11 Orte für den perfekten Aperitivo

Ein kühles Glas Aperol Spritz, Negroni oder Rosé – dazu ein paar Oliven, Knabberkram oder auch gegrillter Tintenfisch. DAS ist Urlaub. Und das könnt ihr nicht nur in Bella Italia haben, sondern auch mitten in Hamburg! Der Aperitivo ist in vielen südeuropäischen Ländern fest etabliert und das zurecht. Denn was ist schöner als am frühen Abend, nach der Arbeit oder vor dem Dinner am Wochenende, mit Freund*innen zusammenzusitzen, ein Gläschen zu trinken und dabei den Magen mit allerlei Leckereien anheizen? Eben. Hier erlebt ihr Aperitivo-Time in der Hansestadt:

Achtung: Aufgrund von Corona können die Öffnungszeiten abweichen. Bitte haltet euch an die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen.

1

© Andreas Baur Dein neuer Lieblings-Ort an der Elbe: Das Entenwerder1

Man kommt nicht gut hin, wenn man aber mal da ist, will man nicht mehr weg: Das Entenwerder1 im Entenwerder Park ist das vielleicht sympathischste und authentischste Café mit Bar an der Elbe. Auf bunt zusammengewürfelten Sitzgelegenheiten sitzt ihr wenige Zentimeter vom Wasser entfernt. Wem der Ausblick noch nicht reicht, kann aus dem zweiten Stock auch einen weitläufigeren Blick genießen. Wenn ihr Glück habt, erwischt ihr den unglaublich leckeren, selbstgebackenen Mohnkuchen. Sonst gibt es aber auch Paninis, mit Fleisch, Fisch und in vegetarisch. Toller Laden, wir haben uns verliebt!

  • Entenwerder1
  • Entenwerder 1 Hamburg
  • Montag - Donnerstag: 10:00-20:00 Uhr, Freitag - Samstag: 10:00-21:00 Uhr, Sonntag: 10:00-19:00 Uhr
  • Weizenbier: 4,00€
  • Mehr Info
2

© Franzi Simon Trüffelpizza essen im Pizza Social Club

Wer den Pizza Social Club betritt, der staunt nicht schlecht. Denn hier erinnert wirklich gar nichts mehr an das 3 Tageszeiten. Die Wände sind dunkelblau gestrichen, ebenso die Decke – samtige Stühle greifen den Farbton auf und Fliesen in verschiedenen Farben und Größen bringen einen modernen mediterranen Look in die Adresse am Mühlenkamp. Star des Ladens ist aber der goldene Steinofen, aus dem herrliche neapolitanische Pizzen wandern, die mit besten Zutaten wie Burrata oder Trüffel belegt werden. Toll auch: zum Aperitivo vorbeikommen, also auf einen Feierabenddrink und Snacks.

3
Saal II Hamburg

© Saal II Trinken auf'm Schulterblatt im Saal II

Schöner Tresen, schöne Menschen, gute Musik und den allerbesten Ausblick, gibt's im Saal II und dabei ist egal ob ihr drinnen oder draußen sitzt. Doch das Beste an dem Allrounder Mitten auf der Flaniermeile Schulterblatt: Hier gibt's auch Frühstück und Abendessen – aber eben aus Schnaps, zumindest das Abendessen.

4
Minou im Standard

© Ronja Hartmann Negroni aus dem Fenster beim Standard

Das kleine, feine Standard am letzten Stück der Großen Freiheit bringt ein Stück Italien nach St. Pauli. Aus dem Fenster heraus wird hier wohl der beste Negroni der Stadt verkauft, den es übrigens auch für Zuhause zu erwerben gibt. Dazu, wie es sich für ein richtiges Aperitivo gehört, bekommt ihr Stuzzichini – kleine, italienische Leckereien!

  • Standard
  • Große Freiheit 90, 22767 Hamburg
  • Dienstag-Donnerstag: 18-22 Uhr, Freitag und Samstag: 16-22 Uhr
  • Mehr Info
5

© Shutterstock Taparia mit kaltem und warmem Essen im La Paz

Das La Paz ist eine Taparia mit kaltem und warmem Essen. Auf der Speisekarte finden sich neben Datteln im Speckmantel auch Penne Napoli und Schweinekoteletts. Es gibt neben dem täglich wechselnden Mittagstisch von Montag bis Freitag 12:00 - 15:45 Uhr schon ab 4,00 Euro, wöchentliche Veranstaltungen mit Live-Musik und super Cocktails. Eine gemütliche Einrichtung sorgt zusätzlich für den richtigen bolivianischen Flair.

  • La Paz
  • Heußweg 49, 20255 Hamburg
  • Sonntag- Mittwoch: 09:30-01:30 Uhr, Donnerstag - Samstag: 09:00-03:00 Uhr, Happy Hour: Montag-Sonntag: 17:00-19:00 Uhr, Cocktails ab 4,90€
  • Mehr Info
6

© we love hh via instagram Sekt und Sonne im Transmontana

Im Herzen der Schanze, mit Blick auf die rote Flora, findet ihr das portugiesische Café Transmontana. Mit Blick über das gesamte Schulterblatt, könnt ihr hier mit einem fantastischen Café und einem gegrillten Käse-Schinken Sandwich dem morgendlichen Treiben der Schanzenbesucher zuschauen. Im Laufe des Tages könnt ihr dann den Café gegen Weißwein oder einen Apérol Spritz tauschen. Unser Profi-Tipp: Sich an einem sonnigen Sonntag einen der besten Plätze sichern (es ist nämlich immer voll) und sich bei Sekt die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.

7

© Franzi Simon Breakfast, Bar und Bistro in einem: das Blomquist in Eppendorf

Das Blomquist befindet sich direkt an der Ecke der Hegestraße in Eppendorf. Unweit des Eppendorfer Baums entfernt könnt ihr euch dort auf der offenen Terrasse ein leckeres Frühstück, zu Mittag knusprige Pizza oder frische Bowls und zum Abendessen ein deftiges Abendbrot genehmigen. Sollte die Sonne und das Wetter mal nicht mitspielen, könnt ihr es euch im gemütlichen Innenraum mit Skandi-Einflüssen gemütlich machen. Auch auf dem Trockenen müsst ihr hier nicht sitzen, denn es gibt eine große Auswahl an Gin, ausgewählte Weine und Biere. Freut euch auf das Rumdum-Paket in Eppendorf!

8

© Franzi Simon Tapas essen bei El Jardin in Ottensen

Wer einmal in Spanien war, hat garantiert schon einmal Tapas gegessen. Kleine Schälchen voller lokaler Köstlichkeiten, die eigentlich immer von einer (oder auch zwei) Flaschen Wein begleitet werden. Dieses Urlaubsfeeling könnt ihr jetzt auch in Ottensen haben und bei ein paar Gläsern Wein Tortillas a patatas, zarten Pulpo, frisch aufgeschnittenen Schinken oder Thunfischtartar schlemmen. Vamos!

9

© Weinladen St Pauli Wein und Brotzeit im Weinladen St. Pauli

Als wäre die Paul-Roosen-Straße nicht schon schmuck genug, versteckt sich hier auch eines der schönsten Weinlokale Hamburgs. Der Weinladen St. Pauli lädt besonders an sonnigen Nachmittagen zu einem kühlen Glas Weißwein vor der Tür ein. Hier trifft sich die gesamte Nachbarschaft, schnackt, probiert sich durch die Auswahl an über 200 Weinen und knabbert an einer herzhaften Brotzeit. Und wenn es mal etwas festlicher zugehen soll, findet ihr auch eine sehr gute Auswahl an Champagner! Immer wieder veranstaltet der Weinladen auch tolle Events wie zu einem Weinbattle oder einem gemeinsamen Abend, bei dem man viel über Rebsorten und Geschmäcker lernen kann. Eine Perle, dieser Weinladen!

10

© André-Pierre du Plessis, flickr | CC BY-SA 2.0 Beachclub-Klassiker an den Landungsbrücken: StrandPauli

Ob zum Frühstück zu leckeren Spiegeleiern mit Speck auf Brot, zum Mittag einem verdammt guten Burger mit Fritten oder einfach wenn ihr durstig seid auf ein paar Kaltgetränke oder gute Mexikaner: Strandpauli auf (Überraschung...) St. Pauli ist bereits seit Jahren eine zuverlässige Adresse, wenn es um Bodenständigkeit an den von Touristen überlaufenen Landungsbrücken geht. Sogar im Winter könnt ihr hier tolle Zeiten verbringen – zum Beispiel bei KÄSEFONDUE. Äh, ja!!! Wer den Laden für sich, seine Firma oder seine eigene Party mieten möchte, findet alle Infos dazu auch auf der Website des Ladens.

11

© Anna Nguyen Im Little Amsterdam chillen

An der Ecke zwischen Lehmweg und Klosterallee steht ein rotes Backsteinhaus, das mit einer großen grünen Wiese und Liegestühlen, einen nur so dazu einlädt sich niederzulassen und sich die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Hier im Little Amsterdam findest du alles, was zu einem perfekten (Sommer)tag dazu gehört: Kühle Getränke, leckeres Food, eine große Terrasse und gemütliche Sitzgelegenheiten.

  • Little Amsterdam
  • Klosterallee 69
  • Montag - Donnerstag: 11:00-23:00 Uhr, Freitag - Samstag: 11:00-00:00 Uhr, Sonntag: 11:00-23:00 Uhr
  • Mehr Info

Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!