Feinste Burger im entspannten Barmbek bei Kohldampf

© Anissa Brinkhoff

Die Gegend um die Weidestraße in Barmbek ist nicht der typischste Ort für die Eröffnung eines Burger-Ladens. Die Brüder Amir und Mehran sind in der Gegend aufgewachsen, die Familie führt dort seit Jahrzehnten einen Kiosk, der eigentlich viel mehr ist als das: Mehran und Amir lernten dort, wie man Sandwiches schmiert, wie man sich neue Geschmackskombinationen ausdenkt und was den hungrigen Mitarbeitern der umliegenden Firmen Mittags am besten schmeckt.

© Anissa Brinkhoff
© Anissa Brinkhoff

Von Sandwiches zum Burger-Himmel

Im März diesen Jahres war es dann soweit, die beiden übernahmen eine kleine Gastrofläche ganz in der Nähe des Kiosks und planten ihr eigenes Restaurants. Erst sollte sich alles um Sandwiches drehen, doch dann kam der Cousin Bahram dazu, der sich richtig gut mit Fleisch auskennt. Zusammen entwickelten die drei eine Speisekarte, die das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt: Burger soweit der Magen reicht. Von Hühnchen-Patties, mit Bacon und Ei oder doppelten Rindfleischpattys zu Pulled Pork und Grilled Champiogns. Dazu Pulled Pork- oder Pulled Jack Fruit-Sandwiches, Currywurst mit Pommes, Pommes unter Chili con Carne oder Süßkartoffelpommes unter Grillgemüse, Käse und Trüffelmayo. Bäm!

© Anissa Brinkhoff

Spiderman beobachtet dich!

Das Restaurant ist klein, direkt neben der Tür befinden sich Barhocker an der Fensterfront und draußen die meisten Sitzplätze. Hinter Fenstern in Farbrikhallen-Style ist die kleine Küchenzeile versteckt, genau ausreichend Platz für die drei Jungs am Burgergrill. Von der Decke hängen Industrielampen, Paletten-Regale sind mit Kräutern und Kakteen dekoriert. Die Interior ist verhalten, denn das optische Highlight des Ladens sind die Stencils quer über die Seitenwand: Der befreundete Künstler Marshal gestaltete die Wände des Restaurants mit Marvel-Figuren und Streetart-Motiven.

© Anissa Brinkhoff

Zum Fingerlecken lecker

Zum Pulled Pork Sandwich bestellen wir die Süßkartoffel-Fritten Verdura und auf besondere Empfehlung des Hauses noch die gegrillten Champignons. Die Süßkartoffelpommes kommen in einer riesigen Bowl mit einer ordentlichen Portion Grillgemüse, Parmesan und Sauce. Was für ein Kater-Essen. Die Pommes sind richtig knusprig, das Gemüse würzig und die Trüffelmayo sehr lecker.

Der erste Versuch, das Pulled Pork-Sandwich mit den Händen zu essen scheitert und wir schneiden uns lieber kleinere Stücke mit dem Messer ab. Das Fleisch schmeckt super saftig und der Cole Slaw tut sein Übriges. Hier trieft und tropft jeder Bissen und es schmeckt richtig lecker. Von den Champignons probieren wir noch ein paar Löffel – wir sind einfach pappsatt – und werden lecker überrascht: Die Pilze sind tatsächlich richtig gut gewürzt und wären eine tolle Beilage zum Teilen.

© Anissa Brinkhoff

Die Anreise lohnt sich

Das Fleisch für ihre Gerichte beziehen die Geschwister über einen bekannten Großhändler, das Gemüse stamm größtenteils aus regionalen Anbaugebieten. Sie wollen so viele Bestandteile der Gerichte selbst herstellen und probieren vor allem immer wieder neue Kombinationen aus,

Klassisch Laufkundschaft kommt wenig vorbei in dem Restaurant, deshalb können Daheimgebliebene auch über die typischen Lieferdienste bei ihnen bestellen. Für das Kohldampf eine wichtige Einnahmequelle – und für uns ein Grund mehr auf dem Sofa zu bleiben mit richtig leckerem Essen!

Unbedingt probieren: Die Süßkartoffelpommes! Ob als Beilage oder als Hauptgericht „Fritten Verdura mit Grillgemüse, Käse und Trüffelmayo“

Veggie & Vegan: Wer sich die vegetarischen Gerichte ohne Käse oder Mayo servieren lässt, wird auch vegan satt.

Mit wem gehst du hin: Freunden aus Barmbek oder allen, die entspannt Burger essen wollen, ohne dabei Touristen oder den Schanzen-Rummel um sich herum ertragen zu müssen.

Beste Zeit: In den Abendstunden ist es ruhiger, weil Mittags viele aus den Firmen im Umkreis zum Lunch vorbeikommen.

Besonderheit des Ladens: Die Fritten-Gerichte, sowie das starke Preis-Leistungs-Verhältnis bei wirklich kleinem Geld für hohe Qualität.

Lärmfaktor: Im Laden ist es ruhig, direkt vor der Terrasse liegt eine große Straße.

Preise: 4 Euro – 12,80 Euro für Burger, Sandwiches ab 6,90 Euro, Fritten-Gerichte ab 5,90 Euro und alle Beilagen für 3 Euro. Bier gibt`s für 3 Euro.

Kohldampf | Weidestraße 85 | Montag-Freitag: 11:00-15:00 Uhr und 18:00-22:00 Uhr, Samstag und Sonntag 12:00-22:00 Uhr | mehr Info

 

Für diesen Artikel wurden wir freundlichst von Kohldampf eingeladen. Dies hat unsere Meinung nicht beeinflusst.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!