11 Dinge, die du in Niendorf immer machen kannst

Ihr habt euch bei uns auf Instagram gewünscht, dass wir mehr Tipps für "weniger hippe" Stadtteile geben und euer Wunsch sei uns Befehl. Heute haben wir uns für euch auf den Weg nach Niendorf gemacht und festgestellt: da ist es richtig schön! Mitgebracht haben wir euch diese 11 tollen Tipps für den Stadtteil, der wohl besonders für das große Niendorfer Gehege bekannt ist:

1

© Max Ebert Niendorfer Gehege entdecken

Das Niendorfer Gehege lässt sich kaum verfehlen. Das Waldgebiet ist rund 150 (!) Hektar groß und per Bahn super zu erreichen. Einfach an der Haltestelle Niendorf Markt aussteigen, kurz den Tibarg runter und schon ist man da. Im Gehege ist eine Hundeauslauffläche und es gibt einen Kinderspielplatz.

Start: U-Bahn Niendorf Markt (Tibarg)
Wie lange läuft man? 1,5 Stunden oder auch länger, je nachdem, wie viel man sehen will.
Perfekt für: Tierliebhaber, Hundehalter und Familien.

2
Künstlerhaus Sootbörn

© Alexandra Brucker Das Künstlerhaus Sootbörn in Niendorf

Das ehemals dreistöckige Schulgebäude wurde zwischen 1927 und 1929 von den Bauhaus-Architekten Ernst und Wilhelm Langloh errichtet. Auf damals preußischem Gebiet entstand ein an Le Corbusier angelehntes, außergewöhnlich ambitioniertes Schulgebäude mit kubistischen Formen und wechselseitiger, räumlicher Durchdringung. Es stand damit in Konkurrenz zum nahegelegenen Hamburg und der Schulbaupolitik von Fritz Schuhmacher und Gustav Oelsner. Nach einer Flughafenerweiterung Ende der Fünfziger Jahre wurden zwei Stockwerke abgetragen. In den „Resten“ befindet sich heute das Künstlerhaus Sootbörn.

4

© Sara Baumann Ponyhof Niendorfer Gehege

Auf einer vorgegeben Runde werden Pferdebegeisterte Kids hier samt Pony durch die weitläufige Grünzone in Eimsbüttel geführt. Die Eltern haben endlich mal die Zügel in der Hand und können dabei selbst ein bisschen Sauerstoff tanken. Vielleicht reicht die Energie dann noch für einen Besuch im Wildgehege oder auf dem Waldspielplatz mit Kletterhaus.

Verpflegung: Am Spielplatz wartet das Waldcafé Corell mit deutscher Küche, Kuchen und Kindergerichten.

Spaßfaktor: Ein toller Wochenend- oder Ferienausflug

  • Ponyhof Niendorfer Gehege
  • Niendorfer Gehege 50
  • Dienstag - Freitag 14:00 - 17:30 (in den Schulferien ab 11 Uhr), Wochenende und Feiertage 10:00 – 17.30 Uhr
  • Eine halbe Stunde kostet 8, eine ganze 14 Euro. Zehnerkarten gibt’s ermäßigt.
  • Mehr Info
5

© Isabel Rauhut Apfelkuchen nachm Spiel beim Niendorfer Minigolfclub e.V.

Die Minigolfanlage der Niendorfer versteckt sich etwas. Am Ende des Burgunderwegs blitzen zwischen hohen Bäumen die bunten Bahnen durch. Alles hier ist gut in Schuss und die ganze Anlage, das Bistro und die Terrasse wirken sauber und gepflegt. Hunde sind hier ebenso willkommen wie natürlich Kids! Nach zwei Stunden Spaß beim Minigolf und kann das Ganze mit einem frischen Apfelkuchen und Kaffee oder Eis gekrönt werden.

6

© Isabel Rauhut Die Kirche am Markt besuchen

Geradezu ein Wahrzeichen für Niendorf ist die evangelisch-lutherische Kirche am Markt. Und diese gilt tatsächlich, gleich nach dem Michel, als das bedeutendste Barockbauwerk der Stadt Hamburg. Ha!

7

Photo by Brooke Lark on Unsplash Den Bauch mit Kuchen voll schlagen im Café ARTig

Im Café ARTig erwartet euch eine bunte Auswahl an leckeren Köstlichkeiten und wunderbaren Getränken: Wir sprechen hier von Kuchen, Cupcakes und auch feinen Torten! Außerdem gibt es ein super leckeres Frühstück, gute Paninis und knusprige Flammkuchen. Schaut doch mal vorbei – aber achtet unbedingt auf die aktuellen Öffnungszeiten, damit ihr nicht vor verschlossenen Türen steht. Auch spannend: Für eure privaten Veranstaltungen oder Workshops könnt ihr das Café auch exklusiv mieten.

8

© Richard M Lee via Shutterstock Langschläferbrötchen bei Hönig holen

Das in der Bäckerei Hönig nach alter Tradition und nach bester Handwerksmanier gebacken wird, das sieht und schmeckt man. Vor allem kommen hier auch immer wieder ausgefallenere Sorte in die Tüte, wie Dinkelhonigbrötchen oder das "Langschläferbrötchen", ein Ciabatta mit Oliven. Qualität und Geschmack haben sich herumgesprochen: Wer am Sonntag zum Brötchenholen kommt, steht gerne mal in einer meterlangen Schlange an. Aber: Es lohnt sich! Neben der Filiale in der Max-Zelck-Straße findet ihr Hönig auch in der Papenreye 18 und in der Sentastraße 37.

  • Bäckerei & Konditorei Hönig – Niendorf
  • Papenreye 18 22453 Hamburg
  • Papenreye: Montag – Freitag: 6:00 – 18:00 Uhr, Samstag: 6:00 – 13:00 Uhr, Sonntag 7:00 – 13:00 Uhr; Tibarg: Montag – Freitag: 6:00 – 18:00 Uhr, Samstag: 6:00 – 13:00 Uhr, Sonntag:8:00 – 15:00 Uhr
  • Mehr Info
9

© Max Ebert Käffchen und Kuchen im Waldcafe Corell

Seit 1981 gibt es das Waldcafe Corell  beim Niendorfer Gehege. Euch erwartet ein großer, gemütlicher Gastraum und eine überdachte Terrasse, so kann auch bei etwas Regen noch entspannt im Freien gesessen werden. Auf der Speisekarte findet ihr einige Gerichte der "guten deutschen Küche" und immer wieder saisonal wechselnde Angebote. Besonders zum Kaffee und Kuchen vor oder nach dem Spaziergang im Niendorfer Gehege lässt es sich hier wunderbar einkehren.

10

© Isabel Rauhut Echtes Strandfeeling: der Strand am Bayernweg

Ist das da Sand? Ja, Niendorf hat einen Strand, wenn auch einen kleinen. Er liegt am großen See am Bayernweg und ist natürlich besonders im Sommer schön. Hier mit den besten Freunden abhängen und dabei Champagner trinken und Boccia spielen ist vom Feeling her wie an der Côte d'Azur.

11

© Isabel Rauhut Ein bisschen stöbern im Büchereck Niendorf

Seit 2001 sitzt das Büchereck Niendorf in der Passage am Brunnen in Niendorf Nord. Es ist eine klassische Stadtteil-Buchhandlung mit einem breiten Sortiment - für jeden ist etwas dabei. Die Besitzerin Christiane Hoffmeister lockt mit Veranstaltungen und Lesungen. Überhaupt ist sie sehr engagiert. Es gab bereits eine Benefizlesung für Flüchtlinge und einen Spendenlauf. 2014 rief sie die Lange Nacht der Literatur zusammen mit dem Literaturhaus Hamburg ins Leben. Und weil es so fresh ist, findet man das Büchereck auch auf Instagram.

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: