11 tolle Cafés zum Frühstücken in Barmbek und Uhlenhorst

Die beste Mahlzeit des Tages? Auf jeden Fall ein reichhaltiges Frühstück! Gerade am Wochenende gibt es doch nichts schöneres als ein laaanges, gutes Frühstück zu genießen. Barmbek und Uhlenhorst hat da einiges an heißen Frühstücksspots zu bieten und bei einigen dieser Adressen, bekommt ihr vielleicht auch mal ohne Reservierung ein Plätzchen. Von leckeren Zimtschnecken über ein wunderbares Käsefrühstück bis hin zu zuckersüßen Kuchen, hier könnt ihr es euch in den Morgenstunden gut gehen lassen.

1
spajz-barmbek-hamburg

© Maria Anna Schwarzberg Alles vom Frühstück bis zum Glas Wein im Spajz

"Das Pulled Pork, dass es immer gibt, schmeckt einfach zu gut", sagen die Gäste. Knackige Zutaten, Kräuter, gute Öle und leckeres Brot, das ist Besitzerin Nóra wichtig. Unter der Woche kommt alles, vom Frühstück über das Mittagessen, Kuchen und Kaffee bis zur Brotzeit am Abend, auf den Tisch. Am Wochenende setzt sie auf eine gut ausgewählte Weinkarte, für die sie mit Vineyard zusammenarbeitet, Käse und gutes Bio-Fleisch.

2
Café Lord's Deli

© Talika Öztürk Cheesecake futtern im LORDS Deli

Im LORDS entsteht alles mit Leidenschaft und Kreativität: Alle Kuchen werden selbst gebacken und auch die Ideen zum Mittagstisch und Frühstück kommen von Thomas und Rabea. Ein beliebter Klassiker ist der "Barmbeker Cheesecake", wunderbar cremig! Oder das "Kater Lord" mit Spiegelei, Bacon und sauren Gürckchen - gibt es etwas besseres, wenn man am Abend zuvor etwas zu tief ins Glas geschaut hat? Ihr könnt im LORDS neben den tollen Kuchen und dem leckerem Frühstück auch den wechselnden Mittagstisch probieren. Und Donnerstag- und Freitag-Abend könnt ihr auch, ganz nachbarschaftlich, im LORDS euer Abendbrot genießen. Ein toller Anlaufpunkt für die Nachbarschaft oder ein guter Grund sich mal auf die östliche Seite der Alster zu wagen.

3

© Talika Öztürk Frühstücken im zauberhaften Malina Coffee &Stories

Mit dem Malina Coffee&Stories erfüllen sich die beiden Freundinnen Natalia und Kerstin gemeinsam den ewigen Traum vom eigenen Café. Das Malina ist sehr liebevoll und mit einem Auge für Details eingerichtet. Überall findet man romantische Bilder, Blumen, Vasen oder Kerzenständer, die das Café super gemütlich machen. Der Tag beginnt mit einem vielfältigen Frühstück: Porridge, Rührei, warme Stullen, Quarkies oder Kuchen - man kann sich kaum entscheiden. An Sonntagen gibt es einen großen Brunch. Dazu einen frisch gepressten O-Saft oder einen leckeren Kaffee. Und ihr solltet unbedingt die Zimtschnecken probieren- sooo lecker! Und das Beste: Nach dem Essen könnt ihr sogar noch shoppen gehen: Besondere Vasen, Dekoartikel, Kerzen und tolle Karten könnt ihr im Laden erwerben.

  • Malina Stories
  • Hellbrookstraße 61, 22305 Hamburg
  • Dienstag, Mittwoch, Freitag: 09:00-18:00 Uhr, Donnerstag: 09:00-21:00 Uhr, Samstag: 10:00-18:00 Uhr und Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
  • Frühstück gibt es ab 3,80 Euro, die Tasse Kaffee ab 2,20 Euro und das Sonntagsbrunch kostet 14,80 Euro für eine Person.
  • Mehr Info
4
Albatros Café

© Anna Nguyen Zum leckeren Sonntagsfrühstück ins Albatros Café

Von leckerem Frühstück, über ein kleines Mittagsangebot, bis hin zu wunderbaren Kuchen: Im Café Albatros könnt ihr schlemmen, was das Zeug hält. Schöne, ruhige Plätze laden vor dem Albatros zum entspannten Frühstück in der Sonne ein. Durch ein paar Bäume habt ihr aber auch die Chance auf einen Schattenplatz. Auch im Inneren ist die Atmosphäre im Albatros sehr entspannt und familiär. Neben dem fabelhaften Frühstück gibt es auch unglaublich guten Kuchen: Karamell-Brownie und Cheesecake mit Erdbeeren on top – müssen wir noch mehr dazu sagen?

5

© Pantarin Schlemmen im Pantarin in Barmbek

Manche nennen das Pantarin "die größte Bereicherung der Fuhle der letzten 15 Jahre". Fest steht jedenfalls: Das Café ist wunderschön hell, super gemütlich und wird von einem sehr sympathischen und in Barmbek verwurzelten Paar geführt. Hier speist ihr Flammkuchen, Panini, Suppen und Wraps - und für den süßen Zahn gibt's natürlich auch eine große Auswahl. Blech- und Sahnekuchen, Waffeln, Brownies oder New York Cheesecake lassen die Herzen von Zuckerliebhaber*innen höher schlagen. Wer morgens vorbeikommt, bekommt übrigens auch ein sehr leckeres Frühstück.

6

© via Pexels Gebäck aus Portugal kaufen im Café Carlos

Östlich des Stadtparks liegt das kleine Café Carlos. Die Einrichtung ist nicht sonderlich spektakulär – dafür aber das angebotene Gebäck! Ganz vorne mit dabei sind natürlich die klassischen Pasteis de Nata, die hier außen wunderbar knusprig und innen herrlich cremig sind, es gibt aber auch tolle Apfeltartlettes und allerlei andere Köstlichkeiten. Hier vorbeizulaufen, ohne sich etwas Süßes mitzunehmen – gar keine Chance!

7
© Daniel Dittus

© Daniel Dittus Franzbrötchen-Eis und leckeren Kaffee genießen im Café Schmidtchen

Im Café Schmidtchen in Barmbek könnt ihr das herrliche Gebäck, was an der Elbe in der Backstube täglich frisch zubereitet wird, von morgens früh bis spät abends genießen. Wer in Barmbek auf der Suche nach richtig leckerem Frühstück und Kuchen ist, ist hier an der richtigen Adresse. Sogar das Veganer-Herz wird hier zufrieden gestellt. Und hier gibt es zusätzlich noch leckeres Eis. Die beste Sorte: Franzbrötchen! Das kleine historische Gebäude erinnert ein bisschen an eine kleine Burg. Auf der Terrasse kann man in der Sonne genüsslich Kaffee trinken und falls ein Regenschauer kommen sollte, findet man drinnen ebenfalls ein gemütliches Plätzchen. Neben Kaffee, der ebenfalls aus eigener Produktion kommt, und Kuchen gibt es hier auch Bier und Wein zu trinken. Der perfekt Ort, um am Wochenende gemeinsam die Seele baumeln zu lassen.

8

© Isabel Rauhut Naschen in der Näscherei

In der Näscherei gibt es vor allem zwei Dinge: Eine großartiger Tresen voller frischer Kuchen und Torten und ein spitzen Frühstück! Eine riesige Auswahl an Wurst, Käse, Schinken und Lachs, Eier, die man sich nach Belieben zubereiten lassen kann, frische Brötchen, Croissants, die direkt aus dem warmen Ofen kommen, dazu Butter und diverse süße Aufstriche, Obstsalat und einen frisch gepressten Saft gehören dazu. Alles wird mit Liebe zubereitet und das schmeckt man ebenso wie die Frische und Qualität der Zutaten. Die süße, familiäre Atmosphäre stimmt einen zudem glücklich. An Wochenenden sollte man lieber einen Tisch reservieren, da sich hier dann oft Mütter mit Kindern treffen und gemeinsam essen und das Café schnell voll ist.

9

© Anastasia Rastorguev Das Café Avi lädt zum Schlemmen ein

Seit Juni 2016 gibt es in Uhlenhorst ein weiteres wunderschönes Café: Das Avi. Die Einrichtung ist super gemütlich und modern und die die Karte liest sich fantastisch. Sie ist klein und übersichtlich aber sicher ist für jeden etwas dabei.

Neben Pfannkuchen bietet die Frühstücksauswahl Brötchen, Käse, Müsli und Rühreispeisen. Der Kaffe kommt aus der Speicherstadt und schmeckt super! Hier kann man es auf jeden Fall gut aushalten.

10

© Isabel Rauhut Torten-Vielfalt in Tayas Kaffeehaus

Beim Betreten von TAYAS Kaffeehaus  warten zahlreiche Kuchen und Torten in der Vitrine, dazu gibt es noch Kekse, Brownies und Mandelgebäck. Alle Torten und Kuchen werden nach bewährt überlieferten Familienrezepten oder eigens entwickelten Rezepturen hergestellt. Zudem gibt es vegane und glutenfreie Variationen. Und am Wochenende eine wunderbare Frühstückskarte. Besonders empfehlenswert ist die Vanille-Himbeer-Torte! Sofas, Sessel, Stühle und Tische aus verschiedenen Zeiten geben dem Café eine gemütliche Wohnzimmer Atmosphäre. Die dezente Jazz-Musik im Hintergrund passt hervorragend zum Flair.

11

© Literaturhaus Hamburg Mit Buch und Croissant im Literaturhaus Café

Das Angebot macht dem Café alle Ehre: Die Frühstücks-Varianten sind nach bekannten Literaten der Literatur-Geschichte benannt. Astrid Lindgren bietet zwei Personen von Prosecco bis Tomate-Mozzarella alles was das Herz begehrt. Mario Puzo überzeugt euch mit einem Bauernomelett, dass es in sich hat. Lecker!

Weiterlesen in Food
Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!