11 Anlaufstellen für richtig gute Zimtschnecken

Hej ihr Schnecken,

jeder kennt es – das Nachmittagstief. Da hilft nur eine ordentliche Portion Zucker um den Körper wieder auf Trab zu bringen. Und womit könnte man das besser als mit Kanelbullar?! Oder auf gut Deutsch – Zimtschnecken. Die Schwester, das Pendant, der Zwilling des Franzbrötchens – so ähnlich und doch so unterschiedlich.
Zur Feier des Tages und weil schlichtweg nichts über warme Zimtschnecken geht, haben wir euch 11 Cafés rausgesucht, in denen ihr hervorragende Zimtschnecken essen könnt. Falls ihr euch mal nach einer ordentlichen Dosis Skandinavien sehnt. Oder eine Franzbrötchen-Pause braucht ;-)

1
© Michelle Weyers

© Michelle Weyers Das Karlsons in der Neustadt

"Karlsson, Karlsson, juhu, ich heiße Karlsson!" Das zweite S lassen wir getrost unter den Tisch fallen, denn auch ohne kommt hier das pure Schweden-Feeling auf. Mitten in der Neustadt, in einer lauschigen Nebenstraße, liegt das Café "Karlsons" mit seinem gemütlichen Landhausstil und den roten Wänden. Das Frühstück, welches ihr hier in allen Façons bekommt, haben wir euch bereits gezeigt. Davon abgesehen gibt es verschiedene Salate aus kleinen Einmachgläsern, typisch schwedischen Karottenkuchen und natürlich – so wie es sich für ein skandinavisches Lokal gehört – Zimtschnecken.

2
Hej-Papa-Hamburg-Fruehstueck

Kaffee trinken bei Hej Papa

Ebenfalls in der Neustadt liegt das allbekannte und beliebte "Hej Papa". Am Wochenende erwartet euch hier ein opulentes Frühstück, unter der Woche trefft ihr kaffeeschlürfende Quickie-Frühstücker und Büromenschen, die sich den Mittagstisch schmecken lassen. Nach einem "Hej" zur Begrüßung könnt ihr selbstredend auch leckere Kanelbullar erwarten.

3

© Michelle Weyers Sonne tanken bei Mikkels

Das "Mikkels" ist winzig. Als ich die Kleine Rainstraße entlang lief hätte ich es fast übersehen, zum Glück nur fast! Denn hier stimmt einfach alles – die Atmosphäre, das Essen, die Menschen, die Umgebung, alles. Vor dem Laden stehen kleine Tischchen, an denen man bei Sonnenschein auch draußen frühstücken kann, im Laden alte Schreibmaschinen und Glasglocken gefüllt mit verlockendem Gebäck. Zimtschnecken gibt es hier zwar nicht immer (schöne Dinge verlieren schließlich auch ihren Wert, wenn man sie immer haben kann!), aber immer öfter und selbst wenn ihr vorbeischaut und keine da sind werdet ihr diesen Ausflug nicht bereuen, glaubt mir.

4

© Michelle Weyers Boi-Brot bei Zeit für Brot

Dass "Zeit für Brot" richtig knorke ist wissen wir mittlerweile alle: hier in Altona, und mittlerweile auch in drei weiteren Städten, gibt es Brot, Brötchen und allerhand Backwaren aus Biozutaten, ohne chemisches Zusatzzeug oder Zuckerrübensirup für 'ne hübschere Farbe. Mit Liebe und nicht in Massenproduktion gebacken. Und das schmeckt man deutlich. Besonders lecker sind die süßen Schnecken, die es dort gibt – Mohn, Walnuss, Schoko und natürlich auch Zimt. Laut einer unserer Autorinnen sind sie "eine Offenbarung" – das sagt man nicht über jede dahergelaufenen Schnecke!

5
frau-larsson-hamburg-fruehstueck

© Michelle Weyers Mitten im Grünen: Frau Larsson

Wie eine kleine, schwedische Oase mitten im Grünen - so fühlt sich das "Frau Larsson" an. Draußen könnt ihr euch gemütlich zum Frühstück, Kaffee-Kuchen oder Pancakes hinsetzen, drinnen fühlt ihr euch wie im lebendig gewordenen Katalog eures Lieblings-Möbelhauses. Holzvertäfelte Wände, frische Blumen und eine große Glasvitrine voll mit den leckersten Kuchenvariationen, die Schweden zu bieten hat. Die Zimtschnecken findet ihr direkt an der Theke - wer kann da schon widerstehen, sich beim Bezahlen noch fix eine auf die Hand mitzunehmen?

6

© Michelle Weyers Öko-Kaffee bei LilliSu

Ottensen ist ein Schlemmerparadies – das "LilliSu" ist ein erneuter Beweis dafür. Hier gibt es prämierten Öko-Kaffee, hausgemachten Kuchen, Nudeltaschen und original schwedischen Zimtschnecken. Besonders schön sind die bunten Stühle vor dem Café, das gemütliche Vintagesofa und das große Regal, in dem sich verschiedene Teesorten, kleine Geschenkartikel und Wohnaccessoires sowie leckeren Bio-Produkten aneinander drängen. So kann ein kleines Stückchen LilliSu mit nach Hause genommen werden.

7

© Michelle Weyers Fernweh lindern bei Saltkråkan

Ferien auf Saltkråkan! Ähmm, fast – im "Saltkråkan". Wenn du nicht nach Schweden kannst, muss Schweden eben zu dir kommen, muss sich Inhaber Marko Holmberg gedacht haben. Denn dieses hübsche Café katapultiert euch mit Zimtschnecken, blauen Holzstühlen und einem kleinen skandinavischen Shop direkt in die heile Welt von Pippi, Madita, Lillebror und Malin. Dabei bist du mitten in Altona – besser geht's nicht!

8
© Katharina Charpian | www.iloveponysmag.com

© Katharina Charpian | www.iloveponysmag.com Wach werden im Stockholm Espresso Club

Kaffee, richtig guter Kaffee, ist das Steckenpferd des "Stockholm Espresso Clubs". Doch wie der Name schon verrät, befinden wir uns mental nicht in Winterhude sondern in Schweden, deshalb kann man hier auch ziemlich gute Zimtschnecken ergattern. Zu einer schönen Tasse Biftu Gudina oder Nano Challa schmecken die süßen Dinger noch tausend mal besser, als sie es ohnehin schon tun.

9

© Michelle Weyers Skandinavische Krimis bei Jussi

In Hoheluft-Ost findet ihr das selbsternannte "skandinavische Krimi-Buch-Café" Jussi – abgeleitet von der finnischen Form von "Johannes". Das Genre "Schwedenkrimi" kommt nicht von ohnehin, die Skandinavier haben ordentlich was auf dem Kasten, was spannende Bücher angeht. Hier könnt ihr bei einem leckeren Stück Kuchen und einer Tasse Tee im neusten Arne Dahl-Thriller schmökern, Bücher, E-Books und Hörbücher kaufen oder im hinteren Teil des Cafés die hübschen Geschenkartikel von "Die Kleiderfee" begutachten (und natürlich auch kaufen). Für Kinder gibt es eine liebevoll eingerichtete, krimi-freie Ecke. Und zu besonderen Anlässen gibt es frische, ofenwarme Zimtschnecken. Geil!

  • Jussi – Mein skandinavisches Krimi-Buch-Café
  • Lehmweg 35, 20251 Hamburg
  • Dienstag - Freitag: 14:00 Uhr -19:00 Uhr, Samstag: 10:00 Uhr - 19:00 Uhr, Sonntag: 14:00-18:00 Uhr
  • Mehr Info
10

© Michelle Weyers Schicke Backstube bei Henk und Henri

Ein paar Meter weiter, am Ende des Lehmweges, findet ihr schon die nächsten Zimtschnecken – bei "Henk und Henri". Das Besondere an diesen Schnecken: sie sind nicht pappig-klebrig süß und es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, beispielsweise mit Kirschen, Äpfeln oder Schokolade. "Henk und Henri" kann allerdings noch viel mehr, schließlich handelt es sich um eine "Keksmanufaktur" – von selbstgebackenen und -dekorierten Keksen und den Blick in die Backstube, über den eigenen Cateringservice zum Shop für Backutensilien und Plätzchenausstecher. Und das alles in Pastellfarben – ein wahrgewordener Zuckerwattentraum.

11

© Nordlys Zimtschnecken bei Nordlys

Eppendorf und Zimtschnecken gehen anscheinend gut einher. Denn auch bei "Nordlys", die eigentlich auf Möbel, aka skandinavische Wohnkultur abseits von Ikea, spezialisiert sind, gibt es spitzen Kanelbullar. Also los geht's – Deko, Nachttischchen und Spiegel shoppen und nach getaner "Arbeit" bei einer Zimtschnecke entspannen.

Vielleicht habt ihr ja auch Lust selbst welche zu backen?

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!