Backvergnügen: Dreifache Schokotarte

Es gibt einfach Tage, an denen will man Schokolade. An denen brauch man Schokolade! An diesen Tagen kann man sich gar nicht entscheiden, welche Sorte man zuerst genießen möchte. Und an genau diesen Tagen reicht ein kleiner Rest der Lieblingsschokolade sowieso nicht aus! Für solche Tage ist diese Schokotarte genau das richtige, sie ist nämlich nicht einfach nur irgendeine Schokotarte, sondern eine dreifache Schokotarte - und verdient mit ihren drei Schichten aus weißer, Vollmilch- und dunkler Schokolade mit Sicherheit das Prädikat „super lecker“!

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

Aber Achtung! Das hört sich jetzt nicht nur so, an als wäre das eine reine Schokobombe, sondern das ist es auch! Vielleicht könnte man auch passenderweise nicht von einer Schokotarte sondern von einer Praline in Kuchengröße sprechen. So oder so.. ein echter Traum für alle Schokoliebhaber.


Das braucht ihr:

Für den Teig:

100 Gramm kalte Butter
60 Gramm Puderzucker
1 Prise Zimt
1 Prise Salz
1 Ei
180 Gramm Mehl
2 El Backkakao
3 El gemahlene Nüsse (z.B. Mandeln oder Haselnüsse)

Für die Schokoschichten:

300 Gramm weiße Schokolade
250 Gramm Vollmilchschokolade
200 Gramm Zartbitterschokolade
425 Gramm Sahne
2 El Butter


Das macht ihr:

1. Butter, Puderzucker, Zimt und Salz mit dem Handmixer verrühren bis eine geschmeidige Masse entsteht. Danach das Ei hinzugeben und weiterrühren. Das Mehl mit dem Kakao und den Nüssen mischen und nach und nach unter den Teig rühren. Den fertigen Teig in Folie einwickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen.

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

2. Den Teig ausrollen und in die eingefettete Form geben. Die Tarte sollte bei 175° ca. 18 Minuten blind gebacken werden. Dafür legt bitte auf die Tarte Backpapier und befüllt diese mit Reis oder Hülsenfrüchten. So verhindern wir, dass die Tarte während des Backens aufgeht und ihre Form verliert. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

3. Für die erste Sicht die weiße Schokolade hacken. Währenddessen 150g Sahne in einem Topf aufkochen und anschließend die Schokolade mit der Sahne übergießen. Jetzt muss so lange gerührt werden, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist. Anschließend die Schokomasse auf dem Tarteboden verteilen und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde abkühlen lassen.

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen

4. Mit der Vollmilch- Schicht einfach genauso verfahren. Dabei darauf achten, dass die Schicht mit der weißen Schokolade bereits vollständig fest geworden ist.
Auch die Vollmilch-Schicht wieder eine Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

5. Auch die dunkle Schokolade wie bereits beschrieben vorbereiten, hier wird allerdings zu der geschmolzenen Schokolade noch etwas Butter hinzugegeben und ihr braucht statt 150g nur 125g Sahne aufkochen. Wieder auf der festen Vollmilchschicht verteilen und bis zum Verzehren kühl stellen.

Dreifach-Schoko-Tarte-Backen


Du hast auch so derbe Lust auf Kuchen, kannst aber nicht backen? Kein Problem: Kleeni & Desis Motto ist "Nicht lang schnacken, lieber backen!"
In ihrer kleinen Backstube kannst du dir deinen Wunschkuchen bestellen .

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!