11 Kantinen und Mensen, die du kennen solltest

"Na, wohin sollen wir heute zum Mittag essen?" – egal, ob Student oder Berufstätiger, diese Frage kennt jeder. Und am Ende geht man doch immer und immer wieder in das Lokal seines Vertrauens. Wenn der Geldbeutel sich aber verheerend leicht anfühlt und die Lust für Meal-Prepping auch gegen Null verläuft, wird es wohl Zeit sich nach Alternativen umzuschauen. Wie wäre es denn mal mit der Kantine oder Mensa? Denn wie viele nicht wissen, dürfen hier auch externe Gäste gegen einen geringen Aufpreis speisen. Hier kommen 11 Kantinen und Mensen, die ihr unbedingt testen solltet.

1

© kropunder via Instagram Schlemmen im Schauspielhaus

Zum Essen ins Theater? Genau, denn zwischen roten Vorhängen und dunklen Möbeln befindet sich die Kantine im Schauspielhaus Hamburg. Dort finden nicht nur Theatervorstellungen statt, sondern auch auf dem Teller. Egal, ob Techniker, Schauspieler, Kostümbildner oder Besucher – in der Kantine des Schauspielhauses ist jeder herzlich willkommen. In der Abendkarte stehen drei verschiedene Flammkuchen mit Lachs und Garnelen, Feta und Peperoni oder Elsässer Art zur Auswahl. Und während man sich den knusprigen Flammkuchen schmecken lässt gibt’s das obligatorische Ratespiel: Wer von den Gästen ist wohl ein Schauspieler?

2

© sinadnng via Instagram Mittag in der Kantine Lux im Altonaer Rathaus machen

Dass das Altonaer Rathaus nicht nur zum Heiraten der Place-to-be ist, sondern auch für die Mittagspause zeigt uns die Kantine Lux, benannt nach ihrem Betreiber Ronald Lux. Dort serviert er zusammen mit seiner Frau Linda von Possel abwechslungsreiche, regionale und vor allem frische Gerichte. Die Kantine befindet im Souterrain des Gebäudes und ist relativ schlicht eingerichtet, was aber der guten Stimmung und dem guten Essen keinen Abbruch tut. Nicht-Mitarbeiter des Altonaer Rathauses müssen hier einen Aufpreis von 80 Cent zahlen.

3

© Isabel Rauhut Günstig Mittag essen in der HHLA Kantine

Die HHLA Kantine ist relativ versteckt und man denkt erst nicht, dass sie öffentlich zugänglich ist. Es gibt eine große Auswahl an Hausmannskost, frische Ofenpizzen, eine riesen Salatbar, Deserts und wechselndes Front-Cooking mit Burgern, Wok, Grill, verschiedenen Pastasorten, Sushi-Spießen und mehr. Hier herrscht ein super Preis-Leistungs-Verhältnis für Essen und Ambiente.

4

© Studierendenwerk Hamburg Mitten in der Hafencity speisen in der Mensa HCU

In der Hafencity Universität befindet sich eine ganz besondere Mensa mit kulinarischen Highlights. Mediterrane Antipasti, frisch zubereitete Pasta und Pizza, Fleisch- und auch vegane Gerichte warten nur darauf von hungrigen Mägen verspeist zu werden.  Der Blick über die Elbe rundet die Mittagspause, dann noch perfekt ab.

5

© christoph.hh via Instagram Den Ausblick über Eimsbüttel genießen in der Cafeteria 66

Da wartet man ewig im Amt und kriegt während der Wartezeit wahnsinnigen Hunger. Wer dem Abhilfe schaffen möchte, geht am besten in den 12. Stock des Eimsbütteler Bezirksamt in die Cafeteria 66 und gönnt sich dort ein leckeres Mittagessen. Der Ausblick über Eimsbüttel, der geringe Aufschlag von 80 Cent für externe Besucher und den Paternoster-Aufzug finden wir klasse und werden sicherlich beim nächsten Amtsbesuch wieder vorbei gucken.

6

© christianhelms1 via Instagram Nicht nur Filme gucken in der Filmkantine

Da wo hanseatische Klassiker wie „Notruf Hafenkante“ oder „Die Pfefferkörner“ gedreht werden, befindet sich auch eine Kantine, der man unbedingt einen Besuch abstatten sollte. In der Filmkantine des Studio Hamburgs finden sich täglich fünf wechselnde Gerichte auf der Speisekarte sowie Snacks wie belegte Brötchen und Franzbrötchen. Eine filmreiche Aufführung auch auf den Tellern, also.

7

© Toa Heftiba via Unsplash Einen Erbsenminzcappuccino schlürfen im Paparazzi

Im Paparazzi in der Axel-Springer-Passage werden täglich frische Zutaten für das Wohl der Gäste angeliefert. Dort bereiten dann Küchenchef Ralph Pechmann und sein Team vielfältige Gerichte vom Erbsencappuccino mit Minze bis hin zum Bauerngulasch vom Kasslernacken zu. Auch für Vegetarier ist gesorgt, denn es gibt jeden Tag auch mindestens zwei vegetarische Optionen. 

8

© nicokuhlmann via Instagram Über den Hafen ein Mittagspäuschen im Bundesamt für Schifffahrt und Hydrographie einlegen

Wer mit tollem Ausblick über den Hafen und Landungsbrücken ein günstiges Mittagessen genießen möchte, geht in die Kantine des Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie. Dabei solltet ihr euren Ausweis nicht vergessen, denn nur damit kommt ihr auch rein. Nach dem Essen noch einen kleinen Spaziergang am Hafen einlegen und schon seid ihr wieder fit für die Arbeit.

9

Schlüters | Sony Alpha II | © Andreas Baur Eine Pizza Diavolo essen im Schlüters

Pizzalover aufgepasst – das hier ist euer Paradies für die Mittagspause. Im Schlüters in der Schweinemensa der Uni Hamburg findet ihr tolle Pizzen, die nicht nur satt machen, sondern auch toll zum Anschauen sind. Hier wird jede einzelne Pizza direkt vor euren Augen zubereitet, was das Warten natürlich aufregender macht und die Vorfreude auf den formvollendeten Hefeteig nur größer. Egal, ob Fleischesser*innen, Vegetarier*innen oder eben auch Veganer*innen – hier könnt ihr euch sicher sein, dass jeder eine passende Pizza findet.

10

© Pexels CC0 Gut und günstig in der Kantine Wilhelmsburg essen

Ob gutbürgerlich, international, leicht oder deftig – in der Kantine Wilhelmsburg im Haus der Behörden findest du alles. Täglich wechselnde Angebote und die große Salatbar stellen sicher, dass hier auch jeder zufrieden und satt aus der Mittagspause rausgeht. Besonders schön finden wir, dass hier komplett auf Geschmacksverstärker und Convenience-Lebensmittel verzichtet werden.

11

© Ibrahim Boran via Unsplash Sich den Bauch in der Roy Peter Kantine vollschlagen

Wer ziemlich günstig, frisch und lecker essen möchte, geht zur Roy Peter Kantine im Behördezentrum in der Hamburger Straße. Hier werden saisonale Gerichte frisch zubereitet und ausschließlich von qualifizierten Lieferanten bezogen. Wem das Essen so gut geschmeckt hat und bald auch ein Event plant, sollte sich den Catering-Service der Roy Peter Kantine anschauen. Denn auch dieser, wird euch leckere Speisen zubereiten.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!