11 Läden, in denen ihr leckere Falafel bekommt

Falafel hat sich bereits vor Jahren aus dem fleischigen Schatten des Döners herausgekämpft und ist in unserer Stadt nicht weniger präsent, als sein großer Bruder. Zu behaupten, Falafel schmecke überall gleich, ist gerade in Hamburg ein Trugschluss. Fast jeder der hier zu findenden Falafel-Läden hat sein eigenes individuelles Rezept vorzuweisen.

Wir haben euch elf unserer Lieblings-Falafel-Läden zusammengestellt, in denen ihr eure Gier nach frittierten Kichererbsen besten stillen könnt.

1

© Andreas Baur Sich Falafel Kimo gönnen bei Kimo Falafel

Wir sind große Fans von Kimo, allein schon wegen seines Falafel Kimo. Frisch fritierte Falafel werden kombiniert mit "von allem etwas": Bohnen, Rote Bete, Hummus und irgendwie alles, was ein gutes Gemüsebeet so zu bieten hat. Halloumi und Shawarma werden auch angeboten, wer sich völlig frei von tierischen Produkten ernährt, wird hier auch fündig. Döner gefällig? Gibt's natürlich auch in Form von Frikadellen auf Brot. Wer echt knapp bei Kasse ist, kriegt hier einen "Falafel Classic" schon für echt starke 2,50€.

2

© Sandy Richter Besser als in der Mensa essen im Falafel Haus

Viele Restaurants um das Univiertel am Grindel sind preislich einfach zu teuer, um eine echte Alternative zu den Mensen darzustellen. Das Falafel Haus schließt diese Lücke und bietet mit Falafel für sensationelle 3,00€ schon seit Jahren den Student*innen der Uni Hamburg eine Wahl.

3

© Mariam Pourseifi Kebab und mehr bei Limon

Das Grillrestaurant Winterhudes seit inzwischen zehn Jahren, ist das Limon an der Ecke Mühlenkamp und Gertigstraße. Die Qualität des Essens hat sich dem Stadtteil angepasst und gehört für mich zu dem Leckersten, was man aus Kebab zaubern kann. Das Lokal bietet im Innenbereich viel Platz und führt auf der Karte alles, was man in einem türkischen Barbecue erwarten würde: Falafel, Spieße, Wraps und Co. Was einen darüber hinaus positiv überrascht ist hier die frisch-bunte Salatbeilage und die Allergenliste auf der Karte. Wer also Lust hat, einen konkurrenzlosen Spitzendöner zu verputzen, sollte sich das Limon unbedingt merken.

4

© Sandy Richter Leckere Falafel bei Salman Imbiss

Unweit vom Spritzenplatz in Ottensen findet ihr mit dem Salman Imbiss eine wunderbare Anlaufstelle, wenn es um richtig leckere Falafel geht. Der Laden ist zwar unglaublich klein, die Qualität und der Geschmack dafür umso größer. Die Portion holt ihr euch auf Grund des eingeschränkten Platzes auf die Hand und erkundet gestärkt die schönen Ecken Ottensens.

5

© Sandy Richter Richtig gute Falafel mitten in der Schanze bei Falafelstern

Von den köstlichen Falafel ganz zu schweigen, bietet der Falafelstern in unmittelbarer Nähe zur S-Bahn-Station Sternschanze mehr als nur den schnellen Imbiss an: Sowohl mehr als ambitionierte Shawarma im Brot, als auch Kebab, der aus Hackbällchen gemacht wird werden nicht nur Imbiss-Freunde, sondern auch Sympathisanten der libanesischen Küche zufriedenstellen.

6

© Marie Darmstädter Falafel essen im Azeitona

„Hier gibt es die besten Falafel Hamburgs.“ Diesen Satz hört man oft, wenn es um's Azeitona geht. Ein bisschen weg vom Schanzentrubel, lässt es sich gut und entspannt draußen sitzen. Auch drinnen laden Sitzecken, auf denen mit Mandalas verzierten Kissen liegen, zum entspannten Essen ein. Und das Essen? Schmeckt tatsächlich verdammt gut! Jede Falafel kann selbst zusammengestellt werden – von extra Schafskäse bis gebratene Aubergine zu den Falafelbällchen.

7

© Sandy Richter Maximal-gute Falafel bei Maxi Falafel

Die Lage des Ladens macht ihn zum perfekten Weg-Falafel: direkt an der Sternbrücke gelegen ist Maxi Falafel für jeden, der die Stresemannstraße entlang läuft der ideale Anlaufpunkt, um sich auf den anstehenden Abend vorzubereiten. Der Laden liegt direkt an der Bushaltestelle in Richtung Altona und steht Kimo in der Schanzenstraße in Nichts nach. Wem das nicht zusagt, kann hier sogar auf Burger und Currywurst ausweichen.

8

© Sandy Richter Traditionell libanesische Küche bei Boussi Falafel

Wer beim Shoppen auf einmal Heißhunger auf Falafel bekommt, sollte bei Boussi Falafel vorbeischauen. Den Imbiss gibt es im Altonaer Mercado und in der Europapassage. Egal ob der klassische Falafel oder der Boussi Supreme mit Hummus und Halloumi - alles strotzt nur so vor authentisch-frischem Falafel-Geschmack. Danach kann die Shoppingtour mit gefülltem Magen weitergehen.

9

© Andreas Baur Döner essen bei Mr. Kebab

Neben tollen Falafel und dem obligatorischen Döner findet ihr bei Mr. Kebab auch tolle Zucchinipuffer und einen Mittagstisch, der jeden Gaumen zufriedenstellen wird. Bei bestem Wetter lässt es sich hier wunderbar auf der Straße mit Döner und Bier sitzen.

10

© Sandy Richter Spezialitäten aus dem Orient bei der Falafel Factory

Die Falafel Factory setzt darauf, dass Frische das beste Rezept ist, was man hier in jedem der leckeren Gerichte herausschmeckt. Orientalische Köstlichkeiten gibt es hier für Vegetarier und die, die es nicht sind. Gleich neben der S-bahn Sternschanze befindet sich der kleine Imbiss, der tagsüber für dich und deine Freunde genug Platz bietet – abends könnte es schon voller werden.

11

© iponky via Shutterstock Punkte für die Dönerkarte sammeln bei Döner Queen

Bei Döner Queen gibt es leckeres Essen und das von sehr netten und zuvorkommenden Mitarbeitern. Der Gemüsedöner und der Vollkorndöner sind zu empfehlen. Hier wird die Dönerkarte (zehn Döner kaufen, den elften umsonst) schnell voll! Außerdem: Tee kann man sich selber auffüllen, und das gratis! Wer sich nach einem tollen, selbstgemachtem Falafel sehnt, ist hier in der Jarrestraße auch bestens bedient.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!