11 Beleidigungen, die nur Hamburger*innen verstehen

© vale.graphy via Instagram

Nicht, dass wir gerne ausfallend werden, aber kreative Unwörter und Unsätze im Ärmel zu haben, kann nicht schaden. Schließlich muss man sich ja mit irgendetwas gegen die manchmal so grummelige hanseatische Art wehren können, oder? Und genau für diese Art von Situation haben wir uns als Redaktion 11 kreative und klar, auch etwas gemeine Beleidigungen überlegt, wie ihr sie nur hier in Hamburg benutzen könnt. Die nächste Diskussion nach vier Bier in der Kneipe kann also gerne kommen:

1. "Du glaubst auch Wilhelmsburg kommt noch."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

2. "Du bist langsamer als der Umzug des Altonaer Bahnhofes."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

3. "Ich würde lieber den Boden vom Burger King auf der Reeperbahn ablecken, als mit dir rumzulecken."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

4. "Du bist so dumm, du wirst auch auf der Stresemannstraße geblitzt."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

5. "Du bist in etwa so individuell wie die Reeperbahn."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

6. "Ich würde lieber nie wieder ein Franzbrötchen essen, als nochmal mit dir auszugehen."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

7. "Du siehst aus wie 10 Tage Schietwetter."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

8. "Gegen dich ist der Karstadt an der Osterstraße eine wahre Schönheit."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

9. "Zur Postfiliale in der Kaltenkirchener Straße fallen mir mehr positive Dinge ein, als zu dir."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

10. "Wenn ich dich sehe, möchte ich am liebsten das tun, was Gzuz mit Schwänen tut."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

11. "Dein IQ ist so hoch, wie die Elbe bei Ebbe."

Empfohlener redaktioneller inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, mit dem wir den Artikel bereichern.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
Beim Laden des Inhalts akzeptierst du die Datenschutzerklärung.

Für noch mehr Agressionen:

Die 11 ultimativ und ultra hässlichsten Gebäude in Hamburg
Uff, was wir hier an Bauwerken zusammengesammelt haben, ist echt der wahre architektonische Horror!
Weiterlesen
21 Dinge, die du in Hamburg am Wochenende nicht tun solltest
Von diesen 21 Dingen solltet ihr euch am Wochenende ganz dringend fernhalten, außer ihr wollt euch selbst nerven.
Weiterlesen
Weiterlesen in Leben