11 Restaurants im Portugiesenviertel, die ihr kennen solltet

Das traditionsreiche Portugiesenviertel in der Neustadt wurde in den 1970er Jahren von Eingewanderten bewohnt und hat sich dadurch zu einem echten kulinarischen Highlight gemausert. Zwar zieht es die ein oder anderen Touristengruppen an, doch es ist keinesfalls eine Touri-Falle, sondern ein quirliges Viertel mit Charme und extrem gutem Essen. Allein in der Ditmar-Koel-Straße reihen sich süße Cafés, die köstlichen Kaffee und zuckrige Pastéis de Nata (das landestypische Dessert mit weichem Vanillekern) servieren an richtig gute Pizzerien. Selbstverständlich sind es aber die portugiesischen Restaurants, die es uns mit reichlich Fisch-, Fleisch- und vegetarischen Gerichten echt schwer machen, uns für einen Spot zu entscheiden, die die schöne Ecke am Hafen ausmachen. Deswegen nehmen wir euch mit in elf Restaurants im Portugiesenviertel, die es sich zu besuchen lohnt.

1
Portugiesisches Viertel

© Lena Müller Paella nach altem Familienrezept bei Casa Ricardo

"El amor entra por la cocina", heißt auf spanisch so viel wie "Die Liebe kommt durch die Küche herein" oder eben "Liebe geht durch den Magen" und das geht sie in der Casa Ricardo eindeutig. Alles, was die spanische Küche bereithält, um eure hungrigen Herzen höherschlagen zu lassen, gibt es hier: Tapas, Fisch, Krustentiere und Fleischspezialitäten in landestypischer Zubereitung. Solltet ihr für mindestens zwei Personen vorbestellen, könnt ihr ebenfalls die Paella nach Familienrezept verputzen. Und ein Gläschen spanischer Wein darf natürlich nicht fehlen.

2

© NAU Schwertfischsteak essen im NAU

Wer zum schicken Abendessen mal wieder im Portugiesenviertel essen will und im Porto keinen Platz bekommt, der geht einfach nach nebenan ins NAU. Das portugiesische Restaurant gehört demselben Chef und wird durch dieselbe Küche bedient. Bevor man aus beiden Karten bestellt (was die Auswahl nicht leichter macht), wird leckeres Brot mit hausgemachter Aioli serviert. Das NAU ist ein kleines gemütliches Lokal mit einem schönen Ambiente. Zu empfehlen ist das Schwertfischsteak – oberlecker!

3
Muschelpfanne, Meeresfrüchte

© Adrien Sala via unsplash | CC BY 0 Venusmuscheln essen bei D. José im Portugiesenviertel

Zu den Venusmuscheln einen iberischen Wein genießen oder doch eher den Tapas Teller zum Mittagstisch? D. José steht schon seit Jahren für portugiesische Köstlichkeiten zwischen den Landungsbrücken und dem Baumwall. Den Mittagstisch gibt es von 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr, die Atmosphäre ist traditionell mediterran gehalten und ordnet sich keinem urbanem Hipster-Chic unter. Lohnt sich!

4
croissaints, portugiesenviertel

© Isabel Rauhut Portugiesische Croissants essen im Coffee & Cakes

Das Coffee & Cakes ist eines der klassischen Cafés im Portugiesenviertel. Ist euer Appetit beim Geruch des spitzenmäßigen Galao erst einmal richtig geweckt, könnt ihr diesen im Handumdrehen mit einem der vielen portugiesischen Croissants stillen. Diese gibt es nämlich, nach Wunsch auch knusprig getoastet, belegt mit den verschiedensten Zutaten. Wer ein tolles Frühstück in Hafennähe mit Portugal-Feeling sucht, ist hier genau richtig! Wir empfehlen sich einen der beliebten Plätze draußen zu sichern und den coolen Vibe der Ditmar-Koel-Straße auf sich wirken zu lassen.

5
Pizza Luigi's Portugiesenviertel

© luigishamburg Steinofenpizza schlemmen bei Luigi's

Pizza essen bei Luigi's und ein Spaziergang an der Elbe ist typisch Hamburg irgendwie. Denn so viel ist klar:  Beste Pizza aus dem Steinofen bei Luigi’s, wahlweise Pasta oder andere frisch zubereitete italienische Gerichte gehen immer – ob zum Mädels- oder Jungsabend, zum Dinner mit der Familie oder als Spot für das erste Date. Denn beim Warten auf dem engen Flur (ja, ihr müsst euch meistens ein wenig gedulden) kommt man sich automatisch näher und kann die anfängliche Nervosität mit ein bisschen Prosecco for free verschwinden lassen. Danach gutes Essen, schummriges Kerzenlicht und angenehmes Ambiente (und im Anschluss Schnaps for free) runden den Abend hier ab. Je nach Verlauf des Abends lädt die Nähe zum Wasser zu einem ausführlichen Aprés-Pizza-Verdauungsspaziergang an der Elbe ein. Oder zu einem Absacker in einer der unzähligen Bars um die Ecke. Achtung: Es ist immer voll hier, also solltet ihr  reservieren!

6
Fisch, Tapas, Portugiesenviertel

© Andreas Baur Fischplatten essen bei O Pescador & Taparia Mar Salgado

Wie der Name schon vermuten lässt, dreht sich hier (fast) alles um das Tierreich unter der Wasseroberfläche. O Pescador, oder wie das Restaurant sich auch nennt, Taparia Mar Salgado, ist sicher eine der besten Adressen für frischen Fisch in Hamburg. Die Fischplatte hier lässt keine Wünsche unerfüllt und lässt sich wunderbar mit mehreren Feinschmecker*innen teilen. Wer sich mal an Fischsuppe heranwagen möchte, ist hier genau richtig. Macht doch mal einen kulinarischen Kurzurlaub im Portugiesenviertel!

7
© Sarah Baumann

© Sarah Baumann Richtig guten Kaffee trinken im Milch

Ob Regen oder Sonnenschein, im Milch findet ihr immer ein gemütliches Plätzchen. In dem minimalistisch eingerichteten Café im Portugiesenviertel gibt es fantastische Kaffeeköstlichkeiten von kleinen Röstereien, belegte Brötchen und feinen Kuchen. Wer nach einem langen Spaziergang am Hafen einen starken Kaffe braucht, ist hier an der richtigen Adresse und kann sich bei einem richtig, richtig, richtig (!) guten Cappuccino stärken.

8
Portugiesisches Viertel

© Lena Müller Futtern und feiern im A Varina

Im A Variana bekommt ihr nicht nur richtig gutes spanisches Essen auf den Teller, sondern könnt auch spitzenmäßige Partys feiern. Denn: Die Räume stehen für Firmenjubiläen, Empfänge, Bankette, Hochzeiten, Geburtstage oder Weihnachtsfeiern bereit – bei spanischem Essen und spanischer Musik. Neben landestypischen Vorspeisen, verschiedenen Fleisch- und Fischgerichten, Nationalgerichten und Desserts warten auch verschiedene Tagesgerichte auf euch. 

  • A Varina
  • Karpfangerstraße 16, 20459 Hamburg
  • Montag – Donnerstag: 16–23 Uhr, Freitag – Sonntag: 12–23 Uhr
  • Mehr Info
9
Portugiesisches Viertel

© Lena Müller Olá Lisboa: Eintauchen in die portugiesische Hauptstadt

Portugal gilt als eine alte Seefahrernation, was sich selbstverständlich in der Küche niederschlägt – auch in der des Olá Lisboa. Wem also bei Fischgerichten das Wasser im Mund zusammenläuft, der*die wird hier besonders glücklich. Ergänzt wird die Karte durch diverse Fleischgerichte, Tapas und viel, viel, viel mehr. Wer also schon immer mal nach Lissabon reisen wollte, es aber noch nicht geschafft hat, für den*die bietet das Olá Lisboa die perfekte Alternative – schmausen in authentisch portugiesischem Ambiente, direkt am Hamburger Hafen.

  • Olá Lisboa
  • Ditmar-Koel-Str. 18, 20459 Hamburg
  • Montag – Donnerstag: 12–23 Uhr, Freitag & Samstag: 12–00 Uhr
  • Mehr Info
10
Portugiesisches Viertel

© Lena Müller Willkommen im Familienbetrieb des Restaurante Porto

Im Jahr 1984 eröffnete das Restaurante Porto in Hamburg und seit 32 Jahren steht Dona Alice hier am Herd. Der Familienbetrieb steht für ehrliche Küche. Das Ambiente ist authentisch, frisch und ohne Schickimicki. Die Gerichte hingegen sprechen ihre ganz eigene Sprache: Fisch, Meeresfrüchte und ein wechselnder Mittagstisch – all das zaubert Dona Alice für euch. Authentisch, Authentischer, Restaurante Porto!

  • Restaurante Porto
  • Ditmar-Koel-Straße 15, 20459 Hamburg
  • Täglich: 11.30–00 Uhr
  • Mehr Info
11
Portugiesenviertel

© Isabel Rauhut Gemütlich essen im Casa del Sabor

Im Portugiesenviertel findet man auch das Casa del Sabor. Hier ist es immer voll, denn nicht nur Touristen essen hier gerne, auch viele Hamburger*innen sind Wiederholungstäter*innen – und Stammgäste zu haben spricht grundsätzlich eher für einen Laden. Besonders empfehlen kann man die Tomatencremesuppe oder das Rotbarschfilet in Senfsouce. Zudem sollten auch die Tontopfgerichte probiert werden! Lasst es euch schmecken!

Beste Restaurants in Hamburg

Ihr habt gewählt: Eure liebsten Pizza-Läden 2020!
Wo ist der Boden am knusprigsten, der Käse am schlotzigsten und die Salami am würzigsten? Hier gibt es Hamburgs beste Pizza – sagt ihr zumindest…
Weiterlesen
11 tolle Läden, bei denen ihr leckere Pasta bekommt
Eine ehrliche Portion Spaghetti Bolognese oder traumhaft cremig gefüllte Tortellini können alle Sorgen des Tages verschwinden lassen. Hier kommen unsere Favs aus der schönsten Stadt der Welt!
Weiterlesen
Weiterlesen in Food

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!