11 Hamburger Songs für deinen Sommertrip

© Grand Hotel van Cleef

Der Hamburger Sommer ist, was der Hamburger Sommer nun mal ist: oft regnerisch, bedeckt, grau und lauwarm. Daher können wir verstehen, wenn ihr euch auf einen kleinen, oder großen Ausflug, Kurztrip, Roadtrip macht. Auch Balkonien oder das eigene Bett können aber natürlich Urlaub sein. Wichtig hierfür ist nur die richtige Musik und - Trommelwirbel - hier ist sie: 11 Songs von Hamburger Künstlern, die für sommerliche Gefühle in Kopf, Herz und Bauch sorgen, egal wo ihr seid - versprochen!

1. Swutscher - Oki Doki

Swutscher sind die richtige Band für einen lässigen Roadtrip in eurem alten VW Bulli mit dem Peace-Zeichen aus bunten Blumen. „Tschüssikowski und bis bald!“

2. Ace Tee - Bist du down?

Der Sommerhit vom letzten Jahr geht 2017 auf jeden Fall immer noch und sollte auf maximaler Volumenlautstärke aus der Anlage kommen, während ihr euch Toast Hawaii macht und dann auf dem Balkon mit der Gang abhängt.

3. Der Ringer - Schwarm

Eine Liebeshymne darf in dieser Liste  natürlich nicht fehlen. Der Ringer mit „Schwarm“ singen: „Auch im Traum, auch im Traum bist du da“ - perfekt für den romantischen Abend, Arm in Arm mit Bae irgendwo an irgendeinem Strand.

4. Dendemann - Endlich Nichtschwimmer

Ein Klassiker von Dende! Viel Spaß mit dem Ohrwurm „Ich schwimmte, schwamm und schwomm - endlich bin ich angekommen“ während ihr mit großen Zügen durch den Badesee paddelt.

5. KYNDA GRAY & MENA feat. FELIKZ - IPHONE (Missi)

Für die hippen, coolen New School Kids unter euch: Hier ein Track von den Hamburgern Kynda Gray und Mena, die über Sehnsüchte rappen. Die beiden leisten dir gerne Gesellschaft, wenn du alleine nach dem Bier im Park Fiction nach Hause fährst.

6. Tomte - Ich sang die ganze Zeit von dir

Jeder liebt Tomte. Jeder liebt dieses Lied und dieses Lied liebt jeden. Ein Song für Nächte im Zelt in den Dünen Dänemarks.

7. Fayzen - Richtung Meer

Wenn ihr im Auto sitzt und auf dem weg zum Meer seid, passt kein Song besser, als dieser hier von Fayzen.

7. Niels Frevert - Der Typ, der nie übt

Während du auf deine (hoffentlich nicht) verspätete Bahn Richtung Sonne und Sand wartest, flüstert dir Niels Frevert gerne nochmal alle wichtigen Gepäckstücke ins Ohr: „Reisetasche in der einen Hand, die andere zieht einen Verstärker hinter sich her in 'ner Karre. Auf dem Rücken eine elektrische Gitarre“!

8. Booz

Du bist mit der Squad  nach New York geflüchtet und ihr zockt gerade etwas Basketball? Hört dabei Booz!

9. Alien Wow - Lethargie

Die Entspannungshymne für überall!

10. Kettcar - Balu

Du hast dich im Dschungel (der Gefühle, der Großstadt) verloren? Hier ist dein Soundtrack!

11. Tocotronic - Hi Freaks

Wenn es 06:00 Uhr ist, du gerade mit dem Fahrrad über den Deich fährst und dabei Eis isst, solltest du „Hi Freaks“ hören.

Weiterlesen in Musik
Sags deinen Freunden: