Solidarisch Kaffee trinken im Teikei Café im Karoviertel

© Talika Öztürk

Als ich an einem Dienstagmorgen ins Teikei komme, herrscht eine entspannte Stimmung. Die beiden Cafébesitzer Aaron und Arndt stehen am Tresen und unterhalten sich mit ein paar Freunden die im Teikei sitzen. Im Hintergrund läuft leise Musik.

Wir setzten uns gemeinsam an einen der runden Tische direkt an der großen Fensterfront und ich trinke meinen ersten Teikei Kaffee. Die beiden erzählen begeistert von ihrem Café, dem Teikei Projekt und ihrer Vision der solidarischen Landwirtschaft und des Community Supported Coffee.

Was hat es mit dem Teikei Projekt auf sich?

© Talika Öztürk

Was ist denn nun dieses sagenumwobene Teikei Projekt? Bei Teikei geht es um Kaffee, um wirklich fair gehandelten Kaffee. Nach dem Prinzip der Community Supported Agriculture möchte die Non-Profit-Organisation einen Community Supported Coffee anbieten. Das bedeutet, der Tekei Kaffee wird solidarisch aus Mexiko bezogen: Die Ernte, aber auch die Risiken verteilen sich auf eine solidarische Gemeinschaft. Verschifft werden die Bohnen übrigens umweltfreundlich mit dem Segelschiff.

Das Projekt startete 2016 und heute hat das Teikei Projekt Supporter in ganz Deutschland und der Schweiz. In diesem Jahr eröffneten Aaron und Arndt das erste Teikei Café bei uns im Karoviertel.

© Talika Öztürk

Arndt und Aaron: Die Gesichter hinterm Teikei Café

Aron und Arndt sind beide keine Neulinge in der Gastronomiewelt. Kennengelernt haben sie sich quasi um die Ecke des Teikei Cafés, im Less Political, wo zunächst Arndt und später auch Aaron als Barista gearbeitet haben. Eines Tages kommt Aaron bei Arndt im Less Political vorbei und erzählt ihm vom Teikei Konzept. Arndt ist begeistert.

Während sie eigentlich auf der Suche nach einem Ort zum Rösten des Teikei Kaffees in Hamburg sind, begegnen sie der jetzigen Ladenfläche und entscheiden sich binnen weniger Tage: Hier muss ein Café rein!

© Talika Öztürk

Vorzüglicher Kaffee in all seinen Facetten

Schmeckt man denn nun, dass dieser Kaffee fair und solidarisch ist? Ja, wie ich finde! Von den über zwanzig verschiedenen Kaffeespezialitäten probiere ich einen Cappuccino und einen frisch zubereiteten Filterkaffee und bin von beidem begeistert. Aaron und Arndt wollen in ihrem Kaffee nicht nur den Teikei Kaffee anbieten, sondern das Bewusstsein für Kaffeegenuss und die hohe Qualität ihres Kaffees schaffen. Ein echter Traum für Kaffeeliebhaber*innen!

Frisches Bio-Gemüse und vorzügliches Sauerteigbrot

Auch beim Essen legen die beiden Jungs sehr großen Wert auf Re­gi­o­na­li­tät und gute Qualität. All ihre Lebensmittel haben mindestens Bio-Qualität, das Obst und Gemüse kommt von einem Hof der auch der solidarischen Landwirtschaft angehört.

Ich probiere eine Brotvariation mit Käse und Spiegelei und bin besonders von dem leckeren Brot begeistert. Das österreichische Sauerteigbrot ist selbstverständlich auch bio und kommt von einem leidenschaftlichen Bäcker aus Eppendorf.

© Talika Öztürk

Das Teikei soll ein Ort sein, an dem jede*r willkommen ist und sich wohl fühlen kann. Arndt und Aaron wollen ein Verständnis schaffen, für die wertvollen Lebensmittel, die sie verwenden, den Teikei Kaffee und das Projekt das hinter ihrem Café steckt.

Man spürt sofort, dass alle, die mit dem Teikei zu tun haben, sei es als Barista, als Koch oder als Gemüse-Bauer, mit Leidenschaft hinter dem Projekt stehen und diese Leidenschaft ist ansteckend und inspirierend. Das war mit Sicherheit nicht mein letzter Besuch im Teikei!

© Talika Öztürk

Veggie & Vegan: Kein Problem!

Mit wem gehst du hin: Mit allen, denen es wichtig ist, was bei ihnen in der Tasse und auf dem Teller landet.

Beste Zeit: Zum Frühstück oder zum nachmittäglichen Kaffee und Kuchen.

Besonderheit des Ladens: 100% Transparenz, nur Bio-Lebensmittel und vor allem: solidarischer Kaffee!

Lärmfaktor: Sehr angenehm und ruhig.

TEIKEI Café |  Marktstraße 25, 20357 Hamburg | Montag bis Freitag: 08:00 bis 19:00 Uhr, Samstag bis Sonntag: 10:00 bis 18:00 Uhr | mehr Info

Für diesen Artikel wurden wir freundlichst vom TEIKEI Café eingeladen. Dies hat unsere Meinung nicht beeinflusst.

Die Bilder für diesen Artikel wurden mit der Sony Alpha ii erstellt.

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!