11 wunderschöne Häuser in Hamburg, in denen wir gerne wohnen würden

© Nico Babilon (Babilongrafie) via Instagram

Kennt ihr das Spiel? Beim Spaziergang durch die Hamburger Straßen sich vorzustellen, wie man in dem Zimmer gerade am Esstisch sitzt, in dem Vorgarten grillt oder am Anleger sein Kanu zu Wasser lässt? Klar, dass man sich die Jugendstilvilla oder das Haus mit Fleet-Zugang in den seltensten Fällen selber leisten kann. Und eigentlich sind wir mit unseren Wohnungen in der Stadt ja auch happy – aber man wird ja noch träumen dürfen, oder?

1. Vorgarten-Idylle mit dem Innocentiapark um die Ecke!

2. Nirgendwo lebt es sich so schön wie in Hamburg!

3. Den Blick beim Frühstück hätten wir auch gerne.

4. Jeden Tag in der Vergangenheit nachhause kommen im Komponistenviertel!

5. Fehlt nur noch der rote Teppich zur Tür.

6. Muss ja nicht immer ne Villa sein – das Haus in Ottensen ist allerdings schon besetzt. Wortwörtlich.

7. Winkelgasse oder Winterhude?

8. Füße aufm Balkon und darunter direkt der Alsterfleet.

9. Wir nehmen die Wohnung mit dem Türmchen in Bergedorf!

10. Schlafen auf dem Wasser – gibt es was schöneres?

11. Trés belle in der Bellealliancestraße

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: