5 Orte, um der Großstadt zu entkommen

Penetrantes Hupen der Autos, kein Platz mehr in der U-Bahn und der Nachbar macht auch wieder Stunk: Manchmal muss man sein gewohntes, manchmal völlig festgefahrenes Umfeld verlassen und einfach mal ausbrechen – auch wenn es nur für ein paar Stunden ist. Hamburg kann dir unglaublich viel Freude bereiten, kann einen manchmal aber auch in den Wahnsinn treiben. Wie du innerhalb von weniger als 60 Minuten vom Hamburger Hauptbahnhof mit den öffentlichen Verkehrsmitteln neue und unbekannte Orte erreichst, das verrät dir unser Guide zu deiner Großstadtflucht.

1

© Alexandra Brucker Frust loswerden in Höltigbaum

Das Naturschutzgebiet Höltigbaum im Nordosten der Stadt war früher ein Übungsgebiet der Bundeswehr. Seit den 90er Jahren dient es als Naherholungsgebiet um mal wieder neue Kraft zu tanken und um dem Trubel der Stadt spontan entfliehen zu können. Der Gallo-Way ist wie geschaffen dafür, die eigenen Füße einfach mal ihre Pflicht erfüllen zu lassen. Rinder und Schafe am Wegesrand machen den Ausflug noch idyllischer.

2

© Shestakoff via Shutterstock Die Natur genießen im Sachsenwald

Die Meisten kennen den Sachsenwald nur von dem großen Stadtplan an U- und S-Bahn-Stationen. Als größte Grünfläche Schleswig-Holsteins kannst du hier nicht nur prima Wandern, sondern auch kulturell dir neue Eindrücke verschaffen: Das Schloss Friedrichsruh ist Teil der Geschichte Otto von Bismarcks, das Eisenbahnmuseum in Aumühle ist für Technikfreunde ebenfalls eine Reise wert. Den Sachsenwald erreicht ihr am besten vom Hauptbahnhof mit der S21 innerhalb von 32 Minuten. Ab der S21-Station Aumühle könnt ihr den gigantischen Wald auch zu Fuß erreichen.

3

© Ruud Morijn Photographer via Shutterstock Am Deich sitzen in Jork

Weit ist es nicht: Mit der S3 fahrt ihr vom Hauptbahnhof bis Buxtehude, mit dem Anschlussbus erreicht ihr dieses verschlafene aber wunderschöne Idyll an der Elbe. Jork ist Teil des Alten Landes und somit umringt von Obstanbaugebieten. Nördlich des Ortes erstreckt sich die Elbe, an der ihr einen Kilometer nach dem anderen auf dem Deich entlang flanieren könnt.

4

© rphstock via Shutterstock Auf Entdeckungstour in Geesthacht

Kurz hinter der Stadtgrenze zu Hamburg liegt die schleswig-holsteinische Kleinstadt Geesthacht. Wer sich nicht für eines der schicken Cafés der Stadt entscheiden möchte, der kann die Elbe entlangwandern und einfach mal wieder richtig durchatmen. Der abendliche Funkelblick – wenn die Sonnenstrahlen das Wasser der Elbe treffen – lädt dazu ein, die Gedanken schweifen zu lassen.

5

© storebukkebruse via flickr Für einen Tag Prinzessin und Ritter sein im Schloss Ahrensburg

Deine Tochter möchte sich einen Tag wie eine Prinzessin fühlen? Überrasche sie mit einem Ausflug in das Schloss Ahrensburg. Jungs kommen selbstverständlich auch auf ihre Kosten, denn es gibt jede Menge zu entdecken. Mit Bus und Bahn kommt ihr super zum Schloss, ihr könnt mit der Regionalbahn 81 bis Ahrensburg fahren, dann sind es noch vier Stationen mit dem Bus 8110. Mit dem Auto seid ihr auch fix vor Ort. Der umliegende Schlosspark bietet viel Fläche zum Ausruhen. Wer sich die Beine vertreten möchte erkundet den Ort oder kann kilometerweit in Richtung Norden spazieren.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!