Cold Brew, Iced Coffee oder Affogato – 11 Cafés, in denen ihr eiskalten Kaffee bekommt

Wir. Lieben. Kaffee. Das ist Fakt und vor allem jetzt zu den Temperaturen lieben wir eisgekühlten Kaffee. So vielseitig Kaffee in warmer Form ist, so ist er es auch kalt serviert. Wie schön, dass sich auch die Hamburger Cafés nicht lumpen lassen und uns die besten kalten Kaffeespezialitäten servieren. Wir haben 11 Highlights für euch, wo ihr köstlichen Iced Coffee, Eiskaffee oder Affogato bekommt!

1
blackline Eimsbüttel

© Anna Nguyen Leckerste Kuchen und Kaffee vom blackline

Kuchen gefällig? Croissant? Köstlicher Kaffee? Cheese-Toast? Dann ab zum Blackline Café im Eppendorfer Weg, denn hier könnt ihr euch diese Leckereien mit auf die Hand nehmen. Perfekt also für den kleinen Spaziergang-Snack oder fürs Kuchen- und Kaffeestündchen zuhause.

2
Public Coffee Roasters Café Hamburg

© Maria Anna Schwarzberg Mehr als nur Filterkaffee bei Public Coffee Roasters

Angefangen hat Argin Keshishians Kaffeekarriere als Stammgast in einer kleinen Rösterei. Hier traf er auch auf seinen ehemaligen Geschäftspartner, der dort Röster war und als Barista hinter der Theke stand. Irgendwann reifte die Idee, selbst ein Café zu eröffnen. Ein paar Jahre später sind die Public Coffee Roasters aus der Hamburger Kaffeeszene nicht mehr wegzudenken. Egal, ob Flat White oder Iced Coffee – hier ist alles ein Hochgenuss!

3
Nord Coast Roastery Café Hamburg

© Maria Anna Schwarzberg Kaffeerösterei mit Frühstück in der Nord Coast Coffee Roastery

Wenn man die wunderschön eingerichteten Räume des Nord Coast betritt, fällt einem direkt am Eingang sofort die Röstmaschine ins Auge. Besitzer Jörn hat sein Handwerk in der traditionelleren Speicherstadt Rösterei gelernt, verfolgt in seinem eigenen Laden aber einen moderneren Ansatz. Sorgfältig ausgewählte Bohnen aus Kenia, Äthiopien und Tansania sowie vielen weiteren Ursprungsländern röstet er für Espresso und Filterkaffee. Wer es etwas kräftiger mag, für den ist stets ein saisonaler Espressoblend, der besonders gut mit Milchgetränken harmoniert, in einer der Mühlen. Aber auch die Küche kann sich sehen lassen. Dank großartiger hausgemachter Speisen wie Egg Benedict, Sauerteigbrot mit Avocado, Pancakes, frischen Waffeln erfreut sich das Nord Coast bei Kaffeeliebhabern wie Foodies mittlerweile einer riesigen Beliebtheit. Wer am Wochenende zum Frühstück kommen mag, der muss früh aufstehen, um einen Platz zu bekommen.

4
© Katharina Charpian | www.iloveponysmag.com

© Katharina Charpian | www.iloveponysmag.com Kaffee von einem der besten Kaffeeröster Schwedens im Stockholm Espresso Club

Richtig guten Kaffee, das können die Jungs im Stockholm Espresso Club, die mit “Koppi” einen der besten Kaffeeröster Schwedens nach Hamburg geholt haben. Hier wird wahre Kaffeekunst zelebriert und man merkt, dass viel Leidenschaft und Herzblut in diesem kleinen Laden abseits des Mühlenkamps steckt. Doch David und Benjamin versorgen euch nicht nur mit exzellentem Kaffee sondern auch sündhaft guten Kuchen - den Carrot Cake solltet ihr unbedingt probieren!

5

© Talika Öztürk Schwarzes Vanilleeis genießen bei Milk Made Icecream

Wunderbares, cremiges Vanilleeis gibt es ab jetzt auch bei Milk Made Icecream in Eppendorf. Mit einer Besonderheit – das Eis ist dank Aktivkohle schwarz! Das macht es übrigens besonders lecker. Auch die anderen Sorten können wir euch nur empfehlen. Für die Kaffeeliebhaber*innen unter euch ist auch gesorgt. Aus Kaffeebohnen von Mr. Hobans bekommt ihr hier leckeren Kaffee. Unsere Empfehlung: der Affogato! Übrigens: In Ottensen gibt eine zweite Filiale, gegenüber der Zeisehallen!

6

© Talika Öztürk Echtes Australienfeeling beim Marshall Street Café

Marie und Tristan bringen mit dem Marshall Street Coffee frischen Wind in die Hamburger Innenstadt. Tristan kommt aus Australien und das bringt den ein oder anderen schmackhaften Einfluss auf die Speisekarte mit: Blueberry Chia Bowl, Zitronen-Hummus Bowl oder Mushrooms auf Sauerteigbrot – alleine diese Wörter klingen wie Musik in unseren Ohren! Auch der selbstgeröstete Kaffee hält, was er verspricht und man kann direkt noch Bohnen für Zuhause mitnehmen.

7

© Roeler Cold Brew schlürfen bei Codos

Ein winziger Laden mit großer Kaffeekunst. Das Codos in der Bartelsstraße ist leicht zu übersehen was mehr als schade ist, weil man in der Schanze kaum einen gemütlicheren und entspannten Spot als diesen Laden finden wird. Sitzplätze sind nicht nötig, denn in der Sonne vor dem Laden lassen sich herrlich Espresso, Cold Brew oder Latte Macchiato genießen. Filterkaffee ist der Kanne? Fehlanzeige! Mit winzigen Kaffeefiltern wird dir dein Käffchen direkt vor deinen Augen frisch gebrüht. Schicke Sache!

8

© Less Political Minimalistisch: Hermetic Coffee Roasters

Das Less Political ist ein cleaner, aufgeräumter Laden ohne Schnickschnack, dessen Mittelpunkt eine große Theke bildet. Unser Tipp: Einen Filterkaffee im Glaskännchen bestellen. Der wird frisch aufgebrüht und die Röstung kann selber ausgesucht werden. Für alle Kaffee-Fans mit Tee-Liebhabern als Freunde: hier lassen sich tatsächlich gemeinsame Stunden verbringen, denn die Teeauswahl ist groß und gut. Selten für einen Kaffeeladen.

9

© Franzi Simon | Sony Alpha 7 II Frisch gerösteten Kaffee genießen in der Black Delight Kaffeebar

Allen Kaffeeliebhaber*innen sollte Black Delight bereits ein Begriff sein, denn der Kaffee lässt sich in fast allen guten Cafébars und Restaurants Hamburgs finden. Jetzt haben die Macher mit ihrer Rösterei eine neue Homebase in Ottensen gefunden – inklusive Kaffeebar zum Direktverkosten! Direkt in den Theaterhöfen des Thalia Theaters in der Gaußstraße befindet sich jetzt im hinteren Teil der Räumlichkeiten die eigene Rösterei, vorne macht sich ein gemütliches Café breit. Während die Bohnen in der riesigen Maschine frisch geröstet werden, landen sie nur wenige Meter weiter in der Hochglanz-Kaffeemaschine und werden zu Flat White, Espresso oder Filterkaffee verarbeitet.

10

© Franzi Simon Käffchen trinken bei Elbgold

Beim Klassiker Elbgold tummelt sich Hamburgs geschäftige Crowd, um gemütlich Zeitung zu lesen oder sich mit anderen Stammgästen auszutauschen. Ganz nach dem Motto “gesehen und gesehen werden” kann sich hier so ziemlich alles sehen lassen: besonders der hochwertige, fair gehandelte Kaffee, dessen Bohnen in der zugehörigen Rösterei zubereitet werden. Den kann man direkt im stilvollen Ambiente oder zum Mitnehmen in der Homezone genießen. Wer noch ein wenig Kalorien braucht, kann lecker zwischen süß (Törtchen, Kuchen) und herzhaft (Bagels, Ciabattes) wählen. 

11

© Anna Nguyen Einen hervorragenden Flat White bei Playground Coffee trinken

Bei Playground Coffee erwartet euch ein Spielplatz für Kaffeeliebhaber, denn hier lässt Besitzer Veljko seinen Ideen freien Lauf und probiert sich immer wieder neu aus. Die Kaffeebohnen werden aus Farmen aus der ganzen Welt bezogen. Immer mit dem Anspruch Nachhaltigkeit, Abwechslung, Qualität und vor allem auch einen guten Geschmack zu gewährleisten. Wenn ihr euch einen der besten Flat Whites Hamburgs und sagenhaften Schokokuchen nicht entgehen lassen wollt, dann ab mit euch zu Playground Coffee!

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!