Hamburg in Zahlen: 11 kuriose Fakten über unsere Stadt

© Anna Nguyen

Dass Hamburg 1,8 Millionen Einwohner*innen und mehr Brücken als Venedig hat – alter Schuh. Aber wisst ihr, wieviele Milliadär*innen in der Stadt wohnen oder wie oft Fahrräder in Hamburg geklaut werden? Wir haben uns auf die Suche nach den skurrilsten, lustigsten und spannendsten Zahlen über die Stadt begeben. Diese 11 Fakten werden euch bestimmt das ein oder andere "Echt?!" entlocken:

1. Von wegen Schietwetter-Hauptstadt! 133 Regentage verzeichnet Hamburg – München hingegen 173 Tage!

© Giphy

2. Mit 4 Quadratkilometern ist der Friedhof Ohlsdorf der größte Friedhof Europas.

3. 15% aller Hamburger*innen sind aktive Skifahrer*innen. Mehr als in jedem anderen Bundesland!

© Giphy

4. 5000 Treppenstufen führen durch Blankenese, das sind drei Mal mehr als zur Spitze des Empire State Buildings!

5. Es leben 42.000 Millionär*innen und 18 Milliardär*innen in Hamburg – damit hat die Stadt die höchste Reichendichte Deutschlands.

© Giphy

6. Lonely Hearts: Fast die Hälfte aller etwa 900.000 Haushalte sind Singlehaushalte!

7. In Hamburg fallen fast 40 Prozent der Fahrschüler*innen durch die praktische Prüfung.

© Giphy

8. Der Jungfernstieg war 1838 die erste Straße, die in Deutschland asphaltiert wurde.

9. Alster, Elbe und Kanäle: 8,1 Prozent der Fläche Hamburgs sind von Wasser bedeckt.

© Giphy

10. Gemein! Alle 35 Minuten wird in der Hansestadt ein Fahrrad geklaut.

11. Mit 60 Metern die kürzeste Straße der Stadt: die Herbertstraße.

© Giphy
Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: