssen - und sich so ihre Portion Glück abholen. Und für alle anderen gibt es einen tollen Kunsthandwerkermarkt, leckere Mutzen, Grillspezialitäten und jede Menge Glühwein. Auf dem gesamten Gelände gelten die 2G-Regelungen.

  • Weihnachtsmarkt Mölln
  • Am Markt, 23879 Mölln
  • 26. November - 19. Dezember, 15:00-20:00 Uhr
  • Mehr Info

 

10. Ab auf die Weihnachtsinsel Fehmarn

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Gemütlich Glühwein im Strandkorb schlürfen? Das geht auf der Insel Fehmarn, die sich dieses Jahr zum sechsten Mal in eine charmante Weihnachtsinsel verwandelt. Rund um eine riesige geschmückte Tanne wird auf dem Burger Marktplatz ein skandinavisch anmutendes Budendorf aufgebaut. Frische Seeluft vermischt sich mit dem Duft von gebrannten Mandeln und für Live-Musik ist auch gesorgt. Auf dem gesamten Gelände gilt die 3G-Regelung.

  • Weihnachtsinsel Fehmarn
  • Am Markt, 23769 Fehmarn
  • 25. November - 30. Dezember, 24. und 25. Dezember geschlossen, Montag - Freitag ab 15:00Uhr, Samstag und Sonntag ab 12:00 Uhr
  • Mehr Info

 

11. Den Weihnachtsmann in Wismar treffen

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Ho, ho, ho! Am ersten Adventssonnabend ist es wieder soweit: Der Weihnachtsmann kommt mit seinem Schiff im Alten Hafen in Wismar an und fährt mit seinem Gefolge in einer Kutsche zum Marktplatz. Ein tolles Erlebnis für Groß und Klein! Auf dem historischen Marktplatz selbst sorgen dann festlicher Baumschmuck und weihnachtlichen Köstlichkeiten für eine besinnliche Stimmung.

  • Weihnachtsmarkt Wismar
  • Am Markt, 23966 Wismar
  • 22. November - 22. Dezember, Sonntag bis Donnerstag: 11:00 - 20:00 Uhr, Freitag und Samstag 11:00 bis 21:00 Uhr
  • Mehr Info

 

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!