Neustadt hoch 3 - 3 Menschen, 1 Stadtteil

Stadtteile haben ihre ganz eigene Atmosphäre, ganz eigene Mythen, Geschichten und Menschen. In Kooperation mit den Kollegen vom "Speersort 1", dem wunderbaren Hamburg-Blog von Zeit Online, wollen wir herausfinden, wie die vielen Stadtteile Hamburgs ticken. Und dafür fragen wir jene, die sich am besten auskennen müssen: die Bewohner selbst. Wir bitten sie, uns ihr Lieblingscafé, ihr Lieblingsrestaurant und einen weiteren Lieblingsort zu verraten. Und das quer durch alle Generationen

Orte hoch 3 Neustadt

Die Neustadt ist ein Rätsel. Neu... was? Der Stadtteil ist der wohl bekannteste und zugleich unbekannteste Hamburgs. Dabei umfasst er nicht weniger als den Michel und den Gänsemarkt und grenzt an Planten un Blomen. Plätze also, die in so gut wie jedem Hamburger Reiseführer gefettet sind. Nicht zu vergessen: die Schlemmermeile des Portugiesenviertels, die historischen Wohnquartiere des Gängeviertels und den Großneumarkt. Vom Stephansplatz bis zu den Landungsbrücken und von den Wallanlagen bis zum Neuen Wall kann man sich herrlich in den zahlreichen Nebenstraßen verlieren – und Orte mit viel Charme entdecken.

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Chris

"Die Neustadt ist eine Art Biotop", meint Chris, 37 Jahre alt. Sie sei klein, persönlich und sehr liebenswert. Die Grafikerin mit Faible für Buchstaben verbringt bisher nur ihre Arbeitszeit in Michel-Nähe – aber der Zettel mit ihrem Wohnungsgesuch hängt bereits im Viertel.

 

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Chris' Lieblingsrestaurant: Thai Food

Der Eckladen mit Kantinenflair überzeugt Chris mit leckerem Asia-Food und einer unprätentiösen Art – mittags stehen fünf Gerichte mit Fleisch und eins ohne zur Auswahl. Was will man mehr?

Thai Food | Herrengraben 22 | Mo. bis Fr. 11:30 - 20:00 Uhr

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Chris' Lieblingscafé: Milch

Hier, in einem ehemaligen Feinkostladen, gebe es den besten Kaffee, sagt Chris. Sie habe zwar wenig Ahnung von Bohnen und ihrer Zubereitung, aber der Geschmack überzeuge sie. An dem kleinen Café im Portugiesenviertel gefalle ihr zudem das elegante Innenleben und die besonders hübsche Typografie.

Milch | Ditmar-Koel-Straße 22 | Di. bis Fr. 8:30 - 18:00 Uhr und Sa. bis So. 10:00 - 18:00 Uhr 

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Chris' Lieblingsort: Paula-Karpinski-Platz

Die Plattform direkt bei der Jugendherberge Auf dem Stintfang ist ein wenig versteckt, daher sei es hier oft schön ruhig, erzählt Chris. Außerdem habe man hier die geilste Aussicht über das, was Hamburg ausmache – dicke Schiffe, endlose Kräne und kreischende Möwen.

Paula-Karpinski-Platz | Alfred-Wegener-Weg 5

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Alex

Alex liebt die Vielfalt des Viertels und die Nähe zum Wasser – egal, ob zur Elbe oder zur Alster. Der 27-Jährige arbeitet seit sieben Jahren in der Neustadt. Die vielen Touristen findet er im Gegensatz zu seinen Nachbarn überhaupt nicht lästig, sondern interessant.

 

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Alex' Lieblingsrestaurant: Luigi’s

Wie es sich für einen guten Italiener gehöre, sei der Laden immer voll, berichtet Alex. Ohne Reservierung gehe hier so gut wie gar nichts und selbst wenn man eine habe, müsse man Geduld mitbringen. Die werde aber rasch belohnt – mit leckerer Pizza aus dem Steinofen (mittags schon für vier Euro) und einem familiären Ambiente.

Luigi’s | Ditmar-Koel-Straße 21 | Mo. bis So. 11:30 - 00:00 Uhr, Reservierungen ab 10:00 Uhr möglich

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Alex' Lieblingscafé: coffee & cakes

Süßes Gebäck, leckerer Kaffee und nette Bedienung – das überzeugt Alex an diesem kleinen portugiesischen Café. Er macht hier am liebsten morgens vor der Arbeit Halt.

coffee & cakes | Ditmar-Koel-Straße 8 | Mo. bis So. 7:00 - 23:00 Uhr

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Alex' Lieblingsort: Michelwiese

Sonnen, lesen oder picknicken: Die grünen Flächen unterhalb des Michels sind besonders in der Mittagspause gut besucht. Alex mag es, dass man hier im Sommer sein Grillzeug auspacken und an einer der kollektiven Grillstationen gegen ein paar Münzen sein Essen brutzeln kann.

Michelwiese | U-Bahn Baumwall

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Lilly

Auch die "Mit Vergnügen"-Autorin Lilli, 35, lebt seit fast neun Jahren nur ein paar Schritte vom Hafen entfernt. Von nördlich der Alster, aus Uhlenhorst, hergezogen, schwört sie ihrer neuen Heimat ewige Treue.

 

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Lilly's Lieblingsrestaurant: Thämers

Im Thämers trifft sich, wer ums Eck wohnt – auf ein kühles Bier und auf nen Klönschnack. WLAN gibt es hier ganz bewusst nicht. Lillis Essenstipp: Eva's Burger mit Hähnchen und hausgemachter Remoulade.

Thämers | Großneumarkt 10 | Mo. bis Fr. 12:00 - 00:00 Uhr und Sa. 11:00 - 03:00 Uhr, So. 11:00 - 00:00 Uhr 

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Lilly's Lieblingscafé: Johanna

Im Café Johanna am Venusberg trinkt Lilli ihren Cappuccino am liebsten. Sie mag es, hier vielen bekannten Gesichtern aus der Nachbarschaft zu begegnen. Und wenn sich mal kein Gespräch ergebe, könne man hier prima Zeitung lesen, erzählt sie.

Café Johanna | Venusberg 26 | Mo. bis Fr. 8:00 - 18:00 Uhr und Sa. 10:00 - 18:00 Uhr

Neustadt-Mit-Vergnuegen-Zeit Lilly's Lieblingsort: Planten un Blomen

Die riesige Parkanlage ist mittendrin im Trubel und scheint doch so fern davon. Ob beim Joggen oder beim Frühlingsspaziergang: Lilli mag es, hier durchzuatmen.

Planten un Boomen | U-Bahn: St.Pauli, Messehallen, Stephansplatz; S-Bahn: Dammtor | Oktober bis März 7:00 - 20:00 Uhr, April 7:00 - 22:00 Uhr und Mai bis September 7:00 - 23:00 Uhr


Noch mehr "Orte hoch 3" findest du hier.


Fotos: Lillian Siewert

 

Sags deinen Freunden: