11 Cafés, in denen du gesund frühstücken kannst

Manchmal, ganz manchmal, will man einfach was gesundes essen. Der Körper verlangt nach frischen Gerichten und außnahmsweise mal nicht nach Fett und Zucker. Deswegen muss man nicht direkt an einer Selleriestange lutschen, es lässt sich auch hervorragend in Hamburg gesund essen. Auch zum Frühstück! Jede*r hat natürlich eine eigene Auffassung von gesund. Für die einen ist es ein frisch gebackenes Brot mit hausgemachten Aufstrichen, andere mögen es vegan und viele wollen Früchte in Form von Smoothies, Säften und Bowls. Deswegen haben wir 11 ganz unterschiedliche Cafés, in denen ihr gesund frühstücken könnt:

© Franzi Simon

1
Vegane Bowls und Quiches bei Happenpappen

Das Happenpappen ist die ausnahmslos vegane Wohnküche auf St. Pauli und aus dieser kulinarischen Welt Hamburgs nicht mehr wegzudenken. Glutenfreie Optionen gibt es natürlich auch. Besitzerin Cathy zaubert mit ihrem Team hammer leckere Gerichte, die aus regionalen und saisonalen Produkten hergestellt werden und dabei garantiert auch Nicht-Veganer*innen schmecken! Neben bunten Bowls, Quiches und Salaten gibt es täglich wechselnde Tagesgerichte, saftige Burger und einen tollen Brunch. Und all das schmeckt in dem gemütlichen Raum mit viel Holz und Blumen gleich doppelt und dreifach so gut.

© Franzi Simon

2
Bewusst genießen: das ÆNDRÈ ist Hohelufts nachhaltiges Café

Hinter dem Ændrè steckt Janine, die aus Amsterdam nach Hamburg ausgewandert ist. Das Wort ændre kommt allerdings aus dem Dänischen und heißt übersetzt: verändern. Und genau das hat Janine mit ihrem Café vor. Alles was in der Küche verarbeitet wird, ist möglichst regional gekauft und die allermeisten Produkte wie das Mandelmus, die Salat-Dressings oder der Kefir – werden hausgemacht. Es gibt Porridge, Sauerteigbrot und Smoothiebowls, die mit selbstausgesuchten Toppings versehen werden, Kaffee mit Hafermilch, frische Säfte und Kuchen. Und on top: ist alles vegan! Wer auch bei Events Wert auf gesundes und nachhaltiges Essen legt, kann Janine als Caterer buchen. Hier bekommt ihr köstliche Gaumenfreuden ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen.

© Anastasia Rastorguev

3
Vegane Pancakes im Paledo essen

War gesundes Essen vor Aufkommen von Soul Food & Co. für viele eher ein Muss als Genuss, so sieht die Lage heute schon ganz anders aus. Im Paledo Hamburg, einem einladenden Superfood Deli am Mühlenkamp, ist gesundes Essen absolutes Programm. So setzt man hier komplett auf frische und natürliche Zutaten und verzichtet auf Getreide, Industriezucker und was es sonst noch so an “Schandtaten” für das Wohlbefinden gibt. Der kleine Store zaubert unter anderem fantastische Frühstück- und Salatbowls, glutenfreie Overnight Oats, erfrischende Säfte und führt eine Auswahl an veganen Pancakes – unter anderem mit Apfel- und Cashew-Kokos-Creme.

© Eike Kreth

4
Ausgiebig futtern bei innerluck

Das innerluck in Stellingen ist für all diejenigen interessant, die auf der Suche nach schmackhaften Snacks, Brunch, herzhaftem Mittagessen oder Süßem zum Käffchen sind. Alles hier ist vegan und kommt in einladender lichtdurchfluteter Atmosphäre auf den Tisch. Entstanden ist die noch junge Adresse allein aus der Leidenschaft für gute pflanzliche Küche und – ganz klar – der Liebe zu Tieren. Besitzerin Karine vereint beides mit Bravour und serviert ihren Gästen zum Frühstück neben Sandwiches & Co. an vielen Wochenenden ein abwechslungsreiches Brunch-Angebot mit kalten und warmen Gerichten. Dazu finden sich immer süße warme Pfannkuchen auf der Karte, die es wahlweise mit verschiedenen Toppings, wie z. B. Schoko- und Spekulatiuscreme oder Marmelade gibt.

© Oksana Mizina via Shutterstock

5
Acai Bowl frühstücken im moki's goodies

Wer Fan von skandinavischem Design ist und auf gutes Frühstück steht, der wird im moki's goodies direkt doppelt beglückt. Das Café in Eimsbüttel ist wunderhübsch eingerichtet und der Service super hilfsbereit. Der Renner auf der Frühstückskarte neben fluffigem Rührei und frisch gebackenem Brot – die Acai-Smoothie-Bowl! Fitter kann man nicht in den Tag starten.

© Café Leonar

6
Hummus Bowls und andere Leckereien im Café Leonar

Statt Reis oder Quinoa ist hier Hummus die Basis in der Schüssel, drauf kommen verschiedene spannende Sachen wie gebackene Tomaten, Spinat, Nüsse, Thymian, Ei, Fisch oder Fleisch. Wenn das mal kein Gaumen-/Auge-/Ohren-/Duftgenuss ist! Und für wen das noch nicht genug Hummus ist, der kommt hier auf ein Tel Aviv-Hummus-Frühstück vorbei, mit Shakshuka, Labane und Tabouleh. So Hu-muss das!

© Anastasia Rastorguev

7
Himmlische Waffeln zum Frühstück bei Nord Coast

Wer richtig gut frühstücken will, kommt am Nord Coast nicht vorbei: fluffige Traumwaffeln mit Beeren, Pancakes mit Mascarponecreme, Acai-Bowls, Eier-Avocado-Variationen - die Karte liest sich, als hätten sich alle Frühstücksgötter zusammengesetzt und sich gemeinsam was richtig Feines überlegt, dass uns Hamburger so glücklich macht, dass wir sogar bereit sind, uns für einen Tisch bis nach draußen anzustellen (Reservierung ist am Wochenende erforderlich!). Ab jetzt findet ihr euch eine Filiale im Eppendorfer Weg. 

© Franzi Simon

8
Mad About Juice hat Smoothies

In diesem Store hält der Name, was er verspricht. Hinter dem Erfolg auf dem Mühlenkamp stehen vier junge, vitale Hamburger, die healthy food lieben und leben. Neben Vitaminbomben in Form von Smoothies gibt es hier auch die sehr beliebten Acai Bowls - die nordische Antwort auf typisch-brasilianisches Frühstück mit hauptsächlich regionalen Zutaten aus dem alten Land. Alles wird transparent an der offenen Bar frisch gepresst und zubereitet und kann somit auch individuell zusammengestellt werden. Wer sich also mal was richtig Gutes, Gesundes und Leckeres tun möchte, sollte hier einmal vorbei schauen.

© Sarah Baumann
© Sarah Baumann

9
Bei Soul Food im Golden Temple Teehaus entspannen

Das Golden Temple Teehaus liegt direkt an der Grindelallee und wirkt wie eine kleine Ruhe-Oase an der viel befahrenen Straße. Hier gibt es nicht nur homemade Chai, saftige Kuchen und Waffeln, auch der würzige Duft verschiedener Currys, bunte Salate, frisches Naanbrot und leckere Smoothies schmeicheln der Seele – und alles ist vegan! Als wäre das nicht schon genug, so könnt ihr unter der Woche ab 11 Uhr auch noch Frühstückbowls- und Snacks verhaften. Richtig gut: Am Wochenende werden regelmäßige Brunches veranstaltet, die natürlich auch mit leckeren Backwaren auftrumpfen. Na, wenn das kein Zen am Morgen, zur Kaffeezeit oder... ach, eigentlich immer... gibt...

  • Golden Temple Teehaus Grindelallee 26, 20146 Hamburg
  • Dienstag bis Donnerstag: 12:00-18:00 Uhr, Freitag: 12:00-20:00 Uhr, Samstag: 10:00-20:00 Uhr, Sonntag: 10:00-17:00 Uhr
© Sarah Baumann
© Sarah Baumann

10
Klippkroog - auch für Veganer

Das Klippkroog in Altona ist irgendwie einfach anders, besonders und toll. Der komplette Innenraum ist mit Ply-Design ausgestattet, was diesen eher raueren aber liebevollen Charme ausmacht. Für die vegane Fraktion können wir das Frühstück empfehlen. Es gibt das klassische Frühstück mit Brot und Brötchen, zwei selbstgemachten Aufstrichen und eingelegtem Tofu, dazu ein Joghurt mit Früchten und Nüssen. Oder wer Lust auf mehr Herzhaftes hat, kann das vegane Rührei probieren. An Tagen, wenn die Sonne scheint lässt sich am besten vor dem Klippkroog sitzen und ganz entspannt in den Tag starten.

© Michelle Weyers

11
Öko-Kaffee bei LilliSu

Ottensen ist ein Schlemmerparadies – das weiß inzwischen fast jeder. Das "LilliSu" in einer Seitengasse am Mercado ist eines der vielen gemütlichen Cafés, das für jeden Geschmack etwas Feines zu bieten hat. Hier gibt es prämierten Öko-Kaffee, hausgemachte Kuchen, Nudeltaschen und original schwedische Zimtschnecken. Beim Reinkommen sticht sofort die verglaste Kuchentheke ins Auge, die immer vegane Kuchen und sehr leckere große Torten – vollends ohne Eier, Milch und wie sie alle heißen – zum Besten gibt. Besonders schön sind die bunten Stühle vor dem Café, die gemütlichen Vintage-Möbel und das große Regal, in dem sich verschiedene Teesorten, Geschenkartikel und Wohnaccessoires sowie leckere Bio-Produkte aneinanderreihen. So kann neben Süßkram auch ein kleines Stückchen LilliSu mit nach Hause genommen werden.

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!
Zurück zur Startseite