Montag, 18.06. World Street Photography 5 – Gudberg Nerger

© Timon Klauser via Unsplash

Grotesk, komisch, irritierend, schön, faszinierend und gegensätzlich – das alles ist Streetphotography. Sie lebt von der Einzigartigkeit ihres Moments. Sei es eine Mittagspause im Schatten eines alten Panzers, eine Drag-Queen im Großstadtalltag oder Kinder hinterm Steuer – Streetphography kann alles sein, immer festgehalten von Zeitzeugen. Abgelichtete Momente gibt es nur einmal, kein zweites Mal. Die Devise lautet also: Zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und Kamera zücken. Gut, dass die Fotografen, der heute ausgestellten Werke dies spitzenmäßig beherrschen. Insgesamt haben 19 internationale Kuratoren, aus 20.777 Fotografieren von Fotografen aus 77 Ländern, die 212 stärksten Bilder ausgewählt, um sie euch heute präsentieren zu können. Bock? Bock!

Du solltest hingehen, wenn: du was für außergewöhnliche Charaktere auf noch außergewöhnlichen Fotos übrig hast und dich selbst das skurrilste Bild nicht schocken kann.

Wen wirst du hier treffen: Viele Menschen, die anstatt einer Tasche ihre Kamera cross-body tragen

Das perfekte Accessoire: Bring auf jeden Fall genug Zeit mit, um dich jedem Foto angemessen widmen zu können

Hashtags zum Mitnehmen: #streetphotography #worldstreetphotography5 #worldstreetphotography #gudbergnerger

Das kannst du dir schon mal ansehen:

Gudberg Nerger Gallery

Poolstraße 8, 20355 Hamburg
Beginn: 10 Uhr | Eintritt: frei | Mehr Info

Weiterlesen in Kunst
Sags deinen Freunden: