11 Ideen, wie ihr im Sommer euren Geburtstag in Hamburg feiern könnt

Ihr habt in den nächsten Wochen Geburtstag und noch keinen blassen Schimmer, wie ihr euren großen Tag feiern sollt? Verständlich, denn in diesem Jahr ist einfach alles anders! Im Club kann nicht gefeiert werden, eine fette Party in den eigenen vier Wänden wollen die meisten auch eher vermeiden. Was also tun? Ein Glück, dass allen Sommer-Geburtstagskindern zumindest das Wetter (hoffentlich) in die Karten spielt und wir uns gut und gerne draußen aufhalten können. In kleineren Gruppen oder mit euren besten Freund*innen könnt ihr euch also durchaus einen wunderabren Geburtstag machen. Wir hätten da 11 Ideen, wie ihr euren Geburtstag in diesem Jahr in Hamburg im Sommer verbringen könnt. Happy Birthday!

Achtung: Aufgrund von Corona können die Öffnungszeiten abweichen. Bitte haltet euch an die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen.

1

© Cornelius M. Braun Surfen mal anders beim Stand Up Paddeling

Sommer, Sonne… Stand-Up Paddeling! Gemeinsames ins Wasser Klatschen ist Team-Building erster Klasse – versprochen! Auf der Alster könnt ihr entspannt zwischen Barkassen und Tretboden rumpaddeln und planschen. Der Muskelkater am nächsten Tag ist allerdings garantiert: Beim Stand Up Paddeling spannt ihr den ganzen Körper an. Danach spürt ihr Muskeln, von denen ihr keine Ahnung hattet, dass sie existieren! Der perfekte Ersatz fürs Surfen an der Nordsee – wenn auch mit deutlich weniger Wellen.

2

Photo by Julia Solonina on Unsplash Tretboot-Picknick auf den Alsterkanälen

Alibi-Sport, Essen und Alsterwasser: Was will man mehr an sonnigen Frühlingstagen? Tretboote gibt es bei der Bootsvermietung Dornheim für 2, 3 oder 4 Personen; wenn ihr eine größere Gruppe seid, könnt ihr mehrere Boote mieten oder auf die Mannschaftsboote umsteigen. Kleiner Tipp: Nicht auf die Alster rausfahren, sondern die Alsterkanäle abschippern. Macht besonders viel Spaß, wenn sich alle Tretboote an die Ufer retten, falls ein Ausflugsboot den Weg kreuzt.

3
© Sarah Baumann

© Sarah Baumann Minigolf und Grillen im Öjendorfer Park

Der Öjendorfer Park ist der drittgrößte Hamburgs und doch vergleichsweise unpopulär. Das verschafft euch auf alle Fälle mehr Platz auf der Wiese am gleichnamigen See. Und wer direkt Nichten, Neffen und Nachbarn mitnehmen möchte, kann sich nebenan auf alle möglichen, heiß geliebten Freizeitaktivitäten, wie zum Beispiel Minigolf, stürzen.

4

© André-Pierre du Plessis, flickr | CC BY-SA 2.0 Beachclub-Klassiker an den Landungsbrücken: StrandPauli

Ob zum Frühstück zu leckeren Spiegeleiern mit Speck auf Brot, zum Mittag einem verdammt guten Burger mit Fritten oder einfach wenn ihr durstig seid auf ein paar Kaltgetränke oder gute Mexikaner: Strandpauli auf (Überraschung...) St. Pauli ist bereits seit Jahren eine zuverlässige Adresse, wenn es um Bodenständigkeit an den von Touristen überlaufenen Landungsbrücken geht. Sogar im Winter könnt ihr hier tolle Zeiten verbringen – zum Beispiel bei KÄSEFONDUE. Äh, ja!!! Wer den Laden für sich, seine Firma oder seine eigene Party mieten möchte, findet alle Infos dazu auch auf der Website des Ladens.

5

© via Unsplash | CC BY 0 Mit der Bahn an den Timmendorfer Strand

Hach, so ein Tag am Meer. Das wäre doch was! Aber ohne Auto an die Küste kommen? Geht! Und zwar super easy zum Timmendorfer Strand. Denn vom Hamburger Hauptbahnhof kommt ihr in nicht einmal anderthalb Stunden bis zum Bahnhof in Timmendorf. Von da spaziert ihr in 15 Minuten direkt an den feinen, weißen Strand und genießt einen Tag an der Ostsee!

6

© Antonia Roch Karibik-Feeling in der Strandbar 28 Grad

Für alle urlaubsreifen (Wahl-)Hamburger die Rettung: Die Strandbar 28 Grad in Wedel. Wer hierher kommt, einen Liegestuhl oder Strandkorb ergattert und mit einem kalten Eistee in der Hand aufs Wasser schaut, hat das Gefühl, er brutzelt gerade in der Karibiksonne.  Zwischendurch könnt ihr sogar die vorbeifahrenden Schiffe beobachten. Die Bar hat einen direkten Zugang zur Elbe und einem angrenzenden Strand. Wie ihr herkommt? Mit der S-Bahn bis „Wedel“ fahren und in den 198er Bus umsteigen bis zur Station „Bei der Doppeleiche“. Sonnencreme nicht vergessen!

7
Picknicken

© Robert Bye Unsplash | CC BY 0 Picknicken am Osterbekkanal

Packt den Einweggrill, Grillgut, Kaltgetränke und eure Freunde ein und ab an den Osterbekkanal. An dem Bach, der von Farmsen bis nach Winterhude in die Außenalster fließt, gibt es super Gelegenheiten zum Abhängen. Picknickdecke ausbreiten und entspannt den Enten und Schwänen beim plantschen zusehen.

8

© Franzi Simon Popcorn und Blockbuster im Autokino

Corona macht uns das Kulturleben ganz schön schwer. Geschlossene Räume sind gerade eher nicht so angesagt – und da gehören leider auch Kinos zu. Dafür haben sich einige Veranstalter in Hamburg etwas einfallen lassen und Autokinos aus dem Boden gestampft. Eines davon ist das Autokino auf dem Heiligengeistfeld, das unter anderem vom Zeise Kino mit betrieben wird. Hier könnt ihr alte Filmklassiker schauen, neue Blockbuster und Kinderfilme. Und das beste Zeise-Popcorn gibt es natürlich auch!

9

© Andreas Baur Mini-Biergarten mit Charme im Lüttliv

Auf dem Gelände der ehemaligen Zinnschmelze befindet sich mit dem Lüttliv ein echtes Unikat in der Barmbeker Café- und Restaurant-Szene. Der Laden ist mit viel Herz eingerichtet – auch die Sitzgelegenheiten draußen sind wunderbar dafür geschaffen, einen Kaffee oder ein Bierchen mit seinen Liebsten zu trinken. Zu Beginn des Frühlings gibt auf der Wochenkarte im Lüttliv immer mal wieder tolle Spargelgerichte, wie eine verdammt leckere Spargel-Quiche mit Rauchschinken. Live-Sport wird hier in der Regel eher nicht gezeigt, außer natürlich wenn WM ist – dann natürlich in gewohnt-charmanter Atmosphäre.

10
Minou im Standard

© Ronja Hartmann Negroni aus dem Fenster beim Standard

Das kleine, feine Standard am letzten Stück der Großen Freiheit bringt ein Stück Italien nach St. Pauli. Aus dem Fenster heraus wird hier wohl der beste Negroni der Stadt verkauft, den es übrigens auch für Zuhause zu erwerben gibt. Dazu, wie es sich für ein richtiges Aperitivo gehört, bekommt ihr Stuzzichini – kleine, italienische Leckereien!

  • Standard
  • Große Freiheit 90, 22767 Hamburg
  • Dienstag-Donnerstag: 18-22 Uhr, Freitag und Samstag: 16-22 Uhr
  • Mehr Info
11

Kanu und Tretboote mieten bei der Bootsvermietung Dornheim

Die Bootsvermietung Dornheim hat nicht nur auch ein Restaurant, sondern auch die flotteste Flotte aller Bootsverleiher (behaupte ich) – neben dem Standardprogramm kriegt ihr hier auch Schwanentretboote, Drachenkanus und Venezianische Gondeln! Preise findet ihr übersichtlich in dieser Liste.

  • Bootsvermietung Dornheim
  • Kaemmererufer 25, Hamburg
  • Montag - Samstag: 10:00-21:00 Uhr, Sonntag: 09:00-21:00 Uhr (witterungsbedingte Änderungen möglich)
  • ab 8,00 Euro pro Stunde
  • Mehr Info
Mit Unterstützung
Mit Vergnügen finanziert sich hauptsächlich durch Events und Werbung. Beides ist in den letzten Wochen stark zurückgegangen. Wenn du unsere Beiträge wertvoll findest und die Möglichkeit hast, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine Spende über Paypal.
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!