Mittwoch, 20.06. Kim und Struppi – VisuleX, Gallery for Photography

© Denise Jans via Unsplash

Schon Mal überlegt nach Nordkorea zu fliegen? Gut, wir auch nicht. Aber, wir wissen wer es getan hat, nämlich Christian Eisert. Er ist Satiriker und war jahrelang Autor der „Harald Schmidt Show“. Wie könnte er sich da lumpen lassen ein Buch über seine 1500 Kilometer lange Reise durch die Kim-Diktatur zu schreiben? Natürlich – ein SPIEGEL-Besteller. Sein Werk strotzt nur so voller heiterer, warmherziger Momente, spannenden Geschichten und beklemmenden Erlebnissen. Und das Beste: Während der Lesung zeigt der Autor auch noch heimlich gedrehte Filmaufnahmen aus Nordkorea. Übrigens: Das ganze findet im Rahmen der 7. Triennale der Photographie Hamburg statt.

Du solltest hingehen, wenn: du dich auch schon immer mal gefragt hast, wie es wohl in Nordkorea ist und Lust auf Satire auf höchstem Niveau hast.

Wen wirst du hier treffen: Leseratten, Vielreiser und vielleicht den ein oder anderen Rückkehrer aus Nordkorea (?)

Das perfekte Accessoire: Come as you are

Hashtags zum Mitnehmen: #kimundstruppi #nordkorea #christianeisert

Das kannst du dir schon mal ansehen:

VisuleX, Gallery for Photography

Loogestraße 6, 20249 Hamburg
Beginn: 19 Uhr | Ticket: 13,08 Euro | Mehr Info

Weiterlesen in Kunst
Sags deinen Freunden: