Satire Live: Luksan Wunder kommt ins Knust!

© Luksan Wunder Veranstaltung FB

"Bällaliaunsch – wtf– straße?!", "Barabarhabar?" – jaja, es gibt so einige Orte in Hamburg, die beinahe unaussprechlich sind. Französische Ungetüme wie die Palmaille oder die Bellealliancestraße verdrehen einem Zunge und bevor man sich blamiert, spricht man das Fundbureau lieber gar nicht aus.

Doch die Hamburger Clubs und Straßen sind nicht die einzige Herausforderung vor der jeder Sprachbegeisterte im Alltag steht. Ganz nach dem Motto "Deutsche Sprache, schwere Sprache" widmet deswegen das Berliner Satire-Kollektiv Luksan Wunder auf seinem YouTube-Kanal eine ganze Reihe den unaussprechlichen Zungenbrechern. "Korrekte Aussprache" hilft bei schwierigen Worten wie der Photosynthese oder Tzatziki – so mehr oder weniger.

Wer demnächst keine verständnislosen Blicke, sondern Lachsalven vom Taxifahrer ernten möchte, der sollte hier ganz genau zuhören:

Hamburger Sprache – schwere Sprache!

Unterricht in der korrekten Aussprache gibt es am 15. Februar im Knust bei der Luksan Wunder / WunderTütenFabrik - Die Liveshow + Albumpremiere!

Posted by Mit Vergnügen Hamburg on Wednesday, January 17, 2018

Wer sich jetzt schon die Lachtränen aus den Augenwinkeln wischt, der sollte einen Termin nicht verpassen: denn am 15. Februar ist Luksan Wunder mit einer Live-Show bei uns in Hamburg zu Gast! Die Truppe hat ihr erstes Album aufgenommen und wird es an diesem Abend vorstellen: Parodiert wird auf der Bühne alles, was nicht hieb- und stichfest ist und danach gibt es bei lauter Musik eine große Party.

Einen Vorgeschmack auf die Wundertüte an sau-komischen Leckereien (legendär: Lifehacks wie zum Beispiel "wie man richtig...ein Schnitzel paniert") findet ihr auf dem eigenen Kanal.

Dass sich die Berliner auch grandios in unserer Stadt auskennen, werden sie spätestens im Februar im Knust unter Beweis stellen.

Luksan Wunder/WunderTütenFabrik - Die Liveshow + Albumpremiere | 15. Februar, 19 Uhr | Knust Hamburg |  Tickets gibt es hier

Sags deinen Freunden: