11 Gedanken zum Frühling

Die Sonne scheint mir von morgens bis abends ins Gesicht: Im Büro, in der Bahn, beim Joggen im Park, beim Grillen und Eis essen - Verdammt, fühlt sich das gut an! Mit diesem Glücksgefühl bin ich auch gar nicht so allein: Hamburg, du kannst ja strahlen (haha)! Oder was denkst du dir so, wenn du grinsend durch die Stadt läufst?

1. Meine Freunde reden nicht mehr über ihre Lieblingsserien, sondern über den nächstgelegenen Park.

Ein von Maimo Hilma Linnea (@maimohl) gepostetes Foto am

2. Menschen, überall! In den Straßen, auf den Grünflächen, morgens, mittags, abends, nachts.

3. Der Standard-SMS-Text der letzten Tage: Heute Abend Grillen?

4. Alster oder Elbe?

 

Ein von Typisch Hamburch (@typisch_hamburch) gepostetes Foto am

5. Little Miss Sunshines statt Grumpy Cats.

6. Der Bierverbrauch steigt proportional zur Sonnenstundenzahl.

7. Mein Eisverbrauch auch.

 

8. Bestes Gefühl: Sonnencreme zu benutzen - weil man sie wirklich braucht.

9. Geilo, 08:00 Uhr und ich hab' schon Latschen an!

10. Und ich bin so unfassbar wach und fucking motiviert!

11. Wann wird's wieder kälter? Ich muss dringend schlafen. Und aufräumen.


Bild: Michelle Weyers
Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: