11 ultimative Gute-Laune-Orte in Hamburg

Eine ordentliche Portion gute Laune können wir doch eigentlich alle, immer gebrauchen, oder? Aber erst recht in den manchmal etwas düsteren und kalten Wintertagen brauchen wir etwas, das uns ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Genau deshalb haben wir uns für euch die 11 ultimativen Gute-Laune-Orte in Hamburg überlegt. Und hier sollte wirklich für Jede*n etwas dabei sein: Von actionreichen Unternehmungen über das Stöbern nach neuen Lieblingsbüchern bis hin zu dem, was uns wohl die beste Laune verschafft: gutem Essen und Trinken!

1

© Miniaturwunderland Detailfotos schießen im Miniatur Wunderland

Wenn draußen das Wetter einfach zu schlecht ist oder der Weg auf einer Fototour von der Elphi über den Michel bis zum Volksparkstadium einfach zu weit ist: Im Miniatur-Wunderland gibt es für Detail-Freaks unglaublich viel zu entdecken. Und auch ohne zu verreisen, kommt man hier bis nach Amerika, in die Schweiz und nach Italien. Dort ist übrigens der Papst auf den frisch geputzten Fliesen ausgerutscht. Wer findet ihn als erstes? Beste Uhrzeit: Ganz früh morgens, wenn noch nicht so viele andere Besuche unterwegs sind.

2

© Marina Beuerle Keramik selbst bemalen im Porzellanfräulein

Die Kreativität wächst bekanntlich am besten allein. Im Porzellanfräulein in Winterhude könnt ihr euren künstlerischen Energien freien Lauf lassen. Ob eigene Idee oder tolle Vorlagen – einfach das Keramikstück aussuchen und nach Wunsch bemalen. Die Mitarbeiter vor Ort brennen und glasieren euch das gute Stück und nach einer Woche könnt ihr euer Kunstwerk mit nachhause nehmen. Dazu gibt’s leckeren Kaffee und Tees. Also: Ran an die Pinsel.

  • Porzellanfräulein
  • Preystraße 8, Hamburg
  • Mittwoch: 14–19 Uhr, Donnerstag: 10–22 Uhr, Freitag: 14–19 Uhr, Samstag: 11–18 Uhr, Sonntag: 11–18 Uhr
  • Mehr Info
3

© Franzi Simon Feinkost, frisches Gemüse und Blumen bei Paola

Es gibt sie, diese kleinen Perlen in den Hamburger Vierteln. Eine von Ottensens Schönste ist wohl das Paola. Ein Besuch des Feinkostladens in der Ottensener Hauptstraße ist wie ein Urlaub in Italien. Hier bekommt ihr getrocknete Chilis und Knoblauch, feinste Öle, hausgemachte Aufstriche, frisches Obst und Zitronen, getrockneten Lavendel, bunte Blumen und italienische Spirituosen. Dazu immer einen netten Schnack – wirklich einer der schönsten Läden des Viertels!

4

© Daiga Ellaby, Unsplash | CC BY 0 Maniküre und Pediküre deluxe bei Malinka

Ein Beautytraum in Ottensen erwartet euch im Malinka. Das Kosmetikstudio ist schön groß und lässt keine Wünsche offen: Maniküre, Pediküre, Gesichtsbehandlung, Sugaring und Wimperntreatment. Nebenbei gibt es noch frische Waffeln und leckere Zimtschnecken. Also lohnt sich hier der Besuch auch zu Zweit – oder als Gruppe!

5

© mermyhh, Pixabay | CC BY 0 Einen Wellnesstag im Hamam genießen

Treat yourself! Manchmal muss man sich auch mal eine Pause gönnen. Ausspannen im Hamam ist gerade, wenn die Temperaturen unter zehn Grad fallen, genau das Richtige, um wieder warm zu werden. Das türkische Traditionsbad an der Feldstraße bietet neben Peelings und Schaumwaschungen vor allem Entspannung pur in einem märchenhaften Ambiente. Der perfekte Ort, um einen Tag lang die Seele baumeln zu lassen und den Alltagslärm zu vergessen.

6

© Franziska Simon Ein Cheesecake Heaven für Eimsbüttel

Nun können wir endlich auch in Eimsbüttel im Cheesecake-Heaven schweben. Unweit von der Osterstraße findet ihr den kleinen Laden, dessen Auslage immer gefüllt ist mit verschiedenen Käsekuchen-Kreationen. Unser ultimativer Tipp? Franzbrötchen-Käsekuchen! Klingt so gut, dass es beinah schon verboten sein sollte und genau so schmeckt diese süße Sünde auch. Auch pflanzliche Freund*innen kommen auf ihre Kosten: zum Beispiel mit dem veganen Cheesecake mit Karamell und Lotus-Keksen.

7

© Mariam Pourseifi Lesen mit Liebe bei stories! Die Buchhandlung

Als Buchlover ist es das Schönste am Wochenende, dich bei Hamburg-Wetter mit gutem Kaffee tief in deine aktuelle Darling-Lektüre einzugraben. An wenigen Orten kann man das besser als im kleinen stories! an der Hohenluftbrücke. Das Bookdisplay ist schön und beraten wird man hier mit Herz. Die selbstgebackenen Kekse und Kuchen runden eine entspannte Zeit an der Buchtheke perfekt ab. Abendveranstaltungen gibt es auch, also schaut unbedingt einmal vorbei.

8

© Abaton Kino Filme im Original gucken im Abaton Kino

Das gemütliche Kino im Grindel ist weit entfernt von jeglichen Multiplex Kinos: Im Großen Saal finden 300 Zuschauer*innen maximal Platz, im kleinsten wird es mit 90 Personen kuschelig. Besonders ist auch die Filmauswahl. Im Abaton kommen immer wieder ausländische Produktionen im Original mit Untertitel auf die Leinwand und deutsche Produktionen abseits des Mainstreams. An der eigenen Bar gibt es nicht nur Cola und Popcorn sondern auch Wein, Kaffee und Kuchen. Und alles darf selbstverständlich mit ins Kino genommen werden!

9

© Dominic Schmitt Gemütlich Käsefondue verputzen in der Uhlenhorster Weinstube

So richtig rustikal-gemütlich sitzt man in der Uhelnhorster Weinstube. Derbe Holztische und Oma-Stühle, dazu ganz viele Kerzen und – hallo, Himmel! – überall Weinflaschen. Und was passt nunmal zu Wein wie Tom zu Jerry? Richtig, Käse. Am besten in flüssiger Form, wie im köstlichen Käsefondue der Weinstube. Perfekt für einen leicht oder schwerer beschwipsten Abend mit guter und leckerer Grundlage.

10

© Oliver Fantitsch Einen bunten Abend im Schmidts Tivoli verbringen

Für Musicals müsst ihr nicht rüber zum Hafen zu den Landungsbrücken. Auch auf der berühmt-berüchtigsten Meile Hamburgs könnt in den Genuss von unterhaltsamen Muscialaufführungen kommen. Schmidts Tivoli beherbergt einer der schönsten Theatersäle in Hamburg, wo unter anderem die „Heiße Ecke“ – Das St. Pauli Musical und "Schmidt Mitternachtsshow" aufgeführt werden.

11

© Franzi Simon Bali Feeling im Hanging Out Café

Stellt euch vor: Ihr schaukelt gemütlich in eurem Stuhl, entspannte Beats laufen im Hintergrund, von der Decke baumeln zig grüne Pflanzen und ihr nehmt einen genüsslichen Schluck vom frischen Smoothie. Ahhh, das ist Urlaub! Und genau dieses Gefühl gibt es normalerweise im Hanging Out Café im Grindelviertel. Davon träumen wir gerade regelmäßig, aber solange die Gastronomie nur Take Away anbieten darf, holen wir uns entspannte Vibes und frische Gerichte direkt nach Hause. Auf der Karte stehen verschiedene Bowls, frischgepresste Säfte, Smoothies und Sweet & Salty Breads– alles natürlich super fresh! Unser Favorit: die vegane Frühstücksbox für zwei Personen!

Hier geht's zu noch mehr guter Laune!

Die 11 schönsten Kinos in Hamburg
Kino geht immer – besonders in den kälteren Wintertagen kuscheln wir uns gerne in die gemütlichen Sitze, stopfen uns mit Popcorn voll und bestaunen allerlei Blockbuster auf der großen Leinwand!
Weiterlesen
11 Tipps für einen schönen Sonntag im Januar
Egal ob bei Schnee, Regen, Hagel, Plus- oder Minusgraden: Wir haben uns für euch 11 Tipps überlegt, wie die vielleicht manchmal etwas grauen Januar-Sonntage ganz wunderbar werden können.
Weiterlesen

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!